Erstellt von kleinjogi  |  Antworten: 7  |  Aufrufe: 2085
  1. #1
    kleinjogi

    Avatar von kleinjogi
    Ein freundliches Hallo aus Bochum!

    Was habe ich hier fotografiert?

    Danke für Eure Antworten.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    SlowMover


    Hi !

    Der Griff ist für die Handpumpe, damit muß man zB den Bremsspeicher und den Druckbehälter zum fahren des Kabinendaches "Nachdruck verleihen", wenn die abgefallen sind.
    Isi eigentlich nur für die Wartung und Instandhaltung.
    Besonders gerne wird vorm Schleppen gepumpt (war immer eine schöne Wehrplfichtigen arbeit), wenn die Mühle schon etwas länger stand oder das Dach ein paarmal gefahren wurde. Da kann man ja nicht immer extra die APU anwerfen.

    Alles natürlich ohne Gewähr, ist ja schon ewig her.. ;-)

  4. #3
    tigerstift

    Avatar von tigerstift
    doch das ist korrekt.

    das ist die hydraulik-handpumpe.

    damit wird der kabinendruck- und bremsdruckspeicher mit druck beaufschlagt. (200 bar)

    ist eine scheiss arbeit, womit man uns azubis immer gerne quält.
    mit steigenden druck wird auch der wiederstand der pumpe immer größer. und wenn du ca. 50mal pumpen musst läuft dir die brühe schon runter :D

  5. #4
    Strike


    Nettes Foto Kleinjogi!! Hast du mehr davon?? Und wie bist du da ran gekommen? Bist du bei der LW? Fragen über Fragen.. :D

    (Noch ein kleiner Tip für's Copyright: Wir haben 2003 ;) )

  6. #5
    Dominik


    Als ich vor vier Jahren mal ein Praktikum in Memmingen machen durfte haben mich die Jungs da auch mal pumpen lassen...für die war das ne scheiß Arbeit und ich hab mich gefreut wie ein Schneekönig :D

    Als ich nen halben Tag in der Störbehebung war musste ich an eine Kerosinleitung ne Dichtung entfernen. Kaum die komische Manschette abgeschraubt spritzt mir auch schon das Zeug ins Gesicht und in die Kombi...
    Die Schweine, haben mich die ganze Drecksarbeit machen lassen, wird mir erst jetzt klar

  7. #6
    SlowMover


    50 mal geht ja noch. Eine schöne Azubiarbeit ist das Ausfahren des Fahrwerkes der Transall mit der Handpumpe. Knappe 230 Schläge

  8. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    marine104

    Avatar von marine104
    Also: Was hier zu sehen ist, nennt sich : L/H Gear Box-Raum und beinhaltet nicht nur die Handpumpe zum Druck-beaufschlagen des Kabinendach-und Bremsaccu´s, sondern noch so einiges mehr. So ist dort auch die Nothydraulikpumpe eingebaut, und die Hydraulikpumpe für die Hydraulikanlage 1. Das L/H Gerätegetriebe mit Generator befindet sich ebenfalls dort.

  10. #8
    Wolf

    Avatar von Wolf
    Ist auch ein beliebter Trick für "Neulinge" bei Überlandflügen.
    Man muss denen einfach klar machen das das Kabinendach nicht aufgeht weil zu wenig Druck im Speicher ist. Und dann die Jungs ans Pumpen bringen. In Wahrheit ist aber die Batterie abgeklemmt und das Kabinendach kann einfach nicht aufgehen. Der Rekord liegt bei annähernd 200 bar. Und wer sich da ein bisschen auskennt weiss wie die Kameraden geschwitzt haben.
    :D

Tornado-Vertraute - Was ist das?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.03.16, 10:01
  2. Tornado IDS
    Von steff1 im Forum Vom Original zum Modell
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.11.12, 07:18
  3. MK 83 TORNADO?
    Von Havoc im Forum Bordwaffen
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 26.10.06, 19:21
  4. Tornado GR.4 1:48
    Von Snoergi im Forum Modellbau allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.12.03, 19:33
  5. IDS Tornado 1:32
    Von migpilot im Forum Jets ab 1/32
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.10.03, 09:47

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Tornado-Vertraute - Was ist das?