Erstellt von F-16N  |  Antworten: 244  |  Aufrufe: 27735
Seite 1 von 25 1234511 ... LetzteLetzte

US Raketenabwehrschirm in Osteuropa - Zukunft nach Atom-Deal mit Iran !?

Diskutiere US Raketenabwehrschirm in Osteuropa - Zukunft nach Atom-Deal mit Iran !? im Forum US-Streitkräfte auf Flugzeugforum.de


  1. #1
    F-16N


    Wie es jetzt aussieht, scheint es zwischen den 5 Atommächten+Deutschland und dem Iran ja doch zu einem Abkommen über die Beschränkung des iranischen Atomprogramms gekommen sein. In dem Abkommen sind u.a. enthalten Waffenembargo für weitere 5 Jahre und Embargo für Raketentechnologie für weitere 8 Jahre.

    Alle Staaten incl. den USA gehen davon aus, dass mit diesem Abkommen der Iran wirksam vom Bau von Atomwaffen abgehalten wird ... stellt sich die Frage, was mit dem US Raketenabwehrschirm wird, den die USA ja eigens zum Schutz vor iranischen Atomraketen in Osteuropa aufbauen wollten.

    Wird diese Programm mangels Bedrohungs-Begründung jetzt eingestellt?

  2. Anzeige
    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    MiG-Admirer

    Avatar von MiG-Admirer

  4. #3
    atlantic

    Avatar von atlantic
    Zitat Zitat von F-16N Beitrag anzeigen

    Wird diese Programm mangels Bedrohungs-Begründung jetzt eingestellt?

    Warum sollte es denn eingestellt werden, die neue Bedrohung aus dem Osten wird doch schon herbeigeredet.

  5. #4
    F-16N


    Zitat Zitat von atlantic Beitrag anzeigen
    Warum sollte es denn eingestellt werden, die neue Bedrohung aus dem Osten wird doch schon herbeigeredet.
    Aber man hat doch Russland immer wieder fest zugesichert, dass die Raketenabwehr keinesfalls und niemals gegen Russland gerichtet sei !? Da hätte man ja glatt mal nachweislich gelogen und die Unwahrheit verbreitet.

  6. #5
    bushande


    Da hätte man ja glatt mal nachweislich gelogen und die Unwahrheit verbreitet.
    Das ist der selbe Quark wie die Behauptung russischer Politiker, man hätte sie mit der NATO-Osterweiterung bzw. Bakers "No-Inch"-Statement behummst.

    Wenn sich die Umstände ändern, dann passt man sich halt an. Ganz einfach.

  7. #6
    F-16N


    Zitat Zitat von bushande Beitrag anzeigen
    Das ist der selbe Quark wie die Behauptung russischer Politiker, man hätte sie mit der NATO-Osterweiterung bzw. Bakers "No-Inch"-Statement behummst.

    Wenn sich die Umstände ändern, dann passt man sich halt an. Ganz einfach.
    Quark ist, wenn jemand jemals geglaubt hat, als dass der Raketenschild in Osteuropa jemals zu etwas anderem gedacht hat als zu genau dem wozu ihn seine Erfinder in der Bush-Regierung 2002 erdacht haben ... der Eindämmung Russland und seiner eventuellen Konkurrenz zur amerikanischen Vormachtstellung nach Ende des kalten Krieges ... alles nachzulesen in der Wolfowitz-Doktrin ! In dieser Doktrin steht auch nachzulesen, dass es im Idealfall anzustreben sei Russland in möglicht viele kleine Staaten aufzusplittern, auch durch aktive Förderung von Autonomiebewegungen.

    Eigentlich hat Präsident Obama Russland explizit zugesagt, dass für ihn der Raketenschild überflüssig wird, sobald es eine tragkräftige Einigung mit dem Iran geben sollte ... da Russland seinen Teil zu der Einigung beigetragen hat, steht zu fragen, ob Obama Wort halten wird oder überhaupt kann angesichts der zunehmend kriegslüsternen Mehrheit erzkonservativer Republikaner in Senat und Kongress. Es haben ja sogar schon debile Spinner aus diesen Kreisen gefordert, die Krim militärisch "zu befreien".

  8. #7
    Philipus II


    Dank der Krim hat man ja jetzt einen "Anlass". Gefühlt haben sich die Umstände geändert, daher findet man jetzt andere denkbare Ausrichtungen. So ein Rüstungsprojekt wird nicht mal auf die Schnelle gecancelt, nur weil kurzfristig der Gegner fehlt.

  9. #8
    GorBO

    Avatar von GorBO
    Das der Raketenschirm gegen Irans Atomwaffen gerichtet war, war doch von Anfang an eine fadenscheinige Begründung. Und besonders Russland konnte nur mit Bauchschmerzen zusehen, wie seine Zweitschlagskapazität durch den Schild eingeschränkt werden sollte.
    Denn was das Problematischste an dem Raketenschild ist, schon immer war und deswegen auch durch internationale Verträge beschränkt ist, ist die Tatsache das solch ein Schild einen Atomkrieg für eine Seite wieder führ-und gewinnbar macht.

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    bushande


    Ist ja alles richtig.

    Aber was anderes erwartet Russland denn, bzw. warum sollten die sich wundern, wenn die den "fiesen Amis" solche Steilvorlagen wie im Augenblick liefern?!

    Einfacher hätte man es ihnen kaum machen können.

  12. #10
    F-16N


    Zitat Zitat von bushande Beitrag anzeigen
    Ist ja alles richtig.

    Aber was anderes erwartet Russland denn, bzw. warum sollten die sich wundern, wenn die den "fiesen Amis" solche Steilvorlagen wie im Augenblick liefern?!

    Einfacher hätte man es ihnen kaum machen können.
    Da muss ich Dir Recht geben, allerdings ist das auch im normalen Leben so, dass wenn man jemanden nur stärk genug in die Ecke drängt, auch der Bedrängte manchmal den ersten Schlag führt.

    Und zumindest auf der Krim, wage ich mal zu behaupten, ist Russland auch nahezu keine andere Wahl geblieben, als so zu handeln wie sie gehandelt haben. Im Gegensatz zur Ostukraine, wo man nur reagiert hat, als die Separatisten in Bedrängnis kamen, ist man auf der Krim den Ukrainern aktiv zuvor gekommen, so dass die Gewalt von vorne herein kei ne Chance hatte und es eben auch unblutig abgelaufen ist.

Seite 1 von 25 1234511 ... LetzteLetzte

US Raketenabwehrschirm in Osteuropa - Zukunft nach Atom-Deal mit Iran !?

Ähnliche Themen

  1. Rotationen der USAF nach Mittel- und Osteuropa
    Von Adraf im Forum US-Streitkräfte
    Antworten: 326
    Letzter Beitrag: 20.01.17, 20:08
  2. Iran - nach dem Scheitern des Atomabkommens
    Von F-16N im Forum Aktuelle Konflikte
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 02.04.15, 23:05
  3. Suche nach einer Zukunft in der Luftfahrt
    Von Puma im Forum Ausbildung und Jobs
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.02.10, 15:43
  4. Ryanairs Boeing-Deal
    Von mcnoch im Forum Jets
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.03.05, 19:46
  5. 747 Iran Air mit Bug FW - Schaden
    Von AM72 im Forum Verkehrsflugzeuge
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.07.04, 20:59

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

atom

Raketenabwehrstation Osteuropa

zweitschlag russland

Sie betrachten gerade US Raketenabwehrschirm in Osteuropa - Zukunft nach Atom-Deal mit Iran !?