Erstellt von Cougar  |  Antworten: 17  |  Aufrufe: 2777
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Cougar

    Avatar von Cougar
    Am 6. Juli 2001 hat die Armeespitze über die mittelfristige Rüstungsplanung informiert. Das Parlament muss aber über diese Rüstungsprogramme jeweils noch entscheiden. Ich nehme an, die Rüstungsplanung ist für die nächsten 30 Jahre gemeint.

    Geplant sind unter anderem:

    Aufklärungsdrohne operativ Fr. 650 Mio.
    Ersatzbedarf Aufklärung Luftwaffe Fr. 200 Mio.
    Neue Lenkwaffen Luft - Luft Fr. 200 Mio.
    Neues Kampfflugzeuge Fr. 4000 Mio.
    Kampfdrohne Fr. 550 Mio.
    Bewaffneter Transporthelikopter Fr. 900 Mio.
    Ersatz Alouette III Fr. 260 Mio.
    Transportflugzeug klein (C-295) Fr. 119 Mio.
    Transportflugzeug mittel Fr. 200 Mio.
    etc.

    Weitere Details unter
    http://www.vbs.admin.ch/internet/GST...usg/bedarf.htm

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    _Michael

    Avatar von _Michael
    Aber Kampfdrohnen befinden sich noch nicht mal in einem ernsthaften Entwicklungsstadium! Oder doch??

  4. #3

    doch doch, Stichwort "Taifun"

  5. #4

    achso ich bin hier in der schweiz....ziehe auusage zurück und schließe mich der frage an!

  6. #5
    Father Christmas

    Avatar von Father Christmas
    Die Schweiz könnt Kampfdrohnen ja kaufen, aber wozu?
    Sind wer weiß wie viele Jahre der Neutralität genug?

  7. #6
    Hornet

    Avatar von Hornet
    4 Milliarden für neue Jets? Das reicht ja nirgends hin! Gut 1000 Millionen kosten Simulator, Bewaffnung, Einrichtungen auf Flugplätzen, Schulungssysteme usw., dann bleiben ja noch 3 Milliarden übrig. Ein Eurofighter kostet 120 Millionen, d.h. davon könnten 25 Maschinen beschafft werden. Da die Luftwaffe aber zwischen 30-40 Maschinen sicherlich will, muss es ein billigerer Fighter sein.
    Hoffentlcih wird es einfach nicht die Gripen!

  8. #7
    warthog


    Was hast du gegen die Gripen?

    Klein, schnell, wendig, große Dienstgipfelhöhe, braucht nur kurze Start und Landebahn, kann auch von Autobahn starten, sparsam im Betrieb, was will man mehr?

  9. #8
    warthog


    Was hast du gegen die Gripen?

    Klein, schnell, wendig, große Dienstgipfelhöhe, braucht nur kurze Start und Landebahn, kann auch non Autobahn starten, sparsam im Betrieb, was will man mehr?

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Hornet

    Avatar von Hornet
    schlechte Reichweite, zu wenig Waffen, zu klein, sieht scheisse aus

    Ich weiss auch nicht recht, aber ich mag die Gripen einfach nicht... Ich möchte für die Schweiz Eurofighter oder Rafales!

  12. #10
    Cougar

    Avatar von Cougar
    Die Rüstungsplanung ist für die nächsten 15 Jahre gemeint (also nicht 30 Jahre). Dies entspricht einem geplanten Investitionsvolumen von ca. 2 Mia. SFr.

    Es gibt nach dieser Planung keine Kampfhubschrauber in den nächsten 15 Jahren, nur bewaffnete Transporthubschrauber.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Rüstungsplanung Luftwaffe

Ähnliche Themen

  1. F-4 E/F der Luftwaffe
    Von GordonR im Forum Vom Original zum Modell
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.05.13, 21:05
  2. MiG-31 bei der Luftwaffe ???
    Von DanielS im Forum Jets
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 30.10.11, 15:45
  3. Die F-4F in der Luftwaffe
    Von Wiesenser im Forum Bücher u. Fachzeitschriften
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.05.10, 12:48
  4. Mil Mi-8 Luftwaffe SAR
    Von TU-154M im Forum Bundeswehr
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.05.09, 15:23
  5. www.luftwaffe.ch
    Von LimaIndia im Forum Schweizer Luftwaffe
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.07.03, 10:55

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

rüstungsplanung bundeswehr der nächsten jahre

Sie betrachten gerade Rüstungsplanung Luftwaffe