Erstellt von Hog  |  Antworten: 10  |  Aufrufe: 2095
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Hog

    Avatar von Hog
    Die Vereinigten Staaten wollen Israel mit zielgenauen Präzisionsbomben ausstatten. Das Pentagon sieht nach eigenen Angaben vom Donnerstag keine negativen Auswirkungen für das militärische Gleichgewicht in der Nahost-Region.

    Das vom Luftfahrt- und Rüstungskonzern Boeing produzierte JDAM-System erlaubt die Steuerung herkömmlicher Sprengsätze per Satellit. Es wurde von der US-Armee unter anderem in Afghanistan eingesetzt.

    Der Verkauf mit einem Volumen von 27 Millionen Dollar (26,8 Millionen Euro) muss noch vom Kongress gebilligt werden. Israel verfügt bereits über Bomben mit dem JDAM-System.


    Quelle: T-online/ZDF

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    PeeD


    Das ist nicht schlecht für die Israelis, wird ihnen wohl helfen, aber neusten berichten zu folge hat Israel KEINE AIM-120, sie sind bis jetzt nur bestellt für die F-15. Also ist das gleichgewicht noch nicht so durcheinander da unten.

  4. #3
    Christoph

    Avatar von Christoph
    Laut military.com sollen etwa 1000 Einheiten geliefert werden!

  5. #4
    Devil56

    Avatar von Devil56
    Hi Hog...

    Nicht dass ich was gegen diese permanenten militärischen Abkürzungen hätte, aber wäre es nicht möglich, wenigstens beim Eröffnungsposting mal das Kind beim Namen zu nennen?

    JDAM :?! Was'n das?

  6. #5
    n/a

    Joint Direct Attack Munition (JDAM)
    also landläufig sowas wie GBU-29, GBU-30, GBU-31, GBU-32

    Steuerung erfolgt nicht wie bei den anderen GBU´s durch Laser sondern durch GPS, mehr steckt da nicht dahinter, ist sogar der selbe Bombengrundkörper (Mk.80-84 und BLU 109)

  7. #6
    SmallBlackSheep

    Avatar von SmallBlackSheep
    bleibt nur die frage (für mich jedenfalls :D):
    hat israel überhaupt bomber?
    oder würden die die dann wirklich mit der f-15 abwerfen?

  8. #7
    Erdferkel

    Avatar von Erdferkel
    Die F-15 der IAF kann glaube ich keine Bomben abwerfen, da es "nur" eine etwas veränderte C-Version ist, oder? Lasse mich gerne besseren belehren (mit BIld bitte). Normalerweise schmeissen F-16 und F-4 bei den Israelis Eisen. Wobei die wahrscheinlich die F-4 nicht mehr weiter aufgerüstet haben, so das die Smart Bomben abwerfen kann, oder??

  9. #8
    n/a

    was will Israel mit einem "echten" Bomber wie Herrn Töpfer? Den tankt mal 1x auf und der donnert bis Moskau durch, wo doch das Ziel Ägypten oder Irak heißt....:D

    F-15 oder F-16....

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Quax200


    Die Israelis fliegen als Bomber F16 in verschieden Varianten, die Doppelsitzer auch meist mit WSO!. Außerdem besitzt Israel ca. 30 F15I, die israelische Variante der F15E. Wurde mal abgespeckt an sie geliefert, ist aber anscheinend inzwischen leistungsfähiger als die Echo. Auch die Phantom 2000 kommt immer noch zum Einsatz, auch für LGB.
    Quax

  12. #10
    Quax200


    F15I, man beachte die Pylons für die Bomben
    Quax
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

USA planen JDAM-Verkauf an Israel

Ähnliche Themen

  1. Verkauf von PC-6 und PC-7
    Von swissdakota im Forum Bundesheer
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 19.11.13, 21:50
  2. Mirage III-Verkauf
    Von Cougar im Forum Schweizer Luftwaffe
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 28.11.04, 20:20
  3. Jdam
    Von Kfir im Forum Bordwaffen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.03.02, 18:07
  4. JDAM an Jets
    Von Christoph im Forum Bordwaffen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.12.01, 13:06

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade USA planen JDAM-Verkauf an Israel