Erstellt von MUF  |  Antworten: 24  |  Aufrufe: 5205
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
  1. #1
    MUF

    Avatar von MUF
    Hallo Freunde,

    ich benötige mal etwas Schützenhilfe beim Tiefziehen von Klarsichtteilen z.b. für gewölbte Scheiben der Kanzel.
    Gibt es da Ideen? Material könnte PVC-Hart, 0,5mm dick sein.

    gruss, muf

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    AM72


    Wir haben da zwei Experten hier was das Theam angeht : Flogger und Flugschreiber. Ich selbst habe es noch nicht versucht. Von Pavla allerdings kan man zb. jede Menge tiefgezogene Kanzeln erhalten.

  4. #3
    Überflieger

    Avatar von Überflieger
    hm ... ne ... ich glaub ... so wird das nix

  5. #4
    Überflieger

    Avatar von Überflieger
    also noch n versuch


    also Muf hier mal eben das grundlegende

    Du brauchst eine positiv und eine negativform (gips ist ganz gut dafür) von deiner kanzel
    dazwischen kommt deine erwärmtes stück klarsichtplastik.

    anmerkung 1
    die struktur deiner kanzel kannst du nur übernehmen wenn du vakutiefziehst. sprich der umgebende raum auf unterdruck ist.
    da du dir dafür was bauen müstest (plastiktüte+pumpe) würde ich mal sagen du ziehst das zeuch einfach über das positv und ergänzt die fehlende ramung später mit fotoätz oder gescratchen alustreifen...das kannst mit weißleim kleben...dauert etwas)

    anmerkung2
    die klarsichtplastik ist das selbe material aus dem sie auch colaflaschen (hab schon mal drüber nach gedacht ... sind meist zu viele kratzer drin) machen und man bekommt es bei jedem halbwegs guten händler)
    anwärme mit bügeleisen oder im ofen bis es weich wird und dann "stempeln"

    anmerkung3
    du mußt beim stempel(positivform unten) einen weichen übergang zwischen kanzel und fläche machen ... sonst gibt es falten oder verwerfungen in der kanzel die du nach dem abkühlen nicht wegschneiden kannst.


    soviel zur theorie... die kanzel nach dem tiefziehen vorsichtig mit scalpell herausschneiden und auf passform schleifen. (etwas wackelich aber es geht)
    zum verkleben gibt nen "stoff" (kleber) von microscal
    wenn du eine nicht so komplexe kanzel ziehen mußt ... also eine die nur eine wölberichtung hat statt 2(längs und querachse) wie hier dargestellt muß du dir keine form bauen und kannst die orginalkanzel als positivstempel nutzen.

    hoffe konnte dir helfen ... viel erfolg weiterhin

    dachte s wäre hier n forum für eine unbefleckte informationsempfängnis


    Gruß Ingolf ;)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #5
    MUF

    Avatar von MUF
    Danke für die suuuper Beschreibung.
    Bei mir geht es also etwas einfacher um gewöbte Einzelscheiben.
    Speziel die Frontverglasung der Backfire. ich kann die natürlich auch zusammenkleben, dann den Gipsabdruck, abnehmen, dann das heiße PVC drüber und nen ordenlichen Stempel drauf...
    und flutsch,...fertich ises. :D hab eben ein leichtes problem, da die bausatzverglasung mit dem original nix zu tun hat.
    hab mir bei Kölbel Braunschweig extra dafür die hartfolie bestellt.
    ok, werde das mal so ausprobieren. das Ergebnis gibts dann hier.

    gruss, muf

  7. #6
    Jens F.

    Avatar von Jens F.
    Original geschrieben von Überflieger




    dachte s wäre hier n forum für eine unbefleckte informationsempfängnis


    HÄÄ :?! :?!

  8. #7
    Überflieger

    Avatar von Überflieger
    @ Jens... eigendlich wollte ich es mir dann ja doch verkneifen aber wo du so nett fragst:?!


    haben nicht auch SIE manchmal das gefühl sie kniehten vor einem privaten altar als das sie sich ein bild anschauen würden ? ;)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #8
    Jens F.

    Avatar von Jens F.
    sag das doch gleich. :D

    schöner altar

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Überflieger

    Avatar von Überflieger
    :red:

  12. #10
    Strike


    @Leo: das mit dem runterschnippeln is mir noch nicht so ganz klar. Also du scheidest das was am Rand übersteh mit Skalpell weg und dann?? gehst du dann mit der Klinge vorsichtig untendrunter und löst die Tiefgezogene Kanzel vom Negativ? oder wie? :?!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Herstellung von Klarsichtteilen

Ähnliche Themen

  1. Herstellung eines Reece Pod für Tornado und Eurofighter
    Von bladov im Forum Vom Original zum Modell
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 15.12.12, 16:30
  2. bekommt man sprünge aus klarsichtteilen wieder raus?
    Von bushande im Forum Kleben, Spachteln, Schleifen und Gravieren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.11.09, 19:38
  3. Kleben von kleinen Klarsichtteilen
    Von T.Rex im Forum Kleben, Spachteln, Schleifen und Gravieren
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.04.09, 23:10
  4. Herstellung von Turbinenschaufeln
    Von derdan im Forum Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.12.07, 20:29
  5. Maskieren von Klarsichtteilen
    Von ColonelBlade im Forum Tips &Tricks allgemein
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 06.11.07, 22:10

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Herstellung von Klarsichtteilen