Erstellt von D-CXXX  |  Antworten: 21  |  Aufrufe: 3857
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Eduard I-16 Type 10

Diskutiere Eduard I-16 Type 10 im Forum Props bis 1/48 auf Flugzeugforum.de


  1. #1
    D-CXXX

    Avatar von D-CXXX
    Hallo,

    ich baue seit einigen Wochen an meiner I-16 Typ 10 aus dem Hause Eduard. Mein letztes Modell habe ich vor 20 Jahren gebaut, daher kommen dann im Laufe des Threads sicher die vielen Fragen

    Es wird wohl die Kunstflugmaschine werden, Bemalung A, da ich mich im Moment noch nicht an eine Fleckentarnung rantraue.

    Nun verbringe ich die Abende stundenweise am Schreibtisch und fluche über neumodisches Zeug wie Photoätzteile und meine nicht mehr ganz so frische Konzentrationsfähigkeit

    Den Rumpf und die Flächen habe ich schon verklebt. An beiden sind die ersten Schleifexperimente (früher aus jugendlichem Leichtsinn nie gemacht)durchgeführt. Die beiden Sektionen sind im Moment nur zusammengesteckt.

    Hier nun auch meine erste Fragen:

    Nach dem ausgiebigen Gebrauch von 800er und 1000er Schleifpapier finde ich die Haptik der Nähte ganz ok. Wie oft schleift ihr an Klebenähten herum?

    Montiert ihr die Fahrwerksbeine vor oder nach dem Bemalen / Lackieren? Ich kann mich erinnern, daß die immer problematisch zu kleben waren, sobald Farbe dran war...

    Womit verklebt ihr die Photoätzteile?

    Das war es erst einmal, wenn ich weiter bin geht´s hier auch weiter...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Anzeige
    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Günter1u

    Avatar von Günter1u
    Hallo Christian,

    sieht doch schon gut aus.
    Zu Deinen Fragen:
    1. Schleifen: Also ich schleife durchaus auch mal 3-4x (vorher wird natürlich neu gespachtelt ) Hängt eben vom Modell und dem Ergebnis hab.
    2. Fahrwerk: also ich klebe das Fahrwerk erst ein, wenn das Modell fast fertig ist. Sonst sind mir oft Teile des Fahrwerks abgebrochen ( vielleicht liegt das auch an mir ) Damit die lackierten Teile auch kleben, schleife ich vorher vorsichtig die vorgesehenen Klebestellen frei.
    3. Ich verwende kaum Zurüstteile. Bei der Ju-290 habe ich Photoätzteile verwendet und die habe ich mit Sekundenkleber geklebt (halten heute noch).

    Mit freundlichen Bastelgrüßen
    Günter

  4. #3
    D-CXXX

    Avatar von D-CXXX
    Hallo,

    heute hatte ich mal wieder etwas Zeit um an der I-16 zu bauen.

    Rumpf und Flächen sind verklebt, das Leitwerk montiert und das vorher mühevoll, mit zittriger Hand, gebaute Cockpit ist eingeklebt.

    Wenn morgen alles trocken ist wird wieder geschliffen und gespachtelt.

    Sieht schon ein wenig wie ein Flugzeug aus :-)

    20130718_140101.jpg20130718_140121.jpg

  5. #4
    D-CXXX

    Avatar von D-CXXX
    Heute Vormittag wurde geschliffen und gespachtelt und das gute Stück wurde gewaschen

    20130719_100758.jpg20130719_100743.jpg

  6. #5
    Hotte

    Avatar von Hotte
    Hast Dir auf jeden Fall eine schöne I-16 als Vorbild genommen.
    Und das ganze sieht doch schon alles richtig gut aus!


    Hotte

  7. #6
    D-CXXX

    Avatar von D-CXXX
    Danke Hotte,

    ich hab noch Kleinteile angeklebt und sie grundiert.

    Dabei habe ich wieder viel dazu gelernt:

    1. Kann man bestimmt besser nachschleifen, wenn man die Kleinteile noch nicht dran hat
    2. Bin ich noch weit entfernt, Tarnungen freihand zu brushen wie früher
    3. Gut das ich auf dem Balkon gebusht habe


    An der einen oder anderen Stelle muss ich noch mal schleifen und spachteln.

    20130719_161103.jpg20130719_143503.jpg

  8. #7
    D-CXXX

    Avatar von D-CXXX
    Guten Morgen,

    Schleifpapier ist ein guter Start in den Tag. Die Problemzonen im Hüftbereich wurden etwas optimiert.

    Im Moment steht die I-16 zum trocknen in der Morgensonne

    Nacher kommt noch mal eine Runde Spachtel in Richtung der Höhenleitwerke, da sind noch kleine Lücken an der Klebestelle.

    Einen sonnigen Samstag wünsche ich euch

    20130720_085710.jpg

  9. #8
    D-CXXX

    Avatar von D-CXXX
    Hallo,

    meine I-16 hat ein paar Wochen ohne Zuwendung auskommen müssen.

    Am Wochenende habe ich die letzte Schicht Hellgrau aufgetragen und mich dann gestern Abend mal an die Motorenverkleidung und das Seitenruder gemacht. Alles schön maskiert, leider umsonst, da sich die Farbe als recht fließfreudig entpuppte.

    Nun gut, da muss ich dann noch mal mit dem Hellgrau ran.

    Was habe ich gelernt?

    • auch für kleine Flächen beim nächsten mal den Luftpinsel auspacken
    • noch besser maskieren


    Das Klebeband mit einem Wattestäbchen in die Rundungen zu drücken erschien mir irgendwie sinnvoll... Wie drückt ihr das Tape auf dem Modell fest?

    20130828_053625.jpg

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Günter1u

    Avatar von Günter1u
    Kann passieren,

    aber erst ne Gegenfrage: Was für Klebeband benutzt Du?

    Gruß Günter

  12. #10
    D-CXXX

    Avatar von D-CXXX
    Hallo Günther,

    eins aus dem Baumarkt... Kip 302 oder sowas, da das gute 308er nicht zu bekommen ist...

    Gibt es da Alternativen?

    Vielleicht sollte ich mir doch mal eine Rolle vom Tamiya Tape besorgen...

    Gruß

    Christian

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Eduard I-16 Type 10

Ähnliche Themen

  1. I-16 Type 10 - Eduard
    Von D-CXXX im Forum Props bis 1/48
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.11.13, 20:37
  2. Polikarpow I-16 Type 24 in 1:72
    Von bart II im Forum Props bis 1/72
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 13.09.10, 21:15
  3. EFA Type 21 Fallschirm
    Von done_deal im Forum Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.10, 20:16
  4. I-16 type 24
    Von bart II im Forum Vom Original zum Modell
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.10.08, 15:40
  5. Eduard Morane-Saulnier type "N" in 1/48
    Von Tavin im Forum Props bis 1/48
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.05.04, 17:46

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

i16 tarnbemalungen

Sie betrachten gerade Eduard I-16 Type 10