Erstellt von Mystic  |  Antworten: 6  |  Aufrufe: 1962

Thema: Grundierung

  1. #1
    Mystic

    Avatar von Mystic
    Da ich per Suchfunktion nix über Grundierungen gefunden hab, frag ich hiermit: Wozu braucht amn Grundierungen???

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Maik

    Avatar von Maik
    Ich verwende mittlerweile keine Grundierung mehr. Das hängt wohl auch mit der Art der Farbe ab. Ich habe anfangs reine Airbrush-Farben aus dem Künstlerbedarf vewendet, die haben auf dem Plastik ganz schlecht gehaftet - deshalb habe ich da vorher grundiert. Außerdem hat die Farbe dann besser gedeckt.

    Mit den Model-Master Farben die ich jetzt verwende komme ich auch ohne Grundierung zurecht.

  4. #3
    Sören

    Avatar von Sören
    Ich grundiere naja sagen wir mal fast immer. Af jeden Fall an Stellen, die gespachtelt werden mußten, um zu sehen, ob alles zufriedenstellend geglättet wurde. Außerdem ist es ratsam bei solchen Farbtönen wie weiß oder gelb vorher zu grundieren da sie sehr schlecht decken, egal welcher Hersteller oder ob Acryl oder Enamel.
    Für einige Acrlfarben wie beispielsweise die von Valejo oder JPS ist es auch angeraten wenigstens eine dünne Lage vorher zu grundieren. Diese Grundierungen brauchen keineswegs 100%ig decken. Vielmehr dienen sie nur dazu, der Acrylfarbe einen Haftgrund zu bieten, da diese ja bekanntermaßen keine Lösungsmittel enthalten.
    Ein weiterer Kandidat wo unbedingt grundiert werden soll ist Alclad Metallfarbe. Erstens soll hierfür eine glatte Fläche geschaffen werden um den Metalleffekt optimal zu nutzen und zweitens kann man schon beim Grundieren mit unterschiedlichen Tönen von Weiß über Grau bis Schwarz den späteren Schein der Blechpanele imitieren.

  5. #4
    AG52-P

    Avatar von AG52-P
    Salü Mystic!

    Grundierung:

    Man muß auch manschmal ein Modell grundieren, wenn zum z.B. einen sehr dunkelen Spritzgus hast und hast vor die Maschine eine hellen Anstrich verpassen möchtest.

    Mann solte auch bei Leuchtfarben oder auch sogenante Helle Farben grundieren.

    01) bei Gelb; Blau; Rot; Orange solte man immer erst eine Weiße Grundirung auf sein Modellmachen, damit diese Leuchtfarben auch sehr gut später decken sollen.

    02) Wenn ich zum z.B meiner C-47-B hatte ich einen sehr dunkle Grünen Sprizling gehabt und da ich ja einen Hellen schluß anstrich machen wollte, habe ich mit der XF-66 grundiert, wegn der späteren Lackierung des Modells.

    Wenn du mal ein Flugzeug im Orginal gesehen hast bevor es seinen Hauptanstrich bekommt hat jedes Flugzeug auch eine Grundirung ( Praimer).

    03) Man kann auch wie Sören schon sagt, mit eine Grundieranstrich die Gespachtelten stellen mit der Grundierung verschwinden lassen.

    MFG.Martin

  6. #5
    Sören

    Avatar von Sören
    Original geschrieben von AG52-P


    Man kann auch wie Sören schon sagt, mit eine Grundieranstrich die Gespachtelten stellen mit der Grundierung verschwinden lassen.

    Sorry wenn ich Dir widerspreche, Martin! Aber Spachtelstellen verschwinden lassen das geht durch bloßes Grundieren nicht. Bestenfalls können einige Schleifspuren duch die Farbe verdeckt werden weil diese wie ein Füller funktioniert. Das meinte ich aber nicht. Vielmehr grundiere ich an den gespachtelten Stellen, um zu sehen ob die Spachtelstelle ordentlich verschliffen wurde und ob der Spalt wirklich verschlossen wird. Man kann sich nur beim Darüberstreichen mit dem Finger sehr täuschen.

  7. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Shadow

    Avatar von Shadow
    Ich kann mich der Meinung von Sören zu 100% anschließen!

    Das Grau von Humbrol (#64) kann ich nur empfehlen, dünn aufgetragen ist es eine gute Grundlage.

  9. #7
    troschi

    Avatar von troschi
    ich verfahre genauso wie shadow und muss sagen das das optimal ist , denn ein kompletter Ueberzug mit H64 gleich Unebenheiten aus und macht die flaeche fuer den Lackauftrag erst richtig "homogen"!


    :FHD-Gruss


    TROSCHI

Grundierung

Ähnliche Themen

  1. Grundierung für Tamiya-Acrylfarben auf Wasserbasis?
    Von AirbossF14 im Forum Farben, Verdünner, Pinsel & Pinselarbeiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.01.11, 19:03
  2. Grundierung von Figuren
    Von Monitor im Forum Modellbau allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.01.10, 10:57
  3. Grundierung deutscher Seeflugzeuge.
    Von TKaner im Forum WK I & WK II
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.03.07, 08:32
  4. alternative Grundierung...
    Von supaber im Forum Farben, Verdünner, Pinsel & Pinselarbeiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.03.06, 11:04
  5. Grundierung für Acryllacke
    Von Plastikfantastik im Forum Farben, Verdünner, Pinsel & Pinselarbeiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.10.05, 15:08

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Grundierung