Erstellt von Rhönlerche  |  Antworten: 249  |  Aufrufe: 62014
Seite 1 von 25 1234511 ... LetzteLetzte
  1. #1
    Rhönlerche


    Hallo allerseits,

    mich interessiert, welche persönliche Ausrüstung es bei der NVA für Piloten gab und wie überhaupt diese Ausrüstung aussah.
    Gab es persönliche Fliegeruhren, persönliche Pilotenmesser (oder normale Kappmesser) , persönliches Planschett, Pilotentaschen und Helmtaschen, Evakuierungslandkarten aus "Feindesland" etc.

    Fliegerunterwäsche, Pilotenstiefel, Fliegerjacke und -hose sind mir bereits bekannt.

    Welche Navigationsausrüstung und welche Karten benutzten die Piloten zum Fliegen. DDR oder sowjetische Fabrikate? Gab es sowas wie "Approach plates" im Westen, also Blöcke mit aktuellen Flugplatzkarten?

    Vielen Dank, Lerche

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    DM2DPM

    Avatar von DM2DPM
    Hallo Rhönlerche
    Die Ausrüstung war zu dieser Zeit doch etwas spartanisch, verglichen mit den heutigen Verhältnissen.
    Die Uhr war eine normale Rodina Armbanduhr, allerdings mit automatischen Aufzug-mechanisch.
    Das Kappenmesser, russischer Fertigung, war ein normales Fallschirmkappmesser am rechten Stiefel zu tragen.
    Evakuierungskarten gab es damals auch nicht, warum auch. Diese Karten hätten nur zur Republikflucht gedient Hi
    Alles Kartenmaterial war sowjetischer Herkunft.
    Flugplatz und Anflugkarten waren damal Luxus, es gab ja noch kein ILS usw, nur den Jägerleitstand mit Radarführung und Anflug FF am Platz, ansonsten noch den Radiokompass -Typ ARK 5-mit Anzeigeinstrument und UKW Funkanlage, Typ RSIU 3M, mit 4 Festkanälen ( später Typ R-800 Funkanlage ).
    Das Planschett gab es jeweils bei der Befehlsausgabe bzw. bei der Flugberatung mit Unterschrift, nicht mal der Sitzfallschirm war ständig der gleiche, den haste Dir immer beim Fallschirmwart holen müssen (war immer ein anderer) wenn er beim Absprung nicht aufging, konntest Du ihn aber anstandslos umtauschen.
    Hoffe Dir damit gedient zu haben,

  4. #3
    Jens F.

    Avatar von Jens F.
    Original geschrieben von DM2DPM

    wenn er beim Absprung nicht aufging,konntest Du ihn aber anstanslos umtauschen.
    :D :D

  5. #4
    Rhönlerche


    Danke für die Antwort!
    Rodina? Ist das nicht eine Westuhr? Warum keine Ruhla Uhr. Die hatten doch damals sehr gute mechanische.
    Hat noch jemand solche Flugkarten. (eventuell gescannt) Kenne bei Freundt ein paar Abbildungen größerer Bereiche, aber keine Flugplätze. Wann wurden eigentlich die Piloten-Lederjacken abgeschafft?

  6. #5
    Cirrus

    Avatar von Cirrus
    Uhr: russische Fliegerarmbanduhr der Marke Poljot (Schweizer Lizenzwerk)
    Das Kartenmaterial war deutsch, aber teilweise mit deutsch/russischem Aufdruck (irgendwo im Keller müßte ich noch Karten haben).
    Die persönliche Ausrüstung mußte nicht mehr bei einer Befehlsausgabe empfangen werden.
    Hier die Fliegertasche:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #6
    Cirrus

    Avatar von Cirrus
    Hier die Rückseite der Tasche mit einer 1:2 000 000 Navigationstrainingskarte
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #7
    Cirrus

    Avatar von Cirrus
    In dieser wundersamen Tasche waren z.B. Maßstabslineal und Navigationsrechenschieber:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #8
    Cirrus

    Avatar von Cirrus
    Kursdreieck:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Cirrus

    Avatar von Cirrus
    Für umweltbewußte Piloten auch in "grün" erhältlich;) :
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #10
    Cirrus

    Avatar von Cirrus
    In den 70er Jahren gab es noch russische Kniebretter. Die Aufschrift NPL bedeutet: Navigazionnij Planchet Ljotschikow - Flieger Navigationsplanchett:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 1 von 25 1234511 ... LetzteLetzte

Welche persönliche Ausrüstung hatten NVA-Piloten?

Ähnliche Themen

  1. Ausrüstung deutscher Jet-Piloten!?
    Von Reconner im Forum Jets
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 01.02.16, 14:37
  2. Welches Wappen hatten die YF-23 Prototypen?
    Von papillon im Forum Vom Original zum Modell
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.01.13, 23:14
  3. Ausrüstung eines F-14 Tomcat Piloten
    Von VIPER im Forum Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 30.06.04, 17:44
  4. Persönliche Pistolen der US Army
    Von Huey II im Forum Bordwaffen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.11.03, 22:41
  5. Welche Ausrüstung?
    Von Raybin im Forum Foto und Film
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.05.03, 09:21

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

F-104 fliegerkleidnug

schwimmweste nva

mig 21 Schlauchboot

uhr der nva piloten

Mig15 Druckanzug

Sie betrachten gerade Welche persönliche Ausrüstung hatten NVA-Piloten?