Erstellt von Ritter  |  Antworten: 141  |  Aufrufe: 37617
Seite 1 von 15 1234511 ... LetzteLetzte
  1. #1
    Ritter

    Avatar von Ritter
    Hehe, mal wieder was maritimes:D
    bin grade aus Italien zurück...
    Admiral Gorshkov ist das vierte schiff der Kiev-Klasse (Projekt 1143), dies waren vier Hubschrauberträger, die ebenfalls Senkrechtstarter tragen konnten.
    Sie waren außerdem mit langstrecken FKs gegen Schiffe ausgerüstet
    Gorshkov unterschied sich von den anderen schiffen dadurch, daß es das SA-N-9 system (Marineversion der SA-15) anstelle des SA-N-3 Systems (Marineversion der SA-6), trug. Die russischen Namen für diese FKs sind mir im augenblick entfallen:(
    Ausserdem testete Gorshkov viele systeme, darunter vor allem Radar- und Führungssysteme für den "echten" Träger Admiral Kusnetsov, war aber trotzdem kein "richtiger" träger
    hier ein bild im ursprünglichen Zustand http://www.fas.org/man/dod-101/sys/s.../nk1143gor.jpg
    Gorshkov ist formell immer noch im dienst der Russischen Nordflotte, liegt jedoch seit etwa 1992 auf und ist im sehr schlechtem Zustand. Die Kessel- und Turbinenräume lecken stark, und 1994 gab es einen Brand.
    Indien will (schon seit 1995!) dieses Schiff kaufen und in Severomorsk zu einem "echten" Träger umbauen lassen.
    In diesem Zustand hätte das Schiff keine SSMs mehr und würde im Aussehen sehr stark an Admiral Kuznetsov erinnern.
    Aber der umbau ist immer noch nicht zustande gekommen, und langsam frage ich mich, ob Indien nicht billiger wegkäme, wenn es einen ganz neuen Träger selber bauen (oder in Rußland bauen lassen) würde. Jetzt wo Indien auch bei den USA wieder "salonfähig" ist und die Sanktionen aufgehoben wurden (und gar als Alliierter umworben wird), dürfte Indien keinerlei Probleme haben, auf dem Weltmarkt neue Systeme zu erstehen.

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Roland

    Avatar von Roland
    Hat jemand genauere Informationen über die Kuznetsov, den einzigen russischen Träger? Gibts irgendwelche Bücher, in denen er abgebildet bzw. beschrieben wird? Oder kennt Ihr Seiten im Internet?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #3
    Jan

    Avatar von Jan
    Kann man empfehlen:

    Concord Publication: "Kiew & Kusnetzow" Russian Carriers !

  5. #4
    Kai

    Avatar von Kai
    "Kuznetsov"

    Besatzung:2626
    Wasserverdrängung:43.000t
    Abmessung:302,30x72,30x9,14m
    Flugdeck.Winkeldeck mit 12Grad Startrampe, 2 Aufzüge
    Antrieb:4 Dampfturbinen-200.000 PS
    Geschwindigkeit:29Knoten
    Flugzeuge:max52

  6. #5
    Hog

    Avatar von Hog
    Flugzeuge:
    16 x Jak-141
    12 x Su-27k/MiG-29k
    4 x Ka-27LD32
    18 x Ka-27PLO
    2 x Ka-27S


    Bewaffnung:

    12 x SSN-19 SSM's (und das auf nem Träger... )
    "Klinok"(?) Sam-System, verteilt auf 24 Startgeräte; Raketenvorrat: 192 Stück
    8 Stück AK 630 Gatling; Luftverteidigung

  7. #6
    Flugi

    Avatar von Flugi
    ...16X Jak-141?!
    Das halte ich für ein Gerücht! Sind ja nur zwei gebaut worden!

  8. #7
    Hog

    Avatar von Hog
    theorethisch halt, hab nich behauptet dass er damit auf Tour ging! ;)

  9. #8
    Hog

    Avatar von Hog
    Nicht vergleichbar mit irgendetwas Amerikanischem würd ich mal meinen.
    Jaja, russische Technik in den USA... :D
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Ritter

    Avatar von Ritter
    Die Kuznetsov und ihr (unfertiges) Schwesterschiff Varyag sollten auch nicht der endgültige Träger der roten Flotte werden.
    Dieses sollten Atomare Flugzeugträger etwa in der größe der US-Träger werden. Vier waren geplant, der erste war gerade begonnen, als die Sovietunion zusammenbrach.
    Die Kuznetsov ist eines der am meisten umbenannten Schiffe der Welt, hieß zuerst Kreml, dann Tbilisi, irgendwann dazwischen sogar Leonid Breschniew (warum jemand nach dem "Vater der sovietischen Stagnation" ein schiff benennen wollte, ist mir ein Rätsel:D) und schließlich Kuznetsov, nach dem OB der roten Flotte im 2. Weltkrieg.
    Diese Schiffe waren als Übergangstyp geplant, nicht zu selbständigen Ozeanoperationen und "power projection" vorgesehen. Sie sollten vielmehr die selben Funktionen wie die Kiev klasse wahrnehmen. Schutz der eigenen Raketenboote und der Flotte.
    Das problem ist nämlich, daß die Flankers von der Rampe nicht mit schweren Lasten wie Bomben oder Tanks abheben können.

  12. #10
    Hog

    Avatar von Hog
    ah, wusste ich gar net!
    Da schlägt sich halt auch noch negativ nieder, dass die Russen keinen Seegestützten Tanker haben... Eben ein Teufelskreis!
    Wieso hat man dort eigentlich kein Katapult eingebaut? Gibts da einleuchtende Gründe?

Seite 1 von 15 1234511 ... LetzteLetzte

russische Flugzeugträger

Ähnliche Themen

  1. Flugzeugträger
    Von Shadow im Forum Wasserfahrzeuge
    Antworten: 1354
    Letzter Beitrag: 14.08.16, 15:13
  2. Britische Flugzeugträger
    Von Intrepid im Forum Wasserfahrzeuge
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 13.09.14, 16:27
  3. F-16 / F-15 auf Flugzeugträger?
    Von turbinenjupp im Forum Jets
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 02.11.06, 10:07
  4. U-Flugzeugträger
    Von Oliver1977 im Forum Wasserfahrzeuge
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 13.08.06, 12:00

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Flugzeugtrger

Sie betrachten gerade russische Flugzeugträger