Erstellt von Alpha  |  Antworten: 21  |  Aufrufe: 4237
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
  1. #1
    Alpha


    Neben weiteren technischen Einschränkungen (Triebwerk etc.) gibt´s ja anscheinend beim Tornado eine Modifikation des Lufteinlaufes, um die Nutzungsdauer zu erhöhen/das Flugzeug zu schonen.

    Weiss da jemand genaueres? Was also modifiziert wurde und wie´s sich auswirkt?

    Bin in einer Diskussion um Höchstgeschwindigkeit im Tiefflug drauf gestossen (daher zweite Frage: was wird denn hierzulande IAS mit dem Toni erreicht? ;) ).

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Talon4Henk

    Avatar von Talon4Henk
    Also, es wird wohl um die Ramps gehen, die schon seit Jahren stillgelegt sind. Man braucht sie aber nur für Überschallflüge über 1.3 IMN.

    Im Low Level sind nur mit Tanks drunter ohne Brenner so 580 KIAS möglich. Habe letztens 609 gesehen, was schlecht ist, da nur 600 erlaubt und der Flieger ja petzt....:FFD

  4. #3
    Alpha


    Und ohne Tanks, dafür mit Brenner? So ganz theoretisch :red: ;)

    Petzt ne Talon auch? :D

  5. #4
    Talon4Henk

    Avatar von Talon4Henk
    hmmmm....die Poster sagen ja alle 2.2 IMN, aber keine Ahnung was sie so rennen.

    Und nein die Talon petzt (zum Glück) nicht, wie fast alle Flugzeuge...

  6. #5
    Strike


    Original geschrieben von Talon4Henk
    Also, es wird wohl um die Ramps gehen, die schon seit Jahren stillgelegt sind. Man braucht sie aber nur für Überschallflüge über 1.3 IMN.

    Im Low Level sind nur mit Tanks drunter ohne Brenner so 580 KIAS möglich. Habe letztens 609 gesehen, was schlecht ist, da nur 600 erlaubt und der Flieger ja petzt....:FFD
    Kleine Frage für zwischendurch ;) :
    Was heissen die Abkürzungen IMN und KIAS ??

  7. #6
    Talon4Henk

    Avatar von Talon4Henk
    IMN = indicated Mach number

    KIAS = knots indicated airspeed

    KCAS = knots calibrated airspeed

    KTAS = knots true airspeed

  8. #7
    Strike


    Original geschrieben von Talon4Henk
    IMN = indicated Mach number

    KIAS = knots indicated airspeed

    KCAS = knots calibrated airspeed

    KTAS = knots true airspeed
    Dankeschön! ;)

  9. #8
    wollcke


    Wo wir grade so hübsch beim Fragenstellen sind...
    Was sind die "ramps" ??? Sind da aerodynamische Schränkungen?
    So in der Art von Grenzschichtzäunen oder geschränkten Flächen?
    Bitte helft mir ;)

    MfG Wollcke

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Talon4Henk

    Avatar von Talon4Henk
    Die Ramps sind bewegliche Leitbleche, die verhindern, daß überschallschnelle komprimierte Luft auf die Turbinenschaufeln trifft, um diese vor Schaden zu bewahren.

  12. #10
    Alpha


    @Talon4Henk: Hältst du 750 kias auf´m Deck für die brit F.3 für realistisch? Und die GR´s, ohne Mk.105 ?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Tornado intake mod

Ähnliche Themen

  1. Intake mit Airbrush bemalen
    Von Flanker74 im Forum Tips u. Tricks
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.02.10, 09:56
  2. Intake kubanische L-39C - Farbgebung
    Von F-18 im Forum Vom Original zum Modell
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.04.08, 17:46
  3. F-4F Norm 72 Intake
    Von Flanker74 im Forum Vom Original zum Modell
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.03.08, 08:35
  4. Buccaneer Air Intake color
    Von highwayman im Forum Vom Original zum Modell
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.03.08, 08:30
  5. Suche Bilder vom Tornado Intake
    Von highphlyer im Forum Jets
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.03.04, 16:40

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Tornado intake mod