Erstellt von Ritter  |  Antworten: 26  |  Aufrufe: 2932
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
  1. #1
    Ritter

    Avatar von Ritter
    made by Flugwerk GmBH (dieselben, die die neuen 190er bauen).
    Die Restaurierung dieser tollen Maschine scheint also wieder in Schwung zu kommen. Ob die dafür was gezahlt haben?
    Zitat:
    The "Luftwaffen Museum Berlin" took delivery of a complete wing to supplement their original Fw 190 D-9 under restoration at their Berlin/Gatow facility.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Jan

    Avatar von Jan
    gezahlt?
    wofür, den Transport (den wohl nicht) oder die Flächen.
    ich meine im Vereinsrundbrief was von einer "sechsstelligen Euro Summe" gelesen zu haben.
    Die Flächen sollten doch erst in Ungarn gefertigt werden ?

  4. #3
    Ritter

    Avatar von Ritter
    Ich erinnere mich gelesen zu haben, daß es mit der Dora nicht voran ging, weil die Angebote dem Museum alle zu teuer waren (eben diese Summen, die du genannt hast). Entweder hatte Claus Colling ein Einsehen oder der Förderverein hat das Sparschwein geknackt. Auf jedenfall wär das toll, wenn die ne Dora rumstehen hätten...

  5. #4
    Corsair

    Avatar von Corsair
    Ich wusste ja gar nicht das es in Gatow eine Dora gibt. Seit wann wird sie dort Restauriert?

  6. #5
    Ritter

    Avatar von Ritter
    Seit 1991 (!)
    Wurde aus dem Müritzsee geborgen, glaube ich.
    War eine Maschine von JG26

  7. #6
    Jan

    Avatar von Jan
    Müritzsee? Schweriner See? ich weiss auch nicht...

    Für das projekt könnte man bald alle draußen stehenden Maschinen restaurieren.
    da steht auch noch eine He 111 (ex. CASA) in den Hallen!

    Werdet Mitglied, dann dürft Ihr die auch sehen..

  8. #7
    Corsair

    Avatar von Corsair
    Bleibt die Dora in Gatow?

    Was doch noch alles an Raritäten rumsteht

  9. #8
    Jan

    Avatar von Jan
    Denk schon dass die da bleibt, muss ein Zugpferd der Ausstellung werden!
    In den Hallen stehen noch viele Raritäten !

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Ritter

    Avatar von Ritter
    Eigentlich ist das Luftwaffenmuseum wohl der falsche Platz für die Dora, der Fokus des Museums liegt wohl eher bei Bundeswehr/NVA, auch wenn einige Weltkrieg-2 Flugzeuge dasind.
    Das Technikmuseum Berlin wäre wohl der passende Ort für so eine in Deutschland einmalige Maschine.
    Aber der Grund daß die Dora der Luftwaffe gehört ist einfach der, daß sämtliche Rüstungsgüter der Wehrmacht, die auf deutschem Hoheitsgebeit gefunden werden, automatisch der Bundeswehr gehören. Warum allerdings die Do 24 in Speyer nicht von der BW beansprucht wurde weiß ich nicht.
    Das Technikmuseum Berlin hat ja seine Me 109, Me 110 und Ju 88 aus Rußland und aus Ungarn.

  12. #10
    Jan

    Avatar von Jan
    Hätte das neue Technikmuseum soviel Platz?

    Das alte Museum wwar ja mehr eine Lokomotivenausstellung. Aber das Essen war lecker!

    Da war aber noch mehr im Technikmuseum? War doch letztens ein Artikel in J+P. Was war denn das?
    Man hatte ja auch eine FW 2oo, und vielleicht kommen ja die Maschinen aus Polen (aus der Auslagerung) wieder zurück, zumindest teilweise. Das wär doch was - Ein Tausch gegen MiG 29, Maschine gegen Maschine.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Gatower "Dora"wachsen Flügel

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 20.08.11, 23:41
  2. 1/144 YF-22 "Lightning" (oder auch "Raptor") – Revell
    Von marmel69 im Forum Jets bis 1/144
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.11.06, 00:02
  3. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 18.10.05, 11:00
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.10.05, 13:44

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

me 110 restauration berlin gatow

Sie betrachten gerade Gatower "Dora"wachsen Flügel