Erstellt von AM72  |  Antworten: 12  |  Aufrufe: 3384
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    AM72


    Vor Jahren baute ich diese F-4S von Fujimi (1/72). Ich baute das Modell da mir die Bemalung gefiel. Dies gelang mir selbst für meine heutigen Ansprüche ganz gut.
    Doch mit der Zeit lösten sich die Decals von Fujimi - trotz Überzug mit Klarlack ! Dieses Problem habe ich übrigens öfters mit Fujimi-Decals. Ausserdem ist der Revell-Klarlack (benutze ich heute nicht mehr) vergilbt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    AM72


    Ich habe nun genügend Decals um das Modell wieder restaurieren zu können. Wie aber bekomme ich die alte Klarlackschicht runter ?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #3
    Hog

    Avatar von Hog
    echt schöne Decals!

    naja, wenn die Decals eh dabei draufgehen, wir wärs mit Klarlack runterschleifen (mit seehhhrrrr feiner Körnung, ich würde da 6000er verwenden! ;)) und wenn nötig das Möwengrau/weiss neulackieren.


    Fujimi-Decals zerfallen echt mit der Zeit???

  5. #4
    AM72


    Die Fujimi-Decals blättern mit der Zeit so richtig ab.

    Fein abschleifen - klar ! - warum komme ich da nicht selber drauf ?

  6. #5
    AM72


    Ach so - das dunkle Blau ist kein Decal sondern lackiert. War damals eine sehr grosse Herrausforderung für mich.

  7. #6
    Sören

    Avatar von Sören
    Eine Möglichkeit, wenn auch radikale, ist die Möglichkeit die Farbe mittels Bremsflüssigkeit zu entfernen. Allerdings lösen sich dabei auch Verklebungen. Diese Variante eignet sich ganz gut, vergeigte Modelle noch zu retten indem sie praktisch von Farbe befreit werden und wieder demontiert werden.
    Nur Dein Problem sind ja "nur" die bröselnden Decals und der gelbe Klarlack.
    Wenn Du eh neue Decals hast, würd ich die Decals entfernen und das Insignia White überspritzen. Das Gull Grey hat ja sowieso einen gelblichen Stich.

  8. #7
    AM72


    Gull Grey hat gelblichen Stich ? - Der Klarlack ja, der ist vergilbt...

  9. #8
    Sören

    Avatar von Sören
    Ja, Gull Grey hat einen leichten Touch ins Beige.

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    AM72


    Na ja - neu lackieren werde ich das Modell nicht. Wenn es geht den Klarlack runter und neue Decals und neuen Klarlack drauf.
    Wenn das klappen würde wär ich schon zufrieden...

  12. #10
    Starfighter

    Avatar von Starfighter
    lackier sie lieber neu- dann kannst du sie gleich deinem heutigen "standart" anpâssen!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

F-4S Fujimi - Traurig

Ähnliche Themen

  1. Fujimi AH-1S 1:48
    Von alfisti im Forum Modellbau allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.08.11, 20:57
  2. Bf-110 C/D von Fujimi 1/72
    Von Spritti Mattlack im Forum Props bis 1/72
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.07.11, 10:08
  3. A-4G von Fujimi in 1/72
    Von Han Solo im Forum Jets bis 1/72
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.04.11, 16:34
  4. A-7 Fujimi
    Von Rhino 507 im Forum Jets bis 1/72
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 31.12.09, 18:35

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade F-4S Fujimi - Traurig