Erstellt von eskimo  |  Antworten: 5  |  Aufrufe: 5288
  1. #1
    eskimo

    Ein Jahr bis zur Züglete

    In einem Jahr kann die Kaverne des Flugplatzes Meiringen- Unterbach
    der Truppe übergeben werden.


    Seit mehr als vier Jahren baut die Gruppe Rüstung für 120 Millionen
    Franken in Unterbach bei Meiringen gegenüber dem Militärflugplatz
    eine neue Kaverne. Hier sollen die in Meiringen stationierten
    Kampfflieger des Typs F/A-18 untergebracht werden.

    Gemäss Walter Suter, Projektleiter Gruppe Rüstung des Departements
    Verteidigung, Bevölkerung und Sport (VBS), schreitet das Vorhaben
    programmgemäss voran, und in einem Jahr kann die Kaverne der Truppe
    übergeben werden.

    Weniger Lärm
    Die Arbeiten befinden sich in der Schlussphase. Laut dem zuständigen
    Sachbearbeiter Infrastruktur, Paul Eggenschwiler, muss schon lange
    nicht mehr gesprengt werden, das Abbruchmaterial liegt in den Depo-
    nien, und der Schichtbetrieb rund um die Uhr wurde aufgehoben. «Die
    Lärmimissionen der Baustelle sind deutlich zurückgegangen», sagt Paul
    Eggenschwiler. Mittlerweile werde nur noch von 6.30 bis 18.30 Uhr
    gearbeitet; es komme zu keinen nächtlichen Transporten mehr.

    Probleme gelöst
    Das bringe eine deutliche Entlastung für die Anwohnerschaft der
    Baustelle. Es sei diesbezüglich aber nur selten zu Problemen
    gekommen. «Diejenigen, die auftraten, konnten einvernehmlich gelöst
    werden», berichtet Eggenschwiler.

    Technische Installationen
    Walter Suter fügt hinzu, der Roh- und Innenbau sowie die
    Aussenanlagen seien abgeschlossen. Gegenwärtig würden die technischen
    Einrichtungen wie die Haustechnik und Elektroinstallationen montiert.
    Die Arbeiten seien «im vollen Gang» und sollten bis Mitte des
    kommenden Jahres abgeschlossen sein.

    Boden wird saniert
    Suter macht darauf aufmerksam, dass ebenfalls die erste Phase der
    Wiederherstellung der Deponie- und Installationsplätze abgeschlossen
    ist. Die Bauherrschaft arbeite dabei mit der Bodenschutzfachstelle
    des Kantons Bern zusammen. In diesem Jahr sei der Unterboden
    eingebracht und angesät worden. Im kommenden werde eine Schicht Humus
    zugefügt, und dann könne der sanierte Boden definitiv angesät werden,
    rapportiert Walter Suter.



    Quelle: BO-Oberland-Ost, 13. November 2002

    gruss eskimo

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    AMIR

    Avatar von AMIR
    Herzlich willkommen im Forum, Eskimo!

  4. #3
    Grimmi

    Avatar von Grimmi
    Hoi Eschki,

    schön von dir zu lesen - weiter so !

    Beim nochmaligen Durchlesen Deines Postings hab ich noch ne Frage. mir wurde nämlich mal von einem MA des Betriebes Meiringen gesagt, dass die Hornets schon im Frühjahr 03 ab der Kaverne Testbetrieb machen werden. Gemäss Deinen Ausführungen ist da aber noch Einiges im Bau.
    Hast Du da mehr Durchblick ?

  5. #4
    eskimo

    Hi Grimmi,

    Die Infos stammen aus unserer Lokalzeitung.
    Von früher weiss ich das es möglich ist dass ein Flz zum genauen Ausmessen und Anbringen der Linien und Markierungen dafür bereitgestellt wurde, aber dies wird wahrscheinlich nicht OP´s sein. Aber nichts ist unmöglich. Halt Dich weiter an die Mitarbeiter vom Mei die haben sicher die besseren Info´s.

    gruss eskimo

  6. #5
    MigF4

    Avatar von MigF4
    Hoi,

    war heute in Dübendorf..und habe mal gefragt wie es dort weitergeht...da hiess es...das wenn Dübendorf 2005 geschlossen wird...für Jets....nur noch 3 Jet Flugplätze "aktiv" sein werden: Sion , Meiringen und Payerne...!

    Dübendorf wird den "neuen" Kampfhubschrauber bekommen , sow ei man ihn heute genannt hat....eine Art CSAR-Maschine...na mal sehen woher das Geld kommen soll;-)

    Ansonsten werden 2003 bis zur Ausserdienststellung der Mirage IIIRS nur noch 4...ja 4 Stück...Schande....im Dienst sein....!!!!

    Es wird aber ein letzten Auftritt 2003 Axalp und eine Art "final" geben mit der Mirage IIIRS...;-)

    Gruss,
    Mick

    PS: Jetzt muss ich erst mal was Schlafen nach dem "Busy" day at Dübi heute;-))))


  7. #6
    tiger 20


    Hi

    Die neue F-18 Kaverne in Meiringen ist im Nov. 2003 in Betrieb genommen worden.

Kaverne des Flugplatzes Meiringen

Ähnliche Themen

  1. Geschichte des Flugplatzes Nürnberg
    Von flyer0852 im Forum Alte Flugplätze
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.08.16, 11:10
  2. Schweizer Kaverne 1:72
    Von evdb im Forum Modellbau allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.01.13, 15:29
  3. Hunter in Kaverne in Raron ?
    Von Chinese im Forum Schweizer Luftwaffe
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.07.11, 13:20
  4. Zwickau - Ausbau des Flugplatzes ?
    Von Bleiente im Forum Flugplätze
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.03.07, 07:56
  5. Bilder der Kaverne in Turtmann
    Von beat im Forum Schweizer Luftwaffe
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.02.05, 11:35

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

kaverne meiringen

kaverne unterbach

Sie betrachten gerade Kaverne des Flugplatzes Meiringen