Erstellt von TP68  |  Antworten: 72  |  Aufrufe: 15686
Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Thema: Orion P-3C

  1. #1
    TP68


    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soz...a-1018417.html


    mal nee frage?;
    gib es für das Geld nicht neue Maschinen?

  2. #2
    jockey

    Avatar von jockey
    Was ich mich frage, bei den ganzen Problemen die diese gebrauchten Orions machen: Gab es irgendwelche Regressansprüche gegenüber den Niederlanden? Oder war das Motto gekauft, wie gesehen ?

  3. #3
    ritchy


    Moin
    Man hätte ja auch etwas warten und die neue Breguet kaufen können. Nur, was währe in der Zwischenzeit mit dem Standort geworden? Oder hätte man komplett drauf verzichten sollen? Dann währe N.holz zu, und nicht Kiel. Ist natürlich alles spekulativ, aber wer weiß....
    Es ist aber schon etwas merkwürdig wie schnell diese Beschaffung durchgeführt wurde.

  4. #4
    ritchy


    @ jockey; meines wissen nach ist das beim Kauf bekannt gewesen. Es geht dabei wohl auch um das Tragflügel-Mittelteil. Lockeed baut nix mehr.

  5. #5
    WaS

    Avatar von WaS
    Zitat Zitat von TP68 Beitrag anzeigen
    gib es für das Geld nicht neue Maschinen?
    Welche denn?

    Poseidons, vielleicht? Aber wann wären die geliefert worden, und was hätte man bis dahin gemacht? Ist ja nicht so, dass die P-3 seit 2006 alle nur dauernd in der Werkstatt gewesen wären.

  6. #6
    atlantic

    Avatar von atlantic
    Zitat Zitat von WaS Beitrag anzeigen
    Ist ja nicht so, dass die P-3 seit 2006 alle nur dauernd in der Werkstatt gewesen wären.
    Schon die Breguet´s sind kaum geflogen, aber ´ne P-3 am Himmel, den Tag kann man sich gleich im Kalender markieren.
    ( denn so viele sind das nicht im Jahr )

    Gefühlt steht doch jede mindestens 5 Jahre bei uns........................

  7. #7
    Praetorian


    Zitat Zitat von TP68 Beitrag anzeigen
    mal nee frage?;
    gib es für das Geld nicht neue Maschinen?
    Die Australier bezahlen für acht P-8 3,6 Milliarden Dollar. Dazu kommt noch rundum eine zusätzliche Milliarde für das Drumherum. Stand 2014.
    Alternativen aus Europa oder den USA mit Euro-Anteilen sind damals nicht umsonst verworfen worden. Mit Atlantique 3 hätte man Lfz-technisch auf der Stelle getreten, und alles andere auf dem Markt ist ein z.T. erheblicher Fähigkeitsverlust.

  8. #8
    Sens


    Inzwischen muss man sich schon ernsthaft fragen, ob sich die Bw nicht eher durch den eignen Formalismus lähmt.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Lockheed_P-3

    Hier finden sich die Namen der Nutzer, bei denen man sich kundig machen kann, welche Probleme diese mit der Orion hatten und wie sie betriebsbereit gehalten werden.

  9. #9
    TP68


    @WaS
    Sowas zum beispiel!:
    http://www.flugrevue.de/militaerluft...klaerer/609700

    oder ATR 72 ASW - Airbus A319 MPA - C-295 Persuader - Saab 2000MPA usw...

  10. #10
    Praetorian


    Zitat Zitat von TP68 Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, Fähigkeitsverluste...

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Orion P-3C

Ähnliche Themen

  1. P-3 C Orion
    Von hpstark im Forum Vom Original zum Modell
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.09.11, 23:30
  2. 1/144 P-3C Orion – LS
    Von Silverneck 48 im Forum Props bis 1/144
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 31.08.09, 21:00
  3. Revell P-3C 'CUP' Orion 1/72
    Von Rock River im Forum Props bis 1/72
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.07.07, 22:52
  4. P-3 Orion der USA
    Von Scorpion im Forum Luftfahrzeuge allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.02.02, 20:15
  5. P-3 Orion der USA
    Von Scorpion im Forum Props
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.02.02, 20:15

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Orion

Sie betrachten gerade Orion P-3C