Erstellt von Tiger F-5  |  Antworten: 9  |  Aufrufe: 7411
  1. #1
    Tiger F-5

    Avatar von Tiger F-5
    Hoi Zämä

    Ich interessiere mich für einen Flugfunkempfänger....

    was muss ich so beachten?

    kann mir jemand weiterhelfen?

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    René

    Avatar von René
    Vielleicht hilft Dir ja DAS weiter. ;)

  4. #3
    Tiger F-5

    Avatar von Tiger F-5
    Vielen Dank für deine Antwort, René. Jedoch meine ich mehr was man z.B. beim Kauf beachten muss ( Anforderungen, Preis, etc.) und was Ihr für Erfahrungen gemacht habt.

  5. #4
    Tigerfan


    Interessiere mich auch für einen Flugfunkempfänger. Ich hab einen bei Conrad entdeckt für 99€ (180CHF). Ich möchte ihn zum abhören von umliegenden militär und zivilen Flugplätzen benützen. Die Frequenz der Militärflugplätze sind alle zwischen 120 -130 MhZ. Vielleicht hilft die Produktbeschreibung weiter
    Starke Leistung im kompakten Design. Die Besonderheiten bei diesem Scanner liegen im Flugfunkbereich (108 - 136 MHz) mit dem neuen Frequenzraster von 8,33 kHz-Schritten und dem Radioempfang (88 - 108 MHz). Technische Daten: 5 x 30 Speicherkanäle · S-Meter Anzeige · Beleuchtetes LC-Display · Anschlüsse für Antenne (SMA) und Kopfhörer · Stromversorgungsbuchse · Stromversorgung 3 x Mignon (nicht im Lieferumfang enthalten) · Frequenzraster: 5/10/12,5/25//50/100/200 kHz, 1 MHz, 8,33 kHz Schritte im Flugfunkbereich, (108 - 136 MHz). Abm. (B x H x T): ca. 58 x 103 x 26,5 mm · Gewicht: ca. 150 g. Frequenzbereiche: 66 - 88 MHz, 88 - 108 MHz, 108 - 136 MHz, 136 - 174 MHz, 420 - 470 MHz. Im Lieferumfang enthalten: Gürtelclip, Trageschlaufe, Gummiwendelantenne
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen denn ich selber hab keine Ahnung davon. Gibt es eventuell Alternativen?

  6. #5
    Lars


    Dieses Gerät ist in der Schweiz nicht zugelassen. Sein Frequenzbereich ist zu gross. Wenn Du ein zugelassenes Gerät willst, so darf das Gerät nur den Frequenzbereich von 108 - 136 MHz empfangen.

    Gruss Lars

  7. #6
    Birdy

    Avatar von Birdy
    Hallo Leute

    Super Thema. Ich suche auch schon lange eins, wusste jedoch nicht, wo suchen. Da helft ihr mir aber sehr.....

  8. #7
    Büttner


    Original geschrieben von Lars
    Dieses Gerät ist in der Schweiz nicht zugelassen. Sein Frequenzbereich ist zu gross. Wenn Du ein zugelassenes Gerät willst, so darf das Gerät nur den Frequenzbereich von 108 - 136 MHz empfangen.

    Gruss Lars
    Wenn auf dem Markt ein solches Gerät für unter 100 Euro existiert bitte Bescheid sagen, wird benötigt.

  9. #8
    Tigerfan


    Es empfängt ja den Frequenzbereich 108-136.
    Die Besonderheiten bei diesem Scanner liegen im Flugfunkbereich (108 -136)
    Warum kann man es bei conrad.ch kaufen wenn es nicht erlaubt ist?Es sind ja die Frequenzen die man etwa braucht. Geh mal auf www.conrad.ch und dann links in der Liste Funk anklicken. Dann sieht man den Flugfunkscanner denn ich meine.(Der Grüne)

    @SLB-Buddler
    Er kostet 99,95EUR

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Wolfman

    Avatar von Wolfman
    Sorry mein link funzte nicht :(

  12. #10
    Lars


    Der Verkauf und der Besitz dieses Gerätes sind nicht verboten - einzig der Betrieb. Dies gilt sowohl für Deutschland wie auch für die Schweiz.

    Gruss Lars

Flugfunkempfänger

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

flugfunkempfänger

flugfunkempfänger conrad

flugfunkempfänger bauen

flugfunkempfänger schweiz

flugfunkempfänger pendelempfänger

flugfunk empfänger conrad

flugfunkempfaenger selbstbau

Sie betrachten gerade Flugfunkempfänger