Erstellt von _Michael  |  Antworten: 10  |  Aufrufe: 2496
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    _Michael

    Avatar von _Michael
    1. Heute Nachmittag so gegen 16:30 sah ich plötzlich am südlichen Himmel einen Lichtpunkt, der sich Richtung Norden (=auf mich zu) Bewegte. Zuerst dachte ich, es sei einfach ein Flugzeug, das von der Sonne etwas komisch angeschienen wurde. Doch dann stellte sich das ganze als Tiger mit einem gegen vorne gerichteten Scheinwerfer heraus. Was war das? Landescheinwerfer (bereits über Entlebuch = 30 km von der Landung entfernt), Notfall?

    2. Fluglärm in der Nacht: Häufig höre ich in der Nacht sehr selsamen, sehr lange anhaltenden Fluglärm. Etwa im Stil eines Turboprops, aber viel dröhnender. Aber nur Nachts, so gegen 22 Uhr. Kann das jemand erklären? :?!
    Sind das jetzt die Ausserirdischen?!? :D :D :D ;)

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    stevoe

    Avatar von stevoe
    Original geschrieben von Michael Bieri
    Sind das jetzt die Ausserirdischen?!? :D :D :D ;)
    Also, wenn Du nach einer solchen Begegnung am nächsten Tag einen schlimmen Sonnenbrand hast, dann würde ich anfangen, mir Gedanken zu machen... ;)

  4. #3
    _Michael

    Avatar von _Michael
    Nein, ich hatte keinen Sonnenbrand, aber Kopfzerbrechen. Selbstverständlich sind das Flugzeuge, aber mich würde es interessieren wer da nachts, und nur nachts(wegen dem einzigartigen Geräusch) herumgurkt und dann noch so seltsam tönt.

  5. #4
    Kenneth

    Avatar von Kenneth
    Zu 2:

    C-130 Militärtransporter oder Frachtflugzeuge (die ja nur nachts fliegen) wie Lockheed L188 Electra (die recht eigenartig klingt) oder An-22?

  6. #5
    stevoe

    Avatar von stevoe
    Original geschrieben von Michael Bieri
    Nein, ich hatte keinen Sonnenbrand, aber Kopfzerbrechen. Selbstverständlich sind das Flugzeuge, aber mich würde es interessieren wer da nachts, und nur nachts(wegen dem einzigartigen Geräusch) herumgurkt und dann noch so seltsam tönt.
    Was hast Du denn an größeren Flughäfen in der Nähe? Unter Umständen ist ja einer dabei, über den viel Frachtverkehr läuft. Ich wohne hier zum Beispiel in der Einflugschneise zum Flughafen Maastricht/Aachen, da gibt es nachts schonmal öfter Gebrumme...

  7. #6
    _Michael

    Avatar von _Michael
    Ich wohne praktisch genau im Mittelpunkt der Schweiz, einzig Emmen (mil) und vielleich noch Zürich (zivil) (ca 180 km entfernt) oder Basel (ca 200 km)...

    Warum fliegen die nur Nachts?

    Wie erklärt ihr euch, das das Geräusch sehr lange anhält und absolut nicht einer Richtung zuordbar ist, weder direkt noch durch den zeitlichen Verlauf?

  8. #7
    Kenneth

    Avatar von Kenneth
    Warum fliegen die nur Nachts?
    Weil ihr Fracht tagsüber gebraucht wird, denke ich.

    Wie erklärt ihr euch, das das Geräusch sehr lange anhält und absolut nicht einer Richtung zuordbar ist, weder direkt noch durch den zeitlichen Verlauf?
    Hast du dort nicht viele Berge um dich herum? Vielleicht wirken sie als ein Art Resonanzkammer?

  9. #8
    Grimmi

    Avatar von Grimmi
    Original geschrieben von Michael Bieri
    ..2. Fluglärm in der Nacht: Häufig höre ich in der Nacht sehr selsamen, sehr lange anhaltenden Fluglärm. Etwa im Stil eines Turboprops, aber viel dröhnender. Aber nur Nachts, so gegen 22 Uhr. Kann das jemand erklären? ..
    Hmmm, AMIR hat mir am Samstag auch von diesem seltsamen Brummen erzählt. Er tippt auch auf was russisches, ne Hercules töne anders.
    Ich werde mich heute Abend mal rauswagen und hören, ob ichs identifizieren kann (falls ichs höre).
    Ansonsten ist die Flugroute Entlebuch - Schaffhausen doch schon was was weiterhilft. Dünkt mich nämlich ungewöhnlich, ist ausserhalb der Luftkorridore der Zivilluftfahrt.

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    AMIR

    Avatar von AMIR
    Ah, super, kann ich mal endlich meine Beobachtungen anbringen.

    Aaaaalsooooo .... ;)

    Nein, Spass beiseite, ich kann folgendes dazu beitragen: Meist zwischen 21:50 - 22:10 überfliegt an 1-2 Tagen pro Woche ein sehr sehr lauter Turboprop Schaffhausen mit südlichem Kurs. Ich kenne viele Transporter, insbesondere C-130 oder C-160 sind mir vom Sound her bekannt. Diese Maschine hier ist aber wirklich sehr laut, auffallend ist das dumpfe aber bullige Dröhnen der Triebwerke. Die Maschine fliegt sehr hoch, ich konnte den Schatten ganz leicht während der letzten Vollmondnacht ausmachen. Die Positionslichter sind ebenfalls nur relativ schwach zu erkennen, daher tippe ich auf eine Flughöhe von ca. 8-10'000 M.ü.M. Ich denke, AN-22 oder oben erwähnte Lockheed wären evtl. eine Variante ..... werde mal versuchen, mit meinem Fernrohr genaueres zu erspähen - ist allerdings schwierig wenn's dunkel ist ....

  12. #10
    _Michael

    Avatar von _Michael
    Das würde sehr genau auf meine Beobachtungen zutreffen. Das Geräusch ist unglaublich laut (am Entstehungsort) und sehr weit entfernt, daher hört man es lange.
    Komisch ist nur, das ich diese Maschine auch sehr häufig an Wochenenden höre.

    Dann nochmals zur Frage wegen dem Tiger: Gibts da eine Erklärung?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Zwei seltsame Beobachtungen (keine Ausserirdischen)

Ähnliche Themen

  1. Seltsame Do 335...
    Von MikeBravo im Forum WK I & WK II
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 31.01.14, 16:13
  2. seltsame Beobachtung ...
    Von AMIR im Forum Schweizer Luftwaffe
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.11.10, 09:07
  3. Badger 150 Beobachtungen/Probleme
    Von T.Rex im Forum Airbrush & Kompressor
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.07.07, 13:17

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Zwei seltsame Beobachtungen (keine Ausserirdischen)