Erstellt von GO-229A  |  Antworten: 18  |  Aufrufe: 4965
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    GO-229A

    Avatar von GO-229A
    Der eine oder andere hier weiß vielleicht, daß ich bei Airbus im A380 Programm arbeite. Heute hatte nun einer unserer Kollegen nach 33 Dienstjahren seinen letzten Arbeitstag.

    Vor einem Jahr kam ein anderer Kollege auf mich zu und sprach mich auf die Flugzeugmodelle an, die auf meinem Schreibtisch stehen. Er fragte, dann ob ich nicht Lust hätte für unseren Fastrentner ein Abschiedsgeschenk zu bauen. Nach einer Nacht zum überlegen habe ich zugesagt. Es begannen sofort die Überlegungen und Planungen in der Kaffeeküche wie ein Modell zum Abschied aussehen kann. Ein A380 von Revell in fliegender Position sollte es sein. Nach der Absegnung des Projektes durch Chef und alle anderen Teammitglieder ging es in den Modellbauladen und der Bausatz wurde gekauft. Es wurde auch sofort mit dem Bau angefangen, die Auslieferung sollte ja pünktlich statt finden.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. AdMan
    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    GO-229A

    Avatar von GO-229A
    Als erstes hab ich wie in der Bauanleitung angegeben das Cockpit gebaut und die Hauptkomponenten Rumpf und Tragflächen zusammen geklebt. Um den Kollegen, der die Idee mit dem Modell hatte auf dem laufenden zu halten habe ich alles zusammen gesteckt, zum Größenvergleich mal ein Zollstock daneben gelegt und ein Foto davon gemacht. Bei der nächsten Lagebesprechung in der Kaffeeküche kamen wir zu dem Entschluß, daß der Flieger so zu groß ist. Wir wollten ja nicht, daß unser Kollege in eine größere Wohnung ziehen muß nur damit unser Abschiedsgeschenk hinein paßt. Also wieder überlegt, was man machen kann. Irgendwann kam dann die Idee von ihm ein Halbmodell zu bauen. Ganz "tolle" Idee. Hat doch der Bausatz eine rechte und eine linke Hälfte. Nur blöd, daß beide schon zusammen verklebt waren. Also Säge gesucht und alles wieder in den Anfangszustand gebracht. Das funktionierte beim Rumpf auch ganz gut. Das Seitenleitwerk bereitete aber deutlich größere Probleme. Vorder- und Hinterkante bieten leider nicht so viel Fläche um eine Säge anzusetzen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #3
    A380

    Avatar von A380
    so reicht der Bausatz für 2 Rentner !!!!!

  5. #4
    GO-229A

    Avatar von GO-229A
    Als beide Hälften endlich wieder getrennt waren lief der restliche Bau ganz gut. Das Rumpfunterteil und die Fahrwerkklappen wurden verklebt und die Triebwerke vormontiert. Die Lackierung erfolgte mit Airbrush in einzelnen Baugruppen (Rumpf, Tragfläche, Höhenleitwerk, Triebwerke). Alles soweit problemlos.
    Beim bekleben muß ich sagen, daß man bei einigen Decals aufpassen muß. So ist der Abstand der Fenster im Rumpf nicht immer gleich. Ein Decal für einen Fensterabschnitt hatte ich erst um 180° verdreht aufgelegt (vorderstes Fenster hinten, hinteres Fenster vorn). Da paßten die Fenster des Decals nicht zu denen des Spritzlings. Nach kurzem Zweifeln habe ich das Decal noch mal zurück aufs Papier geschoben und in der richtigen Lage aufgeklebt. Dann hat es gepaßt. Man sollte sich also vorher klar darüber sein, wie rum das Decal gehört. Ein weiteres Decal, bei dem man genau hinschauen sollte ist das graue, das sich hinter dem Höhenleitwerk befindet. Ich habe es an der Aussparung im Spritzling ausgerichtet. Das ist zu weit vorn. Das habe ich leider erst gemerkt als ich das Leitwerk nach dem trocknen des Decals angesetzt habe.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #5
    GO-229A

    Avatar von GO-229A
    Begeistert war ich vom blauen Streifen am Heck des Flugzeuges. Dieser liegt als zweiteiliges Decal bei. Einmal Leitwerk und einmal Rumpf. Ich hatte Angst, daß das Decal bei der Größe reißt. Tut es aber nicht. Der Film ist recht stabil, legt sich aber unter Verwendung von Weichmacher prima in die Gravuren.

    Was gibt es zum Bau noch zu sagen? Mir fällt nix mehr ein.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #6
    GO-229A

    Avatar von GO-229A
    Für die Präsentation des halben Modells haben wir einen Alu-Bilderrahmen der Größe 80 x 60 cm gekauft und ein Wolkenbild drucken lassen, das wir nach einiger Suche im Internet gefunden haben.
    Das Bild wurde mit der Rückwand verklebt, da die Glasscheibe des Rahmens weg bleiben sollte. Durch die Rückwand wurde eine Holzleiste an der Vorderseite angeschraubt. Diese Leiste wurde dann innen im Rumpf verklebt. Die Tragfläche ist im fertigen Modell nur eingesteckt um den Transport des ganzen zu erleichtern. Revell hat hier eine tolle Konstruktion geliefert bei der die Tragfläche ohne kleben hält. Beim Höhenleitwerk klappt das nicht. Dieses wurde angeklebt.

    Sooo ... mehr fällt mir jetzt nicht ein. Also nur noch Bilder. Wenn ihr Fragen oder Kritik habt, dann her damit.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #7
    GO-229A

    Avatar von GO-229A
    Noch ein Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #8
    GO-229A

    Avatar von GO-229A
    Das Licht auf den Bildern ist leider nicht so toll. Draußen ist Nebel also muß die Wohnzimmerbeleuchtung herhalten.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    GO-229A

    Avatar von GO-229A
    Das wichtigste zum Schluß. Heute war die Übergabe des Modells. Unser Kollege hat sich gefreut und war begeistert.
    Dafür hat sich der Aufwand gelohnt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #10
    Augsburg Eagle

    Avatar von Augsburg Eagle
    Zitat Zitat von A380 Beitrag anzeigen
    so reicht der Bausatz für 2 Rentner !!!!!
    Der ist gut!!
    Aber im Ernst, auf die Idee muss man kommen. Da ich auf einem Flughafen arbeite, muss ich mir das glatt merken.

    Gruß
    AE

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

1/2 A380 (Revell 1:144)

Ähnliche Themen

  1. Revell Airbus A380 & Interior
    Von Jorig im Forum Jets bis 1/144
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 19.09.12, 14:51
  2. A380
    Von Mara im Forum Vom Original zum Modell
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.07.11, 15:38
  3. Airbus A380 Emirates mit Interior von Revell
    Von cancer33 im Forum Jets bis 1/144
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.01.10, 21:14
  4. A380 von Revell
    Von cancer33 im Forum Jets bis 1/144
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.04.08, 20:15
  5. A380 MSN????
    Von mrca1 im Forum Verkehrsflugzeuge
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.09.07, 17:46

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade 1/2 A380 (Revell 1:144)