Erstellt von ANIRAC  |  Antworten: 31  |  Aufrufe: 5591
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
  1. #1
    ANIRAC

    Avatar von ANIRAC
    Auf dem Cover prangt das Konterfei des berühmten WK.I-Piloten Rudolf Berthold, der den Großen Krieg mit 44 bestätigten Luftsiegen überlebte, den Pour le Merit verliehen bekam und in den politischen Wirren der Nachkriegszeit auf tragische Weise in Hamburg-Harburg ums Leben kam.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    ANIRAC

    Avatar von ANIRAC
    Auf der Schachtelrückseite gibt es einen Bemalungsvorschlag für Berthold´s Maschine.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #3
    ANIRAC

    Avatar von ANIRAC
    Der Preis des Bausatzes ist nicht direkt günstig, aber durchaus angemessen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #4
    ANIRAC

    Avatar von ANIRAC
    .
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #5
    ANIRAC

    Avatar von ANIRAC
    Die beiden Decalbögen inkl. Lozenge-Tarnung sehen ausgezeichnet aus.

    Man hat damit die Wahl zwischen 4 Maschinen:
    · Lt. Hugo Schäfer, Jasta 15, Sommer 1918 (geflügelte Schlange)
    · Oblt. Hermann Goering, Jasta 27, Sommer 1918
    · Oblt. Bruno Loerzer, Jasta 26, Sommer 1918
    · Rudolf Berthold, Jasta 15, Westfront, 11.06.1918
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #6
    ANIRAC

    Avatar von ANIRAC
    Die in 4 Plastikspritzrahmen untergebrachten Plastikteile sind sehr umfangreich (ca. 60).

    So sind z.B. 2 wirklich super gestaltete
    Motoren ( Mercedes & BMW )vorhanden sowie
    4 MGs, 3 Propeller und noch diverse andere alternative Teile.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #7
    ANIRAC

    Avatar von ANIRAC
    Die Plastikteile sind leider nicht immer exakt abgespritz, sondern auf den Oberflächen findet man Erhebungen und Patzer.
    Besonders arg hat´s den Kühler erwischt, der total versaut ist. Mitte drinn ist ein großer Plastikbatzen der nur mit großem Aufwand zu entfernen ist und dann muss man sich immer noch Gedanken machen, wie die Kühlerwaben-Struktur neu gestaltet werden soll. Also ein böser Schnitzer der auf keinen Fall sein dürfte.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #8
    ANIRAC

    Avatar von ANIRAC
    Die Höhen- Seiten- und Querruder sind angegossen, so dass man um das Ausschneiden nicht herumkommt. Schade; warum ist es so schwer die Ruder getrennt zu spritzgießen ?? Das konnte doch schon AIRFIX in den 60ern !

    Das Cockpit ist sehr gut detailliert; die Rohrstruktur der Seitenwände bedarf Ergänzungen durch heißgezogene Gießäste.

    Die Spritzgußteile haben sehr oft böse Gußgrate, die entfernt werden müssen. Streben und Cockpitausstattung sind erfreulich dünn und filigran.

    Bauanleitung und Bemalungsvorschläge sind vorbildlich gestaltet.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    ANIRAC

    Avatar von ANIRAC
    Beim groben Zusammenhalten der Teile offenbart sich, dass es um die Passgenauigkeit höchstwahrscheinlich übel bestellt ist. Ich werd´s sehen.

    Ein abschließendes Urteil werde ich abgeben, wenn ich das Ding gebaut habe.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #10
    ANIRAC

    Avatar von ANIRAC
    Halbzeit:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

1/72 Fokker D.VII (early) – RODEN

Ähnliche Themen

  1. Fokker DR I in 1:32 von Roden
    Von Fritz Rumey im Forum Props ab 1/32
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.11.12, 06:24
  2. 1/48 Fokker D VII (OAW, early) – Roden
    Von Rampf63 im Forum Props bis 1/48
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.11.10, 17:11
  3. Fokker D VII 1:48 Roden
    Von Rampf63 im Forum Props bis 1/48
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.01.10, 18:10
  4. Fokker D.VI, Roden
    Von Wolfgang Henrich im Forum Props bis 1/72
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.11.08, 18:13
  5. Fokker Dr. I von Roden 1:32
    Von Auita im Forum Props ab 1/32
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.10.07, 14:51

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade 1/72 Fokker D.VII (early) – RODEN