Erstellt von  |  Antworten: 11  |  Aufrufe: 1688
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Thema: FAWS

  1. #1

    Ich diskutiere gerade per Email mit dem Autor dieser Seite http://www.ufo-student.de/Ausgabe2/faws.htm über ihren Wahrheitsgehalt und ihre Seriösität, einige Ausschnitte:
    So wird der deutsche Wundervogel nicht nur gegen Radarstrahlen, sondern auch gegen das gewohnte Augenlicht unsichtbar sein. Im FAWS findet nämlich die Visuell-Stealth-Technologie Anwendung.
    Bereits im Jahre 1987 stand der Bundeswehr mit dem Projekt "Glühwürmchen" ein Kampfflugzeug zur Verfügung, das in allen Belangen der damaligen und heute immer noch fliegenden F-117 überlegen war.
    Dies ist ein Foto des angeblich der F-117 überlegenen "Glühwürmchens", weiß jemand ob es wirklich ein Deutsches Testmuster zeigt, und für welche Zwecke es gebaut wurde? (ich erlaube mir mal anzuzweifeln daß es die Maschine so wirklich gegeben hat ;) )
    http://www.ufo-student.de/Ausgabe2/Grafik/Bild_2.gif

    Daneben werden die modernsten Feindstör- und Spionagetechniken in dem Technologiesystem integriert sein. Dazu zählt z.B. das bis dahin weiterentwickelte Täuschsystem TSPJ. Eine Systematik, die dem gegnerischen Radar arg zuzustecken imstande ist und alleine schon einen Abschuss sehr unwahrscheinlich macht. TSPJ kann die eigene Radarrücckstrahlung modifizieren und dem gegnerischen Radar suggerieren, ein Schwarm friedlicher Vögel zu sein.
    Laut dem Autor ist "TSP J" auch im Tornado ECR eingebaut, weiß jemand welches System damit gemeint sein könnte? Zumindest Google spuckt nichts vernünftiges aus.

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Friedarrr

    Avatar von Friedarrr
    Warum wohl ist das Foto so unscharf?:?! :D
    Nach meiner Meinung bringt da jemand ein bisschen Wahrheit mit technischem Wunschdenken zusammen!
    Glaube auch, daß man gerade in D-Land ein Projekt das schon so weit fortgeschritten ist, daß es davon Prototypen gibt, mit Sicher heit nicht geheimhalten kann und die Medien schon wieder den 4. erahnt hätten!!
    TSPJ ja und nicht nur (im) am ECR!
    Der Prototyp schaut auch mehr nach einem Modell aus, wo sind die geöffneten Bereiche und Meßgeräte...? Wo haben die so viel Alupapier her?

  4. #3
    n/a

    Original geschrieben von Friedarrr
    Warum wohl ist das Foto so unscharf?:?! :D
    (weils ein GIF ist - das hat nur 256 Farben) ;)

    :D

  5. #4
    Friedarrr

    Avatar von Friedarrr
    Original geschrieben von LoneWolf


    (weils ein GIF ist - das hat nur 256 Farben) ;)

    :D
    Ah ha, warum machen sie es dann als GIF?? :D

  6. #5
    n/a

    tja....Absicht weil man sonst erkenen würde das es ein Alubeplanktes Holzmodell von der Fördergruppe "wir-bauen-einen-Stealth-Bomber-für-Deutschland eV" ist :p

    Fragen wir mal anders rum: Wie weit ist denn EADS mit der Stealth-Forschung? Die haben doch bestimmt auch irgendwelche Pläne in der Schublade....

  7. #6
    Friedarrr

    Avatar von Friedarrr
    Original geschrieben von LoneWolf
    tja....Absicht weil man sonst erkenen würde das es ein Alubeplanktes Holzmodell von der Fördergruppe "wir-bauen-einen-Stealth-Bomber-für-Deutschland eV" ist :p

    Saaaag ich doooch!

  8. #7

    Ah hab TSPJ gefunden: http://www.airforce-technology.com/c...imlerchrysler1
    Laut dem Autor des Textes haben die Aliierten beim Kosovokonflikt vor dem Angriff extra auf die ECRs mit TSPJ gewartet, ich bezweifle daß das System einen so großen Einfluß auf die Planungen hatte.

  9. #8
    EDGE-Henning


    ich habe es mir auch mal angeschaut:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg ufo.jpg (39.2 KB, 88x aufgerufen)

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Starfighter

    Avatar von Starfighter
    das lampidae alias glühwürmchen kann sich jeder im deutschen museum anschauen!! ist nie geflogen, war nur ein windkanalmodell. daher kann man wohl auch nicht wirklich sagen, wies mit den stealth-fähigkeiten aussieht!

  12. #10
    TornadoFlo

    Avatar von TornadoFlo
    EADS und Stealth-Technologie? Ja, da hab ich vor längerer Zeit mal was in einem englischsprachigem Magazin gelesen, da stand drin, dass man in Dland bereits in den 80ern schon recht weit mit der Stealth-Technologie war, und dass EADS nach wie vor in dem Bereich forscht, aber was, wie und wo, da hab ich keine Ahnung.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

FAWS

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade FAWS