Erstellt von Bert  |  Antworten: 8  |  Aufrufe: 3786
  1. #1
    Bert


    Hallo!

    Unten ist eine Liste der mir bekannten Codenamen von NVA-Flugplätzen. Wer kennt weitere?

    Wie war der Codename von Gnoien-Warbelow?
    Hatte Eilenburg auch einen Codenamen? (evtl. etwas mit J..L, weil das Funkfeuer diese Kennung hatte)
    Welcher Platz hatte den Codenamen UNTERPUTZ?

    Danke
    bk.

    ARNO Alteno
    BERGBAU Marxwalde
    DEFEKT Trollenhagen
    FIGARO Dresden
    GESETZ Garz
    GREIF Groß Mohrdorf
    HALIFAX Holzdorf
    HARTMANN Bautzen
    KAPRI Nordhausen
    KONSTANZ Kamenz
    KOSEL Preschen
    KOSMOS Salzwedel
    LATEX Schkeuditz
    LEKTOR Laage
    LEO Rostock-Marienehe
    LILI Kleinköris
    LOLO Parow
    MESSING Müncheberg
    MONTUR Cottbus
    NARKOSE Peenemünde
    NEWA Dresden (alt)
    NOROW Schkeuditz
    OPER Rothenburg
    QUARZGUT Basepohl
    REINHARD Drewitz
    REKORD ZGS Fürstenwalde
    REWUN Kamenz (alt)
    SEKTION Forst ABA
    STRUKTUR Strausberg
    UNRECHT Briest
    WURZEN Dessau-Alten
    WÜSTENFUCHS Meiningen

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    monsum

    Avatar von monsum
    @migpilot
    Oranienburg war russisch (hubschrauber)

    @Bert
    Codename Warbelow : ich tippe auf Wenzel.
    Habe dazu dieses bild angehangt (stammt von ein JG-2 FF)
    (Hervor geholt aus eine alte beitrag von mir)

    @nochmals Bert
    sehe jetzt das deine frage schon eine jahr alt ist !
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #3
    cebulon66

    Avatar von cebulon66
    @ Bert
    Korrekt, Warbelow = WENZEL

    siehe auch hier:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #4
    Cirrus

    Avatar von Cirrus
    Habe beim Aufräumen auch noch einiges zu dem Thema gefunden:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #5
    Cirrus

    Avatar von Cirrus
    Solche oder ähnliche Blätter hatten damals wohl alle Ljotschiks dabei
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #6
    Cirrus

    Avatar von Cirrus
    Ein Hoch dem Thermokopierer! Das schränkte das Abpinseln schon deutlich ein:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #7
    Cirrus

    Avatar von Cirrus
    Diese Variante nutzten wir auf der MiG-29:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Cirrus

    Avatar von Cirrus
    ABA Forst (SEKTION)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  11. #9
    Cirrus

    Avatar von Cirrus
    Bei diesem Blatt standen sogar noch die Tarnnamen mit Fettstift auf der Folie!:D
    Wird Zeit, dass der ganze Kram mal endlich aussortiert wird...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Codenamen der NVA-Flugplätze

Ähnliche Themen

  1. Flugplätze Ost-England
    Von Spottervito im Forum Flugplätze
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.09.11, 07:48
  2. Flugplätze aus dem All...
    Von im Forum Verkehrsflugzeuge
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.09.10, 09:13
  3. Flugplätze bei Ingolstadt
    Von Hias II. im Forum Hubschrauberforum
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.10.09, 20:11
  4. NVA-Flugplätze in der DDR
    Von im Forum NVA-LSK
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 06.09.09, 13:40
  5. Bauweise mil. Flugplätze
    Von Sphynx im Forum Flugplätze
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 31.05.07, 17:29

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Codenamen der NVA-Flugplätze