Erstellt von Kenneth  |  Antworten: 140  |  Aufrufe: 16359
Seite 1 von 15 1234511 ... LetzteLetzte
  1. #1
    Kenneth

    Avatar von Kenneth
    Ich bin an einem Erfahrungsaustausch bezüglich o.g. Thema interessiert; verwende seit einem Jahr eine Canon EOS3 mit einem Tamron 28-300mm. Kamera ist hervorragend, das Objektiv hat Schwächen in der Schärfe bei längeren Brennweiten und der Autofokus ist mir etwas zu langsam. Als Film habe ich früher Kodak 100ASA Farbnegativfilm benutzt, bin aber jetzt auf Fuji Superia 400 umgestiegen (natürlichere Farben und sehr feinkörnig für diese Empfindlichkeit). Was sind eure Erfahrungen? Welche Kameras/Objektive/Film benutzt Ihr?

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    ANIRAC

    Avatar von ANIRAC
    Hi Kenneth,

    frag mal ap_fan, der ist Airshow-Spezialist.

  4. #3
    René

    Avatar von René
    Ich benutze eine Minolta dynax 404si und Objektive von Sigma (28-105 & 100-300). Mit der Kamera bin ich soweit zufrieden, aber ich habe auch das Problem das der Autofocus in manchen Situation langsam ist bzw. mir langsam vorkommt.
    Filme benutze ich 200er oder 400er.
    Naja und hin und wieder können sich die Ergebnisse sehen lassen.

  5. #4
    Phantom

    Avatar von Phantom
    Mal ne frage, welche Kamera würdet ihr mir als Anfänger empfehlen?
    Sollte aber nicht zu teuer sein!!!

  6. #5
    Jan

    Avatar von Jan
    ich habe bis vor einem halben meine 15 Jahre alte Praktica MTL 5 mit diversen Objektiven benutzt.
    Leider nun einige Schwächen, da bin ich (auch) auf Minolta dynax umgestiegen, 28-75 und 75-300 Minolta AF Objektiven.
    Im bin noch am probieren und knobeln.

    Sicher keine Profi Ausstattung wie Nikon, aber für mich reicht´s.

  7. #6
    Gunbay

    Avatar von Gunbay
    Was die Kameras angeht stehe ich auf Nikon, habe selber auch eine 301, nicht das allerbeste, aber ich komme damit gut zurecht.
    Als Objektive nehme ich wie Rene die von Sigma. Ich habe ein 28 - 70 und ein 70 bis 210. Für die Flugshows wäre jedoch mind. noch ein 300er oder 400er fällig, aber man kann nicht alles haben. Sigma hat ein gutes Preis / Leistungsverhältnis, natürlich sind shr gute Markenobjektive mit Carl Zeiss West Linsen besser, kosten aber auch das zig fache.
    Filme nehme ich auch min. 200er, meistens aber 400er, da kann nicht viel wettermäßig passieren.

  8. #7
    Schymura

    Avatar von Schymura
    Hallo Leute,

    da ich seit etwa 15 Jahren mich der Luftfahrtfotografie verschrieben habe kann ich vielleicht einiges dazu sagen.

    Die Ausrüstung sollte langsam mit der Erfahrung zusammen wachsen. Als Anfänger werde ich sicherlich mit der teuersten Ausrüstung keine besseren Aufnahmen machen als mit einer teuren. ( Ich habe mit einer Praktika MZL 5 angefangen ).

    Grundsätzlich sei gesagt, daß nicht umbedingt die Kamera das Ausschlaggebende ist, sondern die Linsen (Objektive). Kenneth hat z.B. eine super Kamera gekauft, aber das Objektiv sollte man für das Familienalbum verwenden, nicht für die Flugzeugfotografie. (sorry Kenneth).

    Ich würde auf jeden Fall für den Fortgeschrittenen ein Autofocussytem empfehlen, Canon oder Nikon. Dazu zwei möglichst lichtstarke Standardzooms, möglichst 2,8 / 28(35)-70 und dazu 2,8 / 70(80) - 200 (210). Dazu dann später vielleicht noch ein 400er Tele.
    Das mag in der Anschaffung erst einmal recht teuer sein aber schaut euch mal auf Kamerabörsen um.
    Man sollte bedenken, daß man auch für die Reisen zu den Air Shows eine menge geld ausgiebt. Wenn man dann kein vernünftiges Werkzeug zur Hand hat, wird die Reise fotografiertechnisch nur ein Ärgernis.

    Gruß

    Jens

  9. #8
    Jan

    Avatar von Jan
    Original geschrieben von Schymura
    ( Ich habe mit einer Praktika MZL 5 angefangen ).

    MZL 5?

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Schymura

    Avatar von Schymura
    MTL 5 natürlich, sorry

  12. #10
    Kenneth

    Avatar von Kenneth
    Danke für die Berichte! Ich das Tamron 28-300mm aufgrund vieler positive Tests in diversen Zeitschriften gekauft - so kann man sich täuschen! Bis etwa 200 mm ist die Schärfe sehr gut, dann geht's Berg ab. Allen Airshowfans rate ich auf jedem Fall vom Kauf ab. Habe 20 Jahre lang eine alte Canon AT-1 benutzt, jetzt gibt's keine neue Obektive dafür, daher die Neuanschaffung. Fange jetzt an für ein Canon 100-400 mm IS USM zu sparen - wer hat Erfahrungen damit?

Seite 1 von 15 1234511 ... LetzteLetzte

Kameraausrüstung bei Airshows

Ähnliche Themen

  1. Airshows 2010
    Von Sämy im Forum Airshows
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.02.10, 16:27
  2. Mir wurde eine Kameraausrüstung angeboten.
    Von ice225 im Forum Foto und Film
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.02.10, 19:35
  3. Airshows in England
    Von GlamourousGal im Forum Airshows
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.01.10, 06:55
  4. Airshows in Spanien
    Von seahawk im Forum Airshows
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.06.08, 17:51

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

blende

Sie betrachten gerade Kameraausrüstung bei Airshows