Erstellt von Andi Wuestner  |  Antworten: 9  |  Aufrufe: 3589
  1. #1
    Andi Wuestner


    Hallo zusammen,

    hier die im Plasticard-Thread versprochenen Fotos. Bei dem Bausatz handelt es sich um die Wiederauflage von 1998.

    Gruß
    Andi

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Andi Wuestner


    Die Teile für die Startplattform
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 01.jpg (48.1 KB, 129x aufgerufen)

  4. #3
    Andi Wuestner


    Der Orbiter Buran
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 02.jpg (46.0 KB, 126x aufgerufen)

  5. #4
    Andi Wuestner


    Kleinteile für den zentralen Block der Energija
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 03.jpg (69.3 KB, 124x aufgerufen)

  6. #5
    Andi Wuestner


    Die 4 Booster der Energija
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 04.jpg (48.0 KB, 126x aufgerufen)

  7. #6
    Andi Wuestner


    Der obere Teil des zentralen Blocks, einige Kleinteile für die Booster sowie (rechts im Bild) Poljus, die militärische Nutzlast des ersten Energijastarts 1987. Neuere Quellen berichten, dass es sich bei Poljus um das erste Modul einer militärischen Raumstation gehandelt haben soll - daher auch der Name (stand sogar auf dem Original) "Mir-2".
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 05.jpg (64.2 KB, 126x aufgerufen)

  8. #7
    Andi Wuestner


    Der Hauptteil des zentralen Blocks der Energija. Interessant ist, dass dieser Zylinder (genau wie auch diverse Wellblech-Sektionen) nicht in zwei Hälften, sondern zur Vermeidung von Hinterschneidungen in drei Drittel unterteilt wurden.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 06.jpg (47.3 KB, 123x aufgerufen)

  9. #8
    Andi Wuestner


    Etwas, worum ich die Flugzeugfans ein wenig beneide, sind die abwechslungsreichen Bemalungs-Varianten. Die Decal-Bögen von Raumfahrtmodellen zeugen hingegen von der eher "zweckmäßigen" Gestaltung des Originals.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 07.jpg (38.2 KB, 122x aufgerufen)

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Andi Wuestner


    So, das wars. Ich habe die Teile nicht gezählt, aber 7 Rahmen für einen 1/288er Kit (das ganze Teil wird ohne Rampe ca. 21 cm hoch) sind vielleicht doch etwas viel. Die Teile sind größtenteils sauber gespritzt, weisen aber etliche Sinkstellen auf. Der Bausatz sieht eine symmetrische Anordnung der Booster vor, was jedoch falsch ist. Die Booster waren etwas nach hinten (vom Orbiter-Bauch weg) versetzt, um beim Abtrennen nicht mit Buran zu kollidieren. Ansonsten hat Master Modell mit diesem letzten Kit gezeigt, wozu der Laden fähig gewesen wäre, wenn man gedurft hätte ...

    Gruß
    Andi

  12. #10
    AM72


    Hey Andi , Klasse !!

    Das ist mal wieder schön interressant - ich kannte den Kit bisher noch nicht... - baust den mal ?

1/288 Energija/Buran – adp Master Modell

Ähnliche Themen

  1. Energija und Buran
    Von flieger28 im Forum Raumfahrt
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 14.06.16, 21:37
  2. Modell Master Klarlack löst sich
    Von glenn im Forum Farben, Verdünner, Pinsel & Pinselarbeiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.11.09, 21:26
  3. 1/144 Buran vs. Minicraft Space Shuttle – Anigrand
    Von schrammi im Forum Bausätze vorgestellt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 02.11.09, 11:31
  4. 1/100 Tu 144 – adp master MODELL
    Von L29 im Forum Jets bis 1/72
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.07.07, 12:57
  5. 1/72 PZL-37 A & B Los – Master Craft
    Von Ashley im Forum Props bis 1/72
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.04.05, 09:54

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade 1/288 Energija/Buran – adp Master Modell