Erstellt von IberiaMD-87  |  Antworten: 247  |  Aufrufe: 34215
Seite 1 von 25 1234511 ... LetzteLetzte

TriStar

Diskutiere TriStar im Forum Zivile Fliegerei auf Flugzeugforum.de


  1. #1
    IberiaMD-87

    Avatar von IberiaMD-87
    Die Lockheed L-1011 TriStar hatte heute vor 40 Jahren ihren Jungfernflug!

    Gruss

  2. Anzeige
    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Balu der Bär

    Avatar von Balu der Bär
    Glückwunsch, und gleichzeitig ist es schade, daß der Flieger nie zu den Ehren kam, die eigentlich gerechtfertigt waren.......

  4. #3
    701


    Welche Ehren meinst Du?

  5. #4
    N88ZL

    Avatar von N88ZL
    Schöner als die DC-10.

  6. #5
    Toryu


    Welche Ehren meinst Du?
    Moderner, sparsamer und fortschrittlicher als DC-10 oder 747.
    Leider kam die Langstreckenvariante zu spät - bis dahin hatte sich schon die DC-10 als Flugzeug für die Langstrecken durchgesetzt, für die die 747 zu groß war.

    Anfang/Mitte der 80er kam dazu auch noch Konkurrenz in Form der 767 und von der anderen Seite des Teichs mit dem A310...

  7. #6
    IberiaMD-87

    Avatar von IberiaMD-87
    Leider kam die Langstreckenvariante zu spät - bis dahin hatte sich schon die DC-10 als Flugzeug für die Langstrecken durchgesetzt, für die die 747 zu groß war.
    Selbst bei den Ausschreibungen Anfang der 1980er (u.a. seitens der Finnair) konnte die TriStar 500 nicht gegen die DC-10-30ER trumpfen. Hier machten sich Lockheed für ihre L-1011-500 stark, während Boeing die 747SP ins Rennen schickte und Finnair sehr offen für eine flottenpolitische Neuausrichtung war.

    Leider wurden ja nur relativ wenige TriStar zu Frachtern umgerüstet.

    Gruss

  8. #7
    ramier

    Avatar von ramier
    Zitat Zitat von IberiaMD-87 Beitrag anzeigen

    Leider wurden ja nur relativ wenige TriStar zu Frachtern umgerüstet.

    Gruss
    Das liegt wohl daran, dass nur sehr wenige gebaut wurden und die Ersatzteile entsprechend teuer sind. Anders als bei der Dc 10 die ja um einiges erfolgreicher war.

    Die L1011 und Dc 10 sind und bleiben meine Lieblingsairliner, einfach elegant anzuschauen. Schade, dass die Ära der "Trijets" vorbei ist.

  9. #8
    F-117

    Avatar von F-117
    Auch mich hat der Tristar auf Reisen wie als Foto-Objekt Jahrzehnte begleitet.

    Laut Wiki mit Stand Juni 2010 noch 14 aktive Maschinen:
    9x RAF (sollen noch mind. 3 Jahre fliegen)
    2x SAM Intercontinental
    1x Orbital Science Corp.
    2x Las Vegas Sands (Hotelkette):

    http://www.planepictures.net/netshow.php?id=954121

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    IberiaMD-87

    Avatar von IberiaMD-87
    Das liegt wohl daran, dass nur sehr wenige gebaut wurden und die Ersatzteile entsprechend teuer sind.
    Ich habe vor Jahren mal gelesen, dass es ab den 1990ern teilweise umfangreiche technische Modifikationen als Auflage gab und den Betrieb von TriStar zunehmend erschwerte und verteuerte. In einem Fall waren es Hawaiian Air, wo anstehende zusätzliche Modifikationen zu teuer erschienen. Hawaiian nahmen dann im Zusammenhang mit einem ganzen geschnürten Paket von American Airlines DC-10.

    Rückblickend war es wohl so, dass Lockheed aus verschiedenen Gründen zu spät auf den Bedarf an Langstreckenversionen reagierte und McDonnell Douglas sehr zügig die DC-10-30/-40 sowie DC-10-30ER anbieten konnte. Das Leistungsspektrum dieser Versionen war höher und dies obwohl die TriStar im Vergleich zur DC-10 für das (noch) fortschrittlichere Flugzeug gehalten wurde.

    Historisch betrachtet überlebte dann die DC-10 die TriStar kommerziell um ein paar Jahre und war auch in größerer Anzahl länger im Einsatz.

    Gruss

  12. #10
    badman

    Avatar von badman
    Die L-1011 war sicher ein sehr gutes Flugzeug, der Betrieb der Maschine ist heute jedoch viel zu teuer, weshalb auch nur noch 14 Stück in der Luft sind.

    3-Mann-Cockpit, ausschließlich Rolls-Royce-Triebwerke und die Tatsache, dass jede Crew speziell für dieses Muster ausgebildet sein muss (bei Boeing und Airbus können mit einem Zertifikat verschiedene Modelle geflogen werden) sind für die Airlines absolute Nachteile.

    Aber technisch war sie sicher ihren Konkurrenten voraus.

Seite 1 von 25 1234511 ... LetzteLetzte

TriStar

Ähnliche Themen

  1. L -1011 " Tristar "
    Von zappa im Forum Jets bis 1/72
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 27.11.12, 08:26
  2. Lockheed L1011 Tristar Faucett Peru 1/144
    Von MC84 im Forum Jets bis 1/144
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.05.10, 18:15
  3. Fieseler Storch, Tristar 1/35
    Von Rhino 507 im Forum Props ab 1/32
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.02.10, 08:38
  4. Lockheed Tristar L-1011
    Von Silverneck 48 im Forum Jets bis 1/144
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 17.11.08, 07:17

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

tristar

tristar anordnung triebwerk 2

l1011

L1011 Werbevideo

Tristar hapag lloyd

Sie betrachten gerade TriStar