Erstellt von UeDA  |  Antworten: 6  |  Aufrufe: 4753
  1. #1
    UeDA


    Ich möchte aufgrund des regen Austausches über den Tornado in einem anderen Thread hier mal allgemein über deutsche Flugzeugentwicklungen mit deren Vor- und Nachteilen und Vergleiche zu anderen US/SU-Mustern der jeweiligen Zeit ziehen. Das ganze soll dabei das ganze Spektrum von der VJ101C bis zum EF 2000 umfassen. Wer kann zu einem der betreffenden Mustern zu sagen. Insbesondere interessieren mich die frühen Jahre mit der VJ101C, der Do 31 und der VAK 191B. Hat hier einer nähere Informationen darüber?

    UeDA

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Nils Winter


    In "Klassiger der Luftfahrt 1" von der FlugRevue dreht sich in einem Kapitel alles um die Do 31. Die Do 31 war als ein VTOL-Truppentransporter gedacht, und die geplante verlängerte Zivilversion Do 231 hatte Platz für 100 Passagiere. In den zwei inneren Triebwerksgondel waren je ein RR-Pegasus mit Schubvektorsteuerung àla Harrier und in den äußeren Gondeln je 4 RB.162 untergebracht. Im Februar 1967 flog die Do 31E zum ersten mal, im Dezember 1967 gelang zum ersten mal der Übergang vom Senkrechtstart zum Horizontalflug.
    Die VAK-191 war als VTOL-Jagdbomber geplant und sollte die G.91 ersetzen. Anfangs wurde der Prototyp mit italienischer Hilfe entwickelt. Die maschine flog mit zwei RB.162 Hubtriebwerken und einem RB.193 Triebwerk mit Schubvektorsteuerung. Im September 1971 flog der erste von drei Prototypen. Obwohl das Erprobungsprogrammerfolgreich war, wurde es aufgegeben.
    Über die VJ 101 hab ich leider nichts gefunden, vielleicht ein anderes mal.

  4. #3
    Alpha


    Moin Moin

    Die EADS hat ein paar nette Infos über "ihre" frühen Programme. Unter
    http://www.eads-nv.com/eads/de/index...71.xml&airhist

    findet man einiges zu VJ101, VAK 191 usw.

  5. #4

    Es gibt mind. ein sehr gutes Buch darüber. Da ich aber einen riesen Verhau betreffend meiner Bücher u. Zeitschriften habe finde ich es nicht gleich.

    Ich glaube sogar daß es dieses Buch ( Bücher ) noch zu kaufen gibt.

    MfG H. Josef Mi.

  6. #5

    In der neuesten Ausgabe von FLUGZEUG ist ein vierseitiger Beitrag mit ein paar Bilder über die EWR VJ-101 dabei.

    MfG Helml J.Mi.

  7. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Der Bericht über VJ-101 in FLUGZEUG ist erst der 1.Teil

    MfG H.J.Mi.

  9. #7
    Flugi

    Avatar von Flugi
    Ja, ich habe im Museums-Shop Oberschleißheim ein Buch über die komplette deutsche Senkrechtstarter-Entwicklung in den Händen gehabt. Es gibt so ein Buch!
    MFG Flugschreiber

Deutsche Flugzeugentwicklungen nach 1945

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.09.12, 17:53
  2. Historische deutsche Flugzeuge bis 1945 - Band 3
    Von H.-J.Fischer im Forum Aktuell & Neuerscheinungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.12.10, 10:34
  3. Deutsche Eurofighter nach Decimomannu??
    Von Majestic222 im Forum Bundeswehr
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 01.04.08, 23:18
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.08.06, 11:29
  5. Historische deutsche Flugzeuge bis 1945
    Von Peter im Forum Bücher u. Fachzeitschriften
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.08.04, 20:00

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

deutsche flugzeuge nach 1945

deutsche flugzeugentwicklungen

content

Sie betrachten gerade Deutsche Flugzeugentwicklungen nach 1945