Erstellt von Swordfish  |  Antworten: 138  |  Aufrufe: 9286
Seite 1 von 14 1234511 ... LetzteLetzte

Fokker D.VII in Serie

Diskutiere Fokker D.VII in Serie im Forum Props bis 1/72 auf Flugzeugforum.de


  1. #1
    Swordfish

    Avatar von Swordfish
    Hallöchen alle zusammen und "äs guets Nöis"...!

    Mein Jahresende war geprägt mit technischen Ausfällen:
    Erstens: Mit lautem Knall verabschiedete sich mein PC (!), wurde jetzt wieder ersetzt!
    Zweitens: Rund zwei Wochen später hauchte auch meine Digitalkamera ihr letztes Bildchen aus.....(wird diesen Monat ersetzt)
    Drittens: Mein Modellbau lief trotzdem weiter....!!!

    Kenner kennen ja bereits meine "Fokkerplage", deshalb will ich hier nicht gross in jedes Detail einsteigen, daher folgende Neuigkeiten:

    Als weiteres Modell wurde die Fokker D.VII (Alb. late) von Robert Greim (Jasta 34b) vollendet. Wie gewohnt stammt das Modell von Roden und wurde mit all den Korrekturen wieder mit Ätzteilen von Part verfeinert, und mit den Lozenge-Decals von Old Propeller ausgestattet.

    Das Rumpfheck ist "Silvery White", also Weiss mit ein wenig Silber von Humbrol. Die Spantenstreifen stammen wiederum von Techmod.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Anzeige
    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Swordfish

    Avatar von Swordfish
    Die Karriere von Robert Greim (Ende 1918: Robert Ritter von Greim) und die Farbkombination von Grün und Rot gaben den Ausschlag, dieses Modell zu bauen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg top.jpg (357.1 KB, 4x aufgerufen)

  4. #3
    Swordfish

    Avatar von Swordfish
    Die nächste D.VII zeigt eine Maschine der Jasta 59 (vermutlich) mit einer 5-Farben-Lozengetarnung, dabei handelt es sich um eine D.VIIF. Aussergewöhnlich ist das schwarze Seitenruder...!

    Alle D.VII zeige ich später noch in einem kleinen Rollout.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #4
    Swordfish

    Avatar von Swordfish
    Die Spantenstreifen sind diesmal auch in Tarnfarben und mussten alle einzeln ausgeschnitten werden.
    Die 5-Farben-Tarnung, das schwarze Seitenruder und das persönliche Emblem des Piloten, eine Miezekatze, waren ausschlaggebend, dieses Modell zu bauen...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg top.jpg (375.9 KB, 3x aufgerufen)

  6. #5
    Swordfish

    Avatar von Swordfish
    Nach diesen beiden Modellen, entschloss ich mich, die nächsten fünf in Serie zu bauen!!!

    Dabei erhielt jedes Modell einen A4-Karton mit weissem Blatt und entsprechender Beschriftung, dazu eine leere Käseschachtel, um Kleinstteile aufzubewaren.

    Bei einigen Modellen gab es zusätzliche Arbeiten, zum Beispiel neu angeordnete Kühlschlitze, neue Motorabdeckung oder neue seitliche Motorbleche als Ätzteil, weil es Einsinkstellen im Plastik hatte.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #6
    Swordfish

    Avatar von Swordfish
    Es geht auf diese Weise schon etwas schneller, ist zum Teil aber auch mühsam, wenn man 10 MG's in Serie bauen muss.
    Dass es darunter spektakuläre Muster hat, zeigt der Rumpf von Scheutzel's Maschine mit den "Sieben Schwaben".
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #7
    Swordfish

    Avatar von Swordfish
    Hier sind die 5 Rümpfe bereits gespritzt. Die Maschinen von unten nach oben wurden geflogen von: Karl Bolle, Degelow, Meyer, Scheutzel und Besser. Die farblichen Feinkorrekturen sind noch nicht gemacht.

    Das ist im Moment der Stand der Dinge bei den Fokkern.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #8
    popeye

    Avatar von popeye
    .
    Jetzt schon eindrücklich

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Augsburg Eagle

    Avatar von Augsburg Eagle
    Die sehen alle sehr gut aus, aber die mittlere solltest Du auf dem Bild noch ein wenig retuschieren

  12. #10
    Swordfish

    Avatar von Swordfish
    Ist aber kein N...Symbol im eigentlichen Sinne....???

    Ich habe es ein wenig retouchiert

    Wie ist das Gesetz eigentlich ausgelegt? Solche Symbole gelten ja auch als Glücksymbole, dann müsste in unserem Fall ja auch alte indische Tempelabbildungen mit eben solchen Symbolen retouchiert werden.....?

Seite 1 von 14 1234511 ... LetzteLetzte

Fokker D.VII in Serie

Ähnliche Themen

  1. WB2014BB Fokker D.VII
    Von Han Solo im Forum Bauberichte bis 1:72
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.07.13, 22:03
  2. Fokker D VII 1:48 Roden
    Von Rampf63 im Forum Props bis 1/48
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.01.10, 19:10
  3. Fokker D VII 1:48 Revell
    Von Rampf63 im Forum Props bis 1/48
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.01.09, 16:23
  4. Fokker D VII Revell 1:48
    Von Rampf63 im Forum Modellbau allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.02.05, 20:15
  5. Frage: Fokker D VII in 1:72
    Von MrHankey im Forum Modellbau allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.01.03, 09:35

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Fokker D.VII in Serie