Erstellt von CUJO  |  Antworten: 302  |  Aufrufe: 124880
Seite 1 von 31 1234511 ... LetzteLetzte

IDF News V2.0

Diskutiere IDF News V2.0 im Forum Israel Defence Force / Air Force auf Flugzeugforum.de


  1. #1
    CUJO


    Laut JDW hat Israel mehrere Akef und Ra'am mit SATCOM ausgerüstet. Wahrscheinlich handelt es sich um EL/K-1891 von Elta Systems. Erkennbar ist die Anlage an einem hohen, abgerundeten Zylinder hinter dem Cockpit. Bild ist mit dabei, ist von einem Stefano Sitzla. Evt. ist es bei Airliners oder ähnliches im Netz zu finden. Damit werden die Flieger auch auf größeren Strecken von Israel ausführbar.

  2. Anzeige
    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    MiG-Mech

    Avatar von MiG-Mech
    Die F-15 C/D werden wohl auch so bezeichnet.
    http://www.globalsecurity.org/milita...-equipment.htm

  4. #3
    CUJO


    Ach, da schau her.
    Das habe ich noch gar nicht so gesehen.
    Für mich waren das immer Baz.
    Ich wußte gar nicht, dass da wie bei den F-16 auch eine Unterscheidung gemacht wird.
    Danke für den Link .

    Grüße Cujo

  5. #4
    Hagewi

    Avatar von Hagewi
    Hab' ein Foto so schnell nicht gefunden. Ist die Antenne noch innerhalb der Haube oder außen hinter der Haube??

  6. #5
    701


    Sind F-15/F16 schon einmal so ausgerüstet worden?
    Dies ergibt doch nur einen Sinn wenn ein Führungsflugzeug nicht die Einheiten führt oder dieses Ausfällt oder?

    Seit wann besteht die Einsatzbereitschaft?
    War der Angriff auf den Sudan ein Probelauf dafür?

  7. #6

  8. #7
    MiG-Mech

    Avatar von MiG-Mech
    Derzeit sind zwei Piloten der IAF bei der thailändischen Luftwaffe zum Erfahrungsaustausch.
    The Israeli Air Force : Flying Thai-Style: A Joint Exercise

  9. #8
    MiG-Mech

    Avatar von MiG-Mech
    Israelische Armee Untersucht Diebstahl von F-16 Flugzeugmotoren
    Israels Militärpolizei untersucht den Diebstahl von Motoren für F-16 Kampfflugzeuge aus einem Luftwaffenstützpunkt im Zentrum von Israel, heißt es in einem Bericht.

    Das Armee-Radio berichtete am Donnerstag, dass der Basis-Kommandeur die Militärpolizei kontaktiert habe, nachdem entdeckt wurde dass mehrere Triebwerke fehlen. Es gab keine Angaben darüber, wie viele Motoren oder Motorenteile gestohlen wurden, aber laut dem Radio-Bericht beträgt der geschätzte Wert der gestohlenen Teile Millionen von Dollar.

    Während noch Unklarheit darüber herrscht, wer für den Diebstahl verantwortlich ist, berichtet die Polizei, dass der Diebstahl mit interner Hilfe begangen wurde, da der Sicherheitszaun rund um die Basis intakt war. Die Polizei ermittelt derzeit, ob jemand in der Basis das Tor geöffnet hat um die Diebe auf das Militärgelände zu lassen. Denn zur Durchführung des Diebstahl wurde ein Fahrzeug benötigt das groß genug war, um die Motorteile aus der Basis zu transportieren.

    Die Behörden haben die Möglichkeit ausgeschloßen, dass die Motoren gestohlen wurden um als Altmetall verkauft zu werden. Dies sei aufgrund der Sicherheitslage ausgeschlossen, so der Bericht.

    Ein israelischer Armee-Sprecher bestätigte, dass eine Untersuchung des Vorfalles im Gange ist und sagte, nach deren Abschluss würden die Ergebnisse der militärischen Staatsanwaltschaft übergeben werden, heißt es im Bericht von Armee-Radio.
    Quelle: Israelische Armee Untersucht Diebstahl von F-16 Flugzeugmotoren | Israel Nachrichten | Aktuell Heute in Israel

    Mehr dazu: F-16 Engines Stolen from IAF Base - Defense/Security - News - Israel National News

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    MiG-Mech

    Avatar von MiG-Mech
    • Sudan beschuldigt Israel der Spionage
    • Geier festgenommen



    KHARTUM(inn) – Im Sudan ist ein vermeintlich israelischer Spion festgenommen worden: Am Donnerstag entdeckten die Behörden in der Region Darfur einen Geier, der einen israelischen GPS-Chip am Bein trug. Damit habe er angeblich das Land ausspioniert.

    Die sudanesischen Medien seien überzeugt gewesen, es mit einem Spionageangriff aus Israel zu tun zu haben. Durch den Computerchip am Bein, auf dem „Israel Nature Service“ und „Hebrew University Jerusalem“ zu lesen war, sei der Geier in der Lage gewesen, Luftbilder zu machen und diese dann an Israel zu senden. Das berichtet die israelische Tageszeitung „Yediot Aharonot“.

    Die israelische Nationalparkbehörde wies die Vorwürfe zurück. Es handele sich bei dem Chip mit GPS-Funktion um eine Standardmarkierung der Vögel. „Es ist ein junger Geier, der zusammen mit hundert anderen im Oktober markiert wurde. Er hat zwei Bänder an den Flügeln und einen in Deutschland hergestellten GPS-Chip“, erklärte Ohad Hazofe, ein Umweltschutzexperte der Behörde. Es sei üblich, die wilden Vögel mit verschiedenen Bändern und Computerchips auszurüsten. Ornithologen erhielten so Informationen über Flugbahn und Aufenthaltsort der Vögel, die bis zu 600 Kilometer am Tag zurücklegen könnten. Der Chip, den die Sudanesen entdeckten, könne außerdem keine Fotos übermitteln. Er informiere nur über Distanz und Flughöhe des Geiers.

    Die Oppositionspartei im Sudan nutzte den Vorfall, um sich über die sudanesische Regierung lustig zu machen. Die „Bewegung für Gerechtigkeit und Gleichheit “ des Landes habe die Nachricht vom geflügelten Spion auf ihrer Internetseite veröffentlicht und gefragt: „Wie ist es möglich, dass das Regime fähig war, einen Geier aufzuspüren, aber unfähig, die Flugzeuge zu entdecken, die die Waffenlager bombardierten?“, berichtet „Yediot Aharonot“. Die Opposition spielte damit auf einen Luftangriff auf eine Munitionsfabrik in Khartum im Oktober an (Israelnetz berichtete). Der Sudan machte Israel für den Angriff verantwortlich. Die israelische Regierung hatte sich zu dem Vorfall jedoch nicht geäußert.
    http://www.israelnetz.com/nachrichte...-festgenommen/

    Originalartikel:
    Sudan nabs Israeli 'spy' vulture - Israel Environment, Ynetnews

  12. #10
    MiG-Mech

    Avatar von MiG-Mech
    Ich wollte es auch erst bei "Spaß muss sein" einstellen, aber der Sudan scheint das wirklich ernst zu meinen und auch mit Hintergrund des Angriffes auf eine Waffenfabrik, für den Israel beschuldigt wird.
    Oder besser gesagt, wegen des Angriffs hat man sich jetzt wohl auf Israel eingeschossen.

    Edit:
    Ich hab noch mehr solcher Aussagen gefunden:
    Geier in Saudia-Arabien http://www.israelnetz.com/nachrichte...lischen-spion/
    Bienenfresser in der Türkei http://www.israelnetz.com/nachrichte...lischen-spion/
    Hai in Ägypten http://www.israelnetz.com/hintergrun...oo-des-mossad/

Seite 1 von 31 1234511 ... LetzteLetzte

IDF News V2.0

Ähnliche Themen

  1. An-70 News
    Von 701 im Forum Props
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 18.12.16, 11:37
  2. IDF News
    Von Lothringer im Forum Israel Defence Force / Air Force
    Antworten: 194
    Letzter Beitrag: 21.11.12, 07:41
  3. Warum keine News in News aus der Luftfahrt?
    Von netspy im Forum Rund ums Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.12.09, 13:43
  4. ESA News
    Von mcnoch im Forum Raumfahrt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.10.05, 18:12

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade IDF News V2.0