Erstellt von Ronny  |  Antworten: 10  |  Aufrufe: 2265
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Ronny


    Nach verschiedenen Versuchen, selbst gezogene Gravuren nach dem leichten Überschleifen wieder restlos vom Schleifstaub zu befreien (mit Seifenwasser und Zahnbürste, mit Zahnstocher und und und ...) kam ich durch Zufall auf ein recht einfaches, aber überzeugendes Verfahren. Um eine aalglatte Oberfläche für Alclad II oder Snj-Produkte zu erreichen, habe ich die Oberfläche meiner neugravierten Airfix P-80 mit einem fusselfreien Tuch und Bare Metal Plastic Polish (flüssig) abgerieben. Dabei bindet diese Polierflüssigkeit den Schleifstaub und zieht ihn sozusagen beim polieren aus den Gravuren. Funktioniert sehr gut und benötigt nur wenig Polierflüssigkeit!

    Ronny

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    troschi

    Avatar von troschi
    Hallo Leute,

    damit mir hinterher nicht vorgeworfen wird, ich hätte die Suchfunktion nicht genutzt werde ich hier mal anknüpfen....

    Ich habe das gleiche Problem im moment.
    Ich habe es auch mit Isopropanol versucht, will auch nicht so recht klappen.
    Was kann ich machen wenn ich besagtes Bare Metal Polish nicht habe und auch auf die Schnelle nicht bekommen kann???

    Vielen Dank für Eure mithilfe

  4. #3
    Hans Trauner


    Hmm. Immer die Wundermittel. Ich hab einen alten breiten Flachpinsel, den ich gekürzt habe, so auf ca 3 mm. Kurz, aber hart. Damit fahre ich die Gravuren nach und sie sind sauber. Entstauben tu' ich erst ganz zum Schluss, klassisch mit Wasser und Spüli.

    Hans

  5. #4
    Starfighter

    Avatar von Starfighter
    ich ebenfalls. die ganz hartnäckigen teile lege ich einfach in mein kleines ultraschallbad (wie meine airbrush auch...). gibts für 8 euro beim optiker.

  6. #5
    geiser

    Avatar von geiser
    Oder mit Druckluft:?! Muss nicht unbedingt 8bar sein
    Denn sonst fliegen die Fliegerchen:( (besonders in 1:144)

  7. #6
    Starfighter

    Avatar von Starfighter
    druckluft bringt erfahrungsgemäss nicht so viel. sollte schon wasser mit dabei sein. kärcher zum beispiel! :D

  8. #7
    Dondy

    Avatar von Dondy
    Ich nehm meine alte Zahnbürste dafür :D

  9. #8
    geiser

    Avatar von geiser
    Zitat Zitat von Starfighter
    druckluft bringt erfahrungsgemäss nicht so viel. sollte schon wasser mit dabei sein. kärcher zum beispiel! :D
    Kärcher=Hochdruckreiniger oder?:D :D
    Meine armen 144 Modelle

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    BauAir


    Spaß beiseite ...

    Ich nehme einfachen Spiritus und den guten alten Airbrush ... natürlich ist gut lüften danach angesagt. Es funktioniert bestens!

  12. #10
    RainerP


    Ich habe hier auch mal was geschrieben, aber ich finde den Beitrag nicht mehr.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Neue Gravuren säubern

Ähnliche Themen

  1. Gravuren
    Von Berlin_Uwe im Forum Kleben, Spachteln, Schleifen und Gravieren
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.08.09, 09:06
  2. Airbush säubern mit Ultraschall
    Von tomdima im Forum Tips &Tricks allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.06.06, 19:17
  3. Hervorheben von Gravuren
    Von geiser im Forum Tips &Tricks allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.01.05, 08:00
  4. Gravuren schließen
    Von ...starfire im Forum Kleben, Spachteln, Schleifen und Gravieren
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.01.05, 19:06
  5. Wie Gravuren einfärben?
    Von fightingfalcon im Forum Farben, Verdünner, Pinsel & Pinselarbeiten
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 11.07.04, 19:06

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Neue Gravuren säubern