Erstellt von Reachhunter  |  Antworten: 136  |  Aufrufe: 21746
Seite 1 von 14 1234511 ... LetzteLetzte

US Heliport Ansbach ( Katterbach ) 2016

Diskutiere US Heliport Ansbach ( Katterbach ) 2016 im Forum Flugplätze auf Flugzeugforum.de


  1. #1
    Reachhunter

    Avatar von Reachhunter
    Ein Besuch heute in Katterbach ist der Grund für mich den Thread für 2016 zu eröffnen.

    Das Wetter hat leider nicht mitgespielt - der Platz lag den ganzen Tag im mehr oder weniger

    dichten Winternebel.

    Er ist aktuell gut bestückt. Fünf Chinooks und eine nicht genau bestimmbare Menge Apachen

    waren vor den Hallen zu erkennen.

    Und die neuen Hausherren ( nachdem die Black Hawks ja 2015 aus Katterbach abgezogen wurden )

    sorgten für Flugbetrieb. Kurz nach 15 Uhr machten sich fünf Apachen im Pulk auf den Weg in

    Richtung Osten. Bis zum Einbruch der Dunkelheit sind sie nicht zurück gekommen.

    Vielleicht hat ja jemand Infos wohin die geflogen sind.

    Hier einer von ihnen beim Abflug - mehr war bei der Witterung heute nicht zu holen...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Anzeige
    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    GFF

    Avatar von GFF
    Zitat Zitat von Reachhunter Beitrag anzeigen
    Ein Besuch heute in Katterbach ist der Grund für mich den Thread für 2016 zu eröffnen.

    Das Wetter hat leider nicht mitgespielt - der Platz lag den ganzen Tag im mehr oder weniger

    dichten Winternebel.

    Er ist aktuell gut bestückt. Fünf Chinooks und eine nicht genau bestimmbare Menge Apachen

    waren vor den Hallen zu erkennen.

    Und die neuen Hausherren ( nachdem die Black Hawks ja 2015 aus Katterbach abgezogen wurden )

    sorgten für Flugbetrieb. Kurz nach 15 Uhr machten sich fünf Apachen im Pulk auf den Weg in

    Richtung Osten. Bis zum Einbruch der Dunkelheit sind sie nicht zurück gekommen.

    Vielleicht hat ja jemand Infos wohin die geflogen sind.

    Hier einer von ihnen beim Abflug - mehr war bei der Witterung heute nicht zu holen...


    Gegen 19 Uhr sind vier AH-64D`s über NUE drüber, Richtung Katterbach. Vll. waren die es die Du im Pulk gesehen hast.

  4. #3
    Reachhunter

    Avatar von Reachhunter
    Gestern kam am späten Nachmittag noch eine Chinook nach Katterbach - somit sind aktuell 6 Stück dort.

    Was die Apachen angeht lässt sich schwer sagen wie hoch der Bestand ist - wenn kein akuter Flugbetrieb

    ansteht sind die in den Hangars untergebracht.

    Während die Chinooks Heute mal wieder als Standmodelle glänzden gab es seitens der Apachen einige

    Platzrunden.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #4
    Reachhunter

    Avatar von Reachhunter
    Hier ein direkter Blick von unten auf die Bestückung der Außenstationen und das Bord-MG.

    Ebenfalls vom 20.01.2016 in Katterbach
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #5
    Kilgore


    Gestern war wohl eine Chinook in Katterbach unterwegs. Die 12th CAB hat dazu ein schönes Video auf Facebook hochgeladen, dass zeigt wie mit Aussenlasten (sling load) trainiert wurde...

    Für die FB-User unter uns hier der Link: https://www.facebook.com/12thCAB/vid...9114605829377/

  7. #6
    Nils Berwing

    Avatar von Nils Berwing
    Wie ist denn die "Spotterlage" derzeit? Kann man es wagen nahe des Zauns Fotos zu machen?
    Kommt immer noch MP recht früh vorbei? Habe mir eben mal den alten Threat durchgelesen, da schien
    es in den vergangenen Jahren ja immer mal Probleme zu geben. Falls ich da runterfahre würde ich dennoch gerne meine
    Speicherkarten behalten ;)

  8. #7
    GFF

    Avatar von GFF
    Zitat Zitat von Nils Berwing Beitrag anzeigen
    Wie ist denn die "Spotterlage" derzeit? Kann man es wagen nahe des Zauns Fotos zu machen?
    Kommt immer noch MP recht früh vorbei? Habe mir eben mal den alten Threat durchgelesen, da schien
    es in den vergangenen Jahren ja immer mal Probleme zu geben. Falls ich da runterfahre würde ich dennoch gerne meine
    Speicherkarten behalten ;)
    Na ja man hat in Katterbach einen Zweifachtaun und wenn die MP Dich sieht bekommst Du auch Besuch von denen und evtl. noch von der deutschen Pol. Es ist und bleibt schwirig. In Illesheim ist es sogar noch etwas schlimmer. Da ist ein Dreifachzaun und in der Mitte von denen ein Erdwall. Es gibt zwar Lücken in dem Erdwall aber die sind Kameraüberwacht und spätestens nach 5 Minuten ist die MP da.
    Man kann man an beiden Plätzen von etwas weiter weg die Aufnahmen machen, braucht man aber Brennweite.

  9. #8
    Reachhunter

    Avatar von Reachhunter
    Zitat Zitat von Nils Berwing Beitrag anzeigen
    Wie ist denn die "Spotterlage" derzeit? Kann man es wagen nahe des Zauns Fotos zu machen?
    Kommt immer noch MP recht früh vorbei? Habe mir eben mal den alten Threat durchgelesen, da schien
    es in den vergangenen Jahren ja immer mal Probleme zu geben. Falls ich da runterfahre würde ich dennoch gerne meine
    Speicherkarten behalten ;)


    Katterbach hat schon seine Besonderheiten.

    In der Nähe vom Zaun Fotos zu machen ist nahezu ausgeschlossen.

    Die längsseiten des Areals sind nicht zugänglich. Im Norden befindet sich die Housing Area, die für Zivilisten gesperrt ist, im

    Süden ist die eigentliche Kaserne, also auch Sperrgebiet. Bleiben nur die Bahnenden. Da hat man im Westen das Problem das

    man auf einer Anhöhe im freien Feld stehen würde, also im unmittelbaren Sichtbereich der Kaserne. Da die US Bürger Anweisung

    haben alles "auffällige" unverzüglich der MP zu melden würde man da keine 10 Minuten unbehelligt stehen können.

    Bleibt nur das Ostende der Bahn. Vor dem Zaun sind dort aber auch rund 250 Meter freies Feld mit direkter Einsicht

    vom Tower. Dort eine Kamera auszupacken hat einen unmittelbaren Besuch der MP zur Folge.

    Die besten Chancen hat man also im Ort Neukirchen, im An- bzw. Abflug am besagten Ostende des Geländes.

    Aber auch dort sollte man sich bedeckt halten - denn wie gesagt sind die US Bürger sensibilisiert worden und die erste

    Mutti die mit ihrem Kind auf den Weg in die Schule einen Zivilisten mit Kameratasche oder ähnlichen sieht greift zu

    ihrem Cellphone und verständigt die MP.

    Illesheim ist noch eine Stufe übler. Fast alle Wiesen und Wege im Umkreis von 3-4 km um den Platz sind Eigentum der US Armee

    und daher für jeglichen zivilen Fahrzeugverkehr gesperrt. Die MP befährt diese Wege ununterbrochen, d.h. dort würde man

    nur wenige Minuten "überleben". Man kann sich dort zwar als Fußgänger frei bewegen, kommt aber dann auch

    zwangsläufig in Kontakt mit der Armee.

    Im Süden von Illesheim gibt es zwischen Obernzenn und Rügland eine Art Übungsplatz für die Helis. Die Wege dorthin sind

    öffentlich und bieten zum Teil gute Möglichkeiten sich halbwegs geschützt in Position zu bringen. Dort lassen sich mit

    entsprechender Ausrüstung gute Bilder machen - vorausgesetzt es wird dort geübt. Sonst muss man leider von einer

    Nullrunde ausgehen.

    Warum die US Armee ausgerechnet in Bayern so sensibel ist ( Grafenwöhr ist ja was die MP angeht auch der Horror ) kann

    ich mir nicht erklären. Ist aber eben leider so....

    Noch ein Tip der Deutschen Behörden: sollte die MP ausserhalb der US Sperrgebiete zu aufdringlich werden sollte man

    unbedingt die Deutsche Polizei hinzuziehen - denn auch die sieht die teils überzogenen Handlungen der MP mit gemischten

    Gefühlen.

    Also im Falle eines Spottertrips dorthin vorher die Nummern der zuständigen Dienststellen in Ansbach und Bad Windsheim

    abspeichern und bei Bedarf wählen.

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    GFF

    Avatar von GFF
    Ich Glaube was Sven geschrieben hat gibt es nichts mehr hinzuzufügen
    Das einzige was mir mal ein eine etwas freundlichere MP Streife auf meine Fragen hin mal beantwortet hat, das an beiden Plätzen eben aktive Kampfeinheiten stationiert sind und potentielle Feinde könnten aus den Bildern Rückschlüsse ziehen. Kann man jetzt halten wie man will.
    Und im übrigen es lohnt sich nicht mit denen zu diskutieren.

  12. #10
    Nils Berwing

    Avatar von Nils Berwing
    Oha, das klingt ja immernoch sehr übel
    Vielen Dank für eure ausführlichen Informationen, kommt man denn mit 600mm überhaupt aus Neukirchen an die Heils ran?

    Was Illesheim betrifft, kannst du mir da die genaue Location des Übungsplatzes geben?

Seite 1 von 14 1234511 ... LetzteLetzte

US Heliport Ansbach ( Katterbach ) 2016

Ähnliche Themen

  1. US Army Base Ansbach and Hohenfels
    Von Tigerspoon im Forum US-Streitkräfte
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 24.01.17, 16:24
  2. US Army Heliport Ansbach ( Katterbach ) 2015
    Von Reachhunter im Forum Flugplätze
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 10.11.15, 18:20
  3. Flugbetrieb in Ansbach-Petersdorf (EDQF)
    Von Rot-Weiss im Forum Flugplätze
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.02.15, 13:29
  4. Flugbetrieb in Katterbach ( Ansbach / US Army ) 2014
    Von Reachhunter im Forum Flugplätze
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 30.07.14, 17:06
  5. US Heliport in Fürth
    Von Reachhunter im Forum Alte Flugplätze
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.02.14, 12:08

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

us heliport bei ansbach

Sie betrachten gerade US Heliport Ansbach ( Katterbach ) 2016