Erstellt von Alpha  |  Antworten: 6  |  Aufrufe: 1521
  1. #1
    Alpha


    Bin gerade auf diese Bilder gestossen:
    http://www.turbosquid.com/HTMLClient...on/FullPreview

    Wahnsinn, wie realistisch sowas aussehen kann. So sehen hoffentlich die nächsten FlugSims aus :D

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Starfighter

    Avatar von Starfighter
    die bilder sehen ja echt aus wie fotos!!

  4. #3
    Steini


    12.100 Polygone

    Il-2 ist bis 3000 ausgelegt, es gehn auch mehr aber das würde dann nur ruckeln.

    Also, noch ein langer Weg mit 2048 MB DDR-RAM und AMD Athon 4,2 GHz und ne Geforce 6 GTS :D
    Also ums in ner Flusi darzustellen, das es so geht sieht man ja :D
    Aber das is auch nur ne Grafik Engine, keine Physikengine, Bodentexturen, Bodenobjekte etc.

  5. #4
    MUF

    Avatar von MUF
    Ganz super ausgefeilt. ich bastel auch mit dem programm rum, (v.4) aber so akkurat ist mir das noch nicht gelungen. ein enormer zeitaufwand.

  6. #5
    Aziraphale

    Avatar von Aziraphale
    Hallo Leute,

    da hab ich neuere Infos:
    Il-2 läßt 3000 Polys für kleine, 3500 für mittlere und 4000 für große Flugzeuge zu. In Ausnahmefällen geht es auch etwas darüber...

    Aber 12000 sind eindeutig zu viel. Das könnte man schon spielen - allerdings ohne Gegner...

    MUF - was bastelst Du denn?

    Gruß, Azi.

  7. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    MUF

    Avatar von MUF
    ich arbeite mit 3dsmax 4.0 bei der Erstellung von Geländemodulationen. da werden dann autocad gebäudekomplexe eingebaut, gerendert, beleuchtet und animiert.
    man kommt da auch locker über 10000 polygone. das problem ist wie gesagt die leistungsfähigkeit der Grafikkarte und des prozessors. 1 Woche Rechenzeit ist durchaus normal, selbst bei guter Hardware (2GHz, Geforce3, Xeonmachine) ist der Film erstmal gerechnet läuft er auf normalen rechnern auch nur schwerfällig. deshalb kann man bei spielen immer den Kompromiss anstreben, etwas weniger Qualität in der anzahl der Polygone, der Auflösung und beim Antialias, dafür mehr rechenpower für die Animation.

  9. #7
    Steini


    btw.
    hab gmax, aber hab irgendwie damit Probleme weil das Bild in den einzelnen Fenster manchmal irgendwie 'verkorkst' aussieht...
    kann man dagegen was tun?

    @Aziraphale

    Jo hast Recht, aber so Standard waren noch 3000, hab seit dem Fw200 Modelling auch was von 4000 gehört..

GMax/3D Studio Max-Künstler

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade GMax/3D Studio Max-Künstler