Erstellt von bluechip  |  Antworten: 2760  |  Aufrufe: 675550

Airbus Military A400M - News

Diskutiere Airbus Military A400M - News im Forum Props auf Flugzeugforum.de


  1. #2751
    arneh


    Erstaunlich, wie dynamisch sich der Riesen Hobel rumwerfen lässt, vor allem die Rollwendigkeit.

  2. Anzeige
    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2752
    speed-of-sound

    Avatar von speed-of-sound
    Zitat Zitat von arneh Beitrag anzeigen
    Erstaunlich, wie dynamisch sich der Riesen Hobel rumwerfen lässt, vor allem die Rollwendigkeit.
    Ohja,denn ich kenn den Dampfer eigentlich auch nur im Geradeaus Flug,Start und Landung.
    Das hier sah ja echt gut aus,hab da schon bisschen gestaunt.

  4. #2753
    Michael aus G.


    Zitat Zitat von arneh Beitrag anzeigen
    Erstaunlich, wie dynamisch sich der Riesen Hobel rumwerfen lässt, vor allem die Rollwendigkeit.
    Ja, gut das kann Transall und A380 auch. Gib mir genügend Schubkraft und ich bring dir ein Klavier zum fliegen...

  5. #2754
    Forrest Black


    Zitat Zitat von Michael aus G. Beitrag anzeigen
    Ja, gut das kann Transall und A380 auch.
    Der A400M hat eine doppelt so hohe Rollrate verpasst bekommen wie zivile Airbusse (also auch A380), das wird bei diesen Fly-by-Wire-Fliegern softwareseitig begrenzt. Wenn der A400M also wegen seiner Rollwendigkeit auffällt, dann ist das schon richtig und muss nicht mit einem sinnlosen Spruch relativiert werden.

    Diese Agilität ist aber auch bekannt, es gibt z. B. schon aus dem Jahr 2010 ein Video aus Farnborough, in dem ein Flugschauprogramm mit 120°-Steilkurve laut Testpilot mit 17 Tonnen Fracht und 10 Tonnen Sprit geflogen wurde. (Das ist vermutlich hier schon früher verlinkt: Farnborough 2010 - A400M Talkthrough.) Neu ist nur, dass man es auch in freier Wildbahn sieht.

  6. #2755
    Deino

    Avatar von Deino
    Zitat Zitat von Forrest Black Beitrag anzeigen
    Der A400M hat eine doppelt so hohe Rollrate verpasst bekommen wie zivile Airbusse (also auch A380), das wird bei diesen Fly-by-Wire-Fliegern softwareseitig begrenzt. Wenn der A400M also wegen seiner Rollwendigkeit auffällt, dann ist das schon richtig und muss nicht mit einem sinnlosen Spruch relativiert werden.

    Diese Agilität ist aber auch bekannt, es gibt z. B. schon aus dem Jahr 2010 ein Video aus Farnborough, in dem ein Flugschauprogramm mit 120°-Steilkurve laut Testpilot mit 17 Tonnen Fracht und 10 Tonnen Sprit geflogen wurde. (Das ist vermutlich hier schon früher verlinkt: Farnborough 2010 - A400M Talkthrough.) Neu ist nur, dass man es auch in freier Wildbahn sieht.
    Nee, neu ist es tatsächlich nicht. Es interessiert nur - wie man ja an den immer wiederkehrenden eher einfältigen Kommentaren lesen kann - nicht alle, vor allem wenn's nicht ins eigene Weltbild passt !

  7. #2756
    AIRBUG


    Zitat Zitat von Forrest Black Beitrag anzeigen
    Der A400M hat eine doppelt so hohe Rollrate verpasst bekommen wie zivile Airbusse (also auch A380), das wird bei diesen Fly-by-Wire-Fliegern softwareseitig begrenzt.
    Soweit ich weiß sind die Bank Angle Protection (66 Grad in Clean Configuration,60 Grad in High Lift Condition)bei A380 und A400 bei Normal Law identisch.
    Sollte der Warbus durch äußere Einflüsse in einen Bereich bis 120 Grad Bank Angle geraten,verläßt er das Normal Law und kann wieder in den normalen Bereich zurück geflogen werden.
    Ob außer den Testpiloten jemand bewußt in einen Bereich von 120 Grad fliegen kann/darf glaube ich eher nicht.

  8. #2757
    Schorsch

    Avatar von Schorsch
    Zitat Zitat von AIRBUG Beitrag anzeigen
    Soweit ich weiß sind die Bank Angle Protection (66 Grad in Clean Configuration,60 Grad in High Lift Condition)bei A380 und A400 bei Normal Law identisch.
    Sollte der Warbus durch äußere Einflüsse in einen Bereich bis 120 Grad Bank Angle geraten,verläßt er das Normal Law und kann wieder in den normalen Bereich zurück geflogen werden.
    Ob außer den Testpiloten jemand bewußt in einen Bereich von 120 Grad fliegen kann/darf glaube ich eher nicht.
    Liegst da leider falsch: 120° Roll sind möglich, auch deutlich höhere Rollraten (25°/s gegenüber 15°/s). Koordinierte Kurven können bis 45° Bank geflogen werden im Gegensatz zu 33° beim zivilen Bus.
    Man kann eben davon ausgehen, dass der A400M von überdurchschnittlichen Piloten geflogen wird, die nicht 900h im Jahr schrubben.

  9. #2758
    AIRBUG


    Wenn deine Werte nicht aus der aktuellen FCOM bzw. AFM stammen,bleibe ich bei den 60/66 Grad im Normal Law.
    Die 120 Grad kenne ich aus den (veralteten) Flight Deck and System Briefing for Pilots Unterlagen.(über 10 Jahre alt).

    Um bis 120 Grad zu rollen muß Direct Law aktiv sein.Dafür gibt es auf dem Overhead Panel,rechte Seite,F/CTL Panel
    einen guarded Switch mit rotem Sicherrungsblech.Steht Direct Law ON/OFF drüber.

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #2759
    Forrest Black


    Beziehen sich die dir bekannten Unterlagen auch auf die Maschinen mit taktischen Fähigkeiten, die erst seit wenigen Monaten ausgeliefert werden? Die zuvor gelieferten Frachtlaster brauchen die erhöhte Manövrierfähigkeit eines taktischen Transporters ja weniger.

    Das 120°-Manöver wird seit Jahren auf Flugschauen vorgeführt und wurde auch in den 2013 veröffentlichten Flugtests durch Journalisten erwähnt. Artikel "A400M Flight Test" aus Flight International, Juni 2013 (voller Text ist per Googlesuche zu finden):
    Maximum roll rate for the A400M is 30°/sec, twice as fast as that of civil Airbus FBW aircraft. During the manoeuvring to follow our route and terrain contours I found the crisp roll capability allowed me to point the A400M where it needed to go. Changes from the civil roll flight control laws are not limited to just allowable roll rates. For tactical operations a maximum bank angle of 67° would be too restrictive; the A400M can overbank up to a maximum of 120°.
    Auch in diesem französischen Video von 2015 erwähnt der Pilot der französischen Luftwaffe das Manöver ausdrücklich zwischen Minute 18 und 20.

    Eigentlich ging es jedoch nicht um die Höchstneigung, sondern die Rollrate.

  12. #2760
    Ghostbear

    Avatar von Ghostbear
    Zitat Zitat von AIRBUG Beitrag anzeigen
    Um bis 120 Grad zu rollen muß Direct Law aktiv sein.Dafür gibt es auf dem Overhead Panel,rechte Seite,F/CTL Panel
    einen guarded Switch mit rotem Sicherrungsblech.Steht Direct Law ON/OFF drüber.
    Beim A400M sind Phi_max 120° im NORMAL Law möglich. Die Roll Rate ist variabel als Funktion der Geschwindigkeit und liegt in einem breiten Geschwindingkeitsband deutlich über den 25°/s die Schorsch geschrieben hat.

Airbus Military A400M - News

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 862
    Letzter Beitrag: 23.08.15, 13:34
  2. Bundeswehr soll lediglich 40 Airbus A400M erhalten
    Von Warbird im Forum News aus der Luftfahrt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.01.11, 14:38
  3. Antworten: 2241
    Letzter Beitrag: 31.12.09, 13:07
  4. Airbus-News 2008
    Von Skysurfer im Forum Verkehrsflugzeuge
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 05.01.09, 23:18
  5. Airbus-News
    Von jockey im Forum Verkehrsflugzeuge
    Antworten: 334
    Letzter Beitrag: 07.02.07, 14:01

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

a400m

content

a 400

flugzeugforum a400m

a400m risseavio a400ma-400mtp400 gearboxa400m Lastenhefta400m probleme forumfeuerbacha400m Steigwinkelludwig Feuerbacha400m newsairbus a400ma400m Propeller getriebea400m ägyptische luftwaffepinion plug tp400flugzeugforum A 400 Ma400 m probleme forumgegenläufige propeller getriebeairbus military a400mhttp:www.flugzeugforum.dethreads58109-Airbus-Military-A400M-Newspage216technischer ladungsmeistersteigrate a400m
Sie betrachten gerade Airbus Military A400M - News