Erstellt von AG52-P  |  Antworten: 6  |  Aufrufe: 1558
  1. #1
    AG52-P

    Avatar von AG52-P
    Salü @Alle!!

    Habe gerade mal wieder in meinem Archiv von Bilder gestöbert und was gefunden, was es zu Zeit bei Haushalts späre nur noch selten vorkommt leider.

    Hier mal ein Treffen zwischen Mirage III und einer F-4-F vom
    Jagdgeschwader 74 Mölders.

    Eigene Quelle.

    MFG.AG52-P
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    ramier

    Avatar von ramier
    Nettes Bild. Wann war denn das ?? Kenn mich mit den Tarnschemen nicht so aus, schätzte jedoch mal grob Mitte der 80ziger Jahre ????

  4. #3
    n/a

    Anfang bis spätestens Mitte der 80er Jahre, oder?

    Eine deutsche F-4F im Verbandsflug mit einer Mirage IIIB (2-sitzer) und einer IIIC oder -E?

    So viel ich weiß, ist das Radom ein sehr gutes visuelles Erkennungs- und damit Unterscheidungsmerkmal.
    Ergo: Die kurze "Stupsnase" ist eine Mirage IIIC, oder?

  5. #4
    AG52-P

    Avatar von AG52-P
    Salü ramier !

    Ich kann nur noch mich sehr schwar daran errinnern das diese Aufnahme um 1983 gemacht wurde in der nähe von Straßburg/France.
    Da ja meine Eltern in France leben, habe ich ab und zu die Möglichkeit gehabt an solche Aufnahmen zu kommen.
    DA ich diese Aufnahme von meinem Onkel der bei der France-Lw mal war bekommen habe. (Nachlass)

    Leider nicht mehr unter uns ist.

    MFG.AG52-P

  6. #5
    AMIR

    Avatar von AMIR
    Bei der vorderen Mirage handelt es sich um eine Mirage IIIE, da die Franzosen die IIIC nicht mehr so lange flogen. Das Radom gibt nur bedingt Aufschluss über den Typ, in erster Linie hängt sie vom eingebauten Radar ab. Die beiden Jäger IIIC und -E hatten eher kurze Nase, die Mirage V dagegen hatte eine spitzigere Nase und war eigentlich die eleganteste Maschine (wenn man den Radom als Bewertung nimmt). Die Aufklärer IIIR hatten ebenfalls eine längerre Nase, damit die diversen Kameras überhaupt Platz hatten.

    Mir gefällt das Foto sehr gut, vor allem die silberne IIIBS macht es aus, erinnert sie mich doch stark an die Zeiten, als auch in der Schweiz noch silberne Mirages im blauen Himmel herumkurvten .....

  7. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    AMIR

    Avatar von AMIR
    .... übrigens hatten die Mirage IIIC-Serien ein etwas abgeändertes Seitenleitwerk, ist auch ein gutes Erkennungszeichen ....

  9. #7
    Grimmi

    Avatar von Grimmi
    Nächste Woche sind übrigens wieder ein paar Schweizer Mirages (Aufklärer, Mirage IIIRS) über Frankreich zu sehen. Sie starten jeweils von Buochs aus.:HOT

Deutsch-Französisches Treffen in der Luft!!

Ähnliche Themen

  1. Mit Luft-Luft Raketen gegen Bodenziele?
    Von Gepard im Forum Bordwaffen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.01.16, 11:16
  2. Abgeschossenes französisches Flugzeug
    Von schalabeer im Forum WK I & WK II
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 15.01.14, 11:20
  3. Kfir Fotos mit 4 Luft-Luft-Raketen
    Von Hagewi im Forum Vom Original zum Modell
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.12.12, 18:39
  4. Vorfall bei Luft-Luft-Lenkwaffenschiessen in Deutschland
    Von swissairforce im Forum Schweizer Luftwaffe
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.08.09, 18:50
  5. Luft-Luft Raketen 5er Generation
    Von Achill im Forum Bordwaffen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.09.08, 12:39

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Deutsch-Französisches Treffen in der Luft!!