Erstellt von bushande  |  Antworten: 305  |  Aufrufe: 36500
Seite 1 von 31 1234511 ... LetzteLetzte

1/32 F-14D Super Tomcat 164341, VF-31 1997 im Bomb Run

Diskutiere 1/32 F-14D Super Tomcat 164341, VF-31 1997 im Bomb Run im Forum Jets ab 1/32 auf Flugzeugforum.de


  1. #1
    bushande


    So ...... dieses Projekt liegt schon seit Jahren auf meiner To-Do-Liste.
    Nach nunmehr fast fünf Jahren ist das nun endlich mal wieder eine Tomcat, die ich für mich baue. Welche soll es werden?
    Die hier (und ja .... ist genau die gleiche BuNo, wie sie Stephan gerade baut, allerdings gute 10 Jahre früher):
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Anzeige
    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    bushande


    Eigentlich sollte sie schon vorletztes Jahr auf den Tisch, dann hatte ich sie mir nach Verzögerungen für das letzte Frühjahr vorgenommen. Da dann aber doch der große Tiger dazwischen musste, liegt sie nun also 2014 endlich vor mir.

    Diese spezielle BuNo ist eine von drei Tomcats, die mir wirklich sehr sehr sehr am Herzen liegt. Sie war 1997 die erste Tomcat, die ich live und ganz nahe habe sehen und anfassen dürfen und seitdem sind wir uns immer wieder "über den Weg gestolpert".
    Sie war auch die letzte F-14, der ich nochmal ganz in Ruhe persönlich 2006 auf Wiedersehen sagen konnte.

    In das Projekt wandert also wohl doch eine Menge Herzblut und mir geht auch ein bisschen die Muffe, dass ich es verkacke.
    164341 war die 616te gebaute Tomcat und die 21te neu gebaute F-14D.
    Aus der berüchtigten Werkshalle 5 der Grumman Iron Works rollte sie im Juni 1991 aus und wurde im Juli '91 mit ihrem Rollout aus der Assembly Halle 7 offiziell fertig gestellt. Ich habe mittlerweile ihren gesamten Lebenslauf vom Erstflug im August 1991 bis zur letzten Landung am 20 September 2006 nachvollziehbar und mir Decals für alle ihre "Fracks" gemacht, die sie getragen hat.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #3
    bushande


    Ich hab lange hin und her überlegt, welche Markierungen bei dieser 1/32er Version draufkommen und habe mich jetzt für die 1997er version als Felix NK-113 entschieden. So hab ich sie das erste mal gesehen. Für mich eine ihrer schönsten Leibchen. Einfach ein großer schwarzer Felix auf der Finne und sonst nix und trotz TPS-grau schöne deutliche Stencils.

    Stephan baut sie ja als Felix AJ-112 im Spätsommer 2006. Diesen Frack heb ich mir für später auf, da fehlt mir NOCH der Platz und in der 1997er Version hab ich auch noch die freie Wahl der Zuladung und werde, so alles gut geht, so eine schöne "Von allem etwas"-Jagtbombercombo ranpappen. FLIR war noch ganz neu und man hat viel unterschiedliches an Kombinationen probiert und getestet.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #4
    bushande


    Basis für meine 164341 is allerdings der gute alte Tamiya Kit mit all seinen Schwächen und Stärken.
    Nicht der neueste, aber auf jeden Fall nachwievor der akurateste .... zumindest, was die Form angeht, obwohl der auch eine Menge Fehlerchen hat. Der Bausatz stellt eine Alpha im späten Upgrade-Zustand dar und verursacht somit noch den geringsten Umbau-Aufwandt aller drei Tamiya-Versionen des Bausatzes.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #5
    bushande


    Um allerdings eine Block-170 Delta zu bauen, braucht es schon so einiges an Zurüstteilen. Ich werde nicht alles, was hier abgebildet ist verwenden, möchte mir aber die Wahl vorbehalten. Mal sehen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #6
    bushande


    Ich bin bei vielen Aspekten immernoch in der Phase des Überlegens, was ich denn nun am besten für nehmen soll.
    Fangen wir mal mit dem Cockpit an:
    Zuerst wollte ich auf Resin zurückgreifen.
    Das Cockpit des Bausatzes musste vor Jahren schon zusammen mit einigen Fotoätzteilen zur Aufwertung der VF-1 Wichita-101 herhalten.
    Hmmmm, nehm ich BlackBox oder Avionix?
    Beide sind eigentlich recht schön, wobei Avionix einem sogar die Wahl lässt, entweder eine frühe oder späte Delta zu bauen und sogar noch die Controlls für den bau einer späten Bravo beiliegen. Blackbox ist allerdings etwas filigraner gearbeitet und hat schönere Engine Cowls dabei.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #7
    bushande


    Am Beispiel des RIO-Panels sieht man, dass die beiden nahezu von gleicher Quali sind:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #8
    bushande


    Ich wollte schon auf Blackbox zusteuern und mir Avionix für später aufheben, als ich noch eine fixe Idee hatte, bei der sich allerdings die Verwendung von Resin verbieten würde, weil die Cockpitwanne ein zu dicker Resinblock ist.

    Dankenswerterweise hab ich von Stephan jede Menge Trumpeter Cockpits bekommen, die eigentlich für die Aufwertung von Revell-F-14ern gedacht sind, aber hier muss jetzt auch was abfallen. Insofern nochmal ein dickes DANKE!!! an Tomcatfreak (Wie gesagt, die 1/32er Tonka FODs sind nicht vergessen und in der Mache)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    bushande


    Na ja ....... aber trotzdem ..... der Kram ist nichtmal ansatzweise mit den Resinteilen vergleichbar und ich muss vor allem auf die etwas zu tief geratene Cockpitwanne achten!!!!!! Ich hab aber schon eine Idee, wie ich das ausgleichen kann. So beim Hin- und Her- Überlegen und beständigen Nebeneinanderhalten ist mir jetzt aber was aufgefallen, was mir Resin an sich nun doch etwas für künftige Projekte vergellen könnte.

    Mir geht es hier um das PTID (Programmable Tactical Information Display), den großen eckigen Schirm auf dem Platz des RIO's (Radar Intercept Officer).
    Das gute Stück ist bei Trumpeter aber ARG zu groß geraten!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #10
    bushande


    Hmmmm, blödes Dilemma!
    Ich hab mir mal ein paar Fotos des Originals (Sowohl Delta, als auch Bravo) zu Gemüte geführt (bitte entschuldigt die eher dürftige Quali. Das sind alles Scans von analogen Aufnahmen. Ich hab noch einiges irgendwo in meinem Sauhaufen digital rumliegen, da ich aber im Modellbaukabuff einen riesengroßen Papier-Stapel Referenzen rumliegen habe und nutze, ist es eben einfacher, die Referenzen fix abzuknipsen, als den Archiv-Misthaufen ellenlang zu durchforsten. Ich hoffe, es geht auch so?!)

    Hmmmm .... ei kucke da, was fällt auf, Trumpeter mag zwar um etliches zu groß geraten zu sein, ich fürchte allerdings, dass die Resinteilchen dafür wiederum eine Ecke zu klein geworden sind. ..... Schöner Bockmist!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 1 von 31 1234511 ... LetzteLetzte

1/32 F-14D Super Tomcat 164341, VF-31 1997 im Bomb Run

Ähnliche Themen

  1. F-14D Super Tomcat in 144
    Von geiser im Forum Jets bis 1/72
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 22.04.14, 09:01
  2. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 02.02.09, 18:58
  3. 446 Bomb Group/ 707 Bomb Squadron, wer kennt sich aus!
    Von quarter im Forum WK I & WK II
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.01.08, 09:33
  4. F-14D Super Tomcat
    Von Airbus A 340-600 im Forum Jets
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.05.07, 21:35
  5. F-14D Super Tomcat Revell 1/72
    Von tomcatter im Forum Jets bis 1/72
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.03.03, 13:08

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

164341

Sie betrachten gerade 1/32 F-14D Super Tomcat 164341, VF-31 1997 im Bomb Run