Erstellt von Steini  |  Antworten: 5  |  Aufrufe: 2154
  1. #1
    Steini


    Hi!

    Es gibt vielleicht ja Leute die sich wundern, das es kaum noch 109er oder so gibt...obwohl davon ja über 30000 gebaut wurden.
    Also...ich denke mir das so...die Flugzeuge wurden nach dem Krieg ausseinandergenommen, weil das Aluminium davon gebraucht wurde.
    Oder????
    Gabs sonst noch denkbare Gründe warums kaum noch welche gibt?

    MFG Hell

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Hog

    Avatar von Hog
    dazu kommen auch noch:
    -Verluste im Kampf und sonstige Abstürze
    -Von fliehenden zerstörte Maschinen, wenn der Feind auf eigene Flugplätze vorrückte
    -Durch diesen beim Vormarsch zerstörte
    -Bereits in den Fabriken zerstörte

    Auch einen Anteil haben sicherlich die beim Transport "verschwundenen" Maschinen"...
    Ich hab mal gelesen, dass einzelne Baugruppen oder auch fast komplette Flugzeuge auf dem Landweg (v.a. mit der Eisenbahn!) transportiert wurden, beim Ausmaß der Angriffe auf das Schienennetz ist es nicht schwer vorstellbar, was mit den Teilen passierte!


    Das mit dem auseinandernehmen ist gut möglich, so mancher hatte damals Schuhsohlen mit Boeing-Emblemen drauf, die aus den Reifen von abgestürzten/notgelandeten Bombern gefertigt waren, deshalb denke ich, dass auch die deutschen Maschinen in diese Richtung "weiterverarbeitet" wurden.
    Frag mal meine Oma, aus was die nach dem 2. Weltkrieg Kleider nähte; es wurde wie gesagt alles verwertet!! ;)

  4. #3
    Phantom

    Avatar von Phantom
    Damals hat man diese Maschinen ja auch nicht als wertvoll angesehen. Die meisten sind wahrscheinlich einfach verschrottet worden.

  5. #4
    Yankee

    Avatar von Yankee
    Stimmt.... die meisten wurden einfach verschrottet.. sowohl von den allierten als auch von den deutschen.. die das Metall für wichtigere Dinge benötigen.

    Stahlhelme wurden ja z.B. zu Kochtöpfen verarbeitet

  6. #5
    Steini


    verarbeitet kann man nicht sagen @ Yankee...eher "zweckentfremdet" :D

    Aber danke für eure Vielen Antworten...waren die 109er wirklich aus Aluminium?

  7. #6
    MrHankey

    Avatar von MrHankey
    Die 109 war aus Dural, jedenfalls größtenteils denke ich.

1ne Möglichkeit?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.03.09, 14:57
  2. Möglichkeit für einen Pilotenschein für L39 ???
    Von Me262 im Forum Privatfliegerei & Flugsport
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.04.08, 16:09

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade 1ne Möglichkeit?