Erstellt von Lothringer  |  Antworten: 9  |  Aufrufe: 3153
  1. #1
    Lothringer

    Frankreich will die Waffen-Inspektionen aufstocken und mit Mirage-Flugzeugen unterstützen. Die französische Verteidigungsministerin Michelle Alliot-Marie sagte am Samstag in München: «Frankreich hat vorgeschlagen, die Inspektionen materialmässig und zahlenmässig aufzustocken, und Frankreich
    hat auch vorgeschlagen, dass Mirage-IV-Flugzeuge zusätzliche Informationen beschaffen könnten.» Wenn Irak dies ablehne, «dann muss man auf Sanktionen zurückgreifen», sagte Alliot-Marie und fügte hinzu: «Krieg kann eine Notwendigkeit sein. Aber es sollte wirklich die ultima ratio sein.»

    «Das Wichtigste ist die Beseitigung der Massenvernichtungswaffen», sagte die Ministerin. Die Inspektionen bis 1998 seien hierbei effektiver gewesen als der voran gegangene Golfkrieg, betonte Alliot-Marie. «Man muss den Inspektionen ihre Chance geben.» Allerdings müssten sie noch effektiver werden. US-Aussenminister Powell habe hierzu wertvolle Informationen gegeben.

    «Frankreich hat nie ausgeschlossen, dass man militärisch tätig wird in Irak», sagte Alliot-Marie. Aber das Ausmass und die Gefahren seien offen. Sie befürchte unter anderem, dass ein «individueller Kamikaze-Terrorismus» in den europäischen Städten drohen könnte.

    Quelle: AP.

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Scorpion

    Avatar von Scorpion
    Die Mirage IV sind immer noch nicht ausgemustert? Man man.

  4. #3
    Lothringer

    Die französische Regierung hat zwei Kampfflugzeuge vom Typ Mirage IV in die Golfregion entsandt. Sie sollten den UN-Inspektoren in Irak bei der Lokalisierung und Identifizierung möglicher Lager von Massenvernichtungswaffen helfen, sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums am Dienstag in Paris. Die Maschinen seien unterwegs. Frankreich, Deutschland und Russland hatten in ihrer gemeinsamen Erklärung die Bereitstellung von zwei Mirage-Flugzeugen angeboten, um die Inspektionen in Irak zu unterstützen. Sie sollen auf der saudiarabischen Prince-Sultan-Luftwaffenbasis neben acht Maschinen gleichen Typs stationiert werden.

    Quelle: AFP.

  5. #4
    uli72

    Avatar von uli72
    Wass kann eine Mirage 4 was eine TR1 oder U2 nicht kann.
    Wann kommen die Briten mit Ihrer Canberra PR9?
    Da soll einer sagen alt und nicht gut!
    Von wo aus wird operiert?

  6. #5
    LFeldTom


    Original geschrieben von uli72
    Wass kann eine Mirage 4 was eine TR1 oder U2 nicht kann.
    Sie fliegt mit französischer Besatzung, die Auswertung erfolgt durch Franzosen. Man ist also nicht nur auf die amerikanische Sicht der Dinge angewiesen. Und wenn man die Kontrollen verstärken möchte ist das eigendlich nur konsequent. Ich bin für diesen Schritt - auch um dem Irak zu zeigen, daß die Forderungen nach Kontrolle keine reine Angelegenheit der USA und von GB sind sondern von einer breiten Mehrheit in der UNO getragen werden.
    Technisch können TR1 und U2 sicher mehr, aber es geht eben auch um die Signalwirkung.

    Tom

  7. #6
    beat


    Original geschrieben von Lothringer
    Die französische Regierung hat zwei Kampfflugzeuge vom Typ Mirage IV in die Golfregion entsandt. Sie sollen auf der saudiarabischen Prince-Sultan-Luftwaffenbasis neben acht Maschinen gleichen Typs stationiert werden.

    Quelle: AFP.
    [/QUOTE]


    Stimmt dies? Ist mir neu, dass 8 Mirage IV dort stationiert sind. Soviel ich weiss, handelt es sich um 8 Mirage 2000.

  8. #7
    AMIR

    Avatar von AMIR
    Ja, ganz klar, Beat ... zumal ich der Meinung bin, es gäbe nur noch sechs Mirage IV .... Lothringer, kannst Du das bestätigen?

    A propos Aufklärer: Die Mirage IV ist nach "Ausserdienststellung" der schnellste strategische Aufklärer, den's gibt! Vive les Mirages, sag ich da nur! :D


  9. #8
    Lothringer

    @Beat u. Amir: Die frz. Strategische Aufklärungsstaffel 1/91 "Gascogne" (Escadron de Reconnaissance Stratégique) besitzt 15 "verfügbare" Maschinen vom Typ Mirage IVP:

    F-THAJ, F-THAV, F-THAX, F-THAY, F-THBD, F-THBI, F-THBV, F-THBY, F-THBZ, F-THCA, F-THCB, F-THCD, F-THCF, F-THCH, F-THCI.

    12 andere Maschinen sind auf dem Flugplatz Chateaudun gelagert. ;)

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    AMIR

    Avatar von AMIR
    Oh, da hab ich mich wohl geirrt ... vielen Dank, Lothringer!

  12. #10
    Grimmi

    Avatar von Grimmi
    Auf der HP der Französischen Luftwaffe sind übrigens unter 'Actualité' ein paar Bilder des Mirage IV-Einsatzes zu sehen....:HOT

Frankreich will Mirage-Flugzeuge nach Irak schicken

Ähnliche Themen

  1. Unterscheidung der BW-Flugzeuge nach Staffeln
    Von Tu-95Ms im Forum Bundeswehr
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.03.09, 07:53
  2. "Clemenceau" muss nach Frankreich zurück
    Von beat im Forum Wasserfahrzeuge
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.02.09, 22:52
  3. Vom (Billig-) Spielzeug zum schicken Parkflyer
    Von Grandcaravan im Forum RC-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.05.08, 21:07
  4. Indische Su-30 nach Frankreich
    Von phantomphreakde im Forum Flugplätze
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.06.05, 19:19
  5. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.06.03, 22:46

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content

Sie betrachten gerade Frankreich will Mirage-Flugzeuge nach Irak schicken