Erstellt von fam43  |  Antworten: 21  |  Aufrufe: 1426
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
  1. #1
    fam43

    Avatar von fam43
    Eigentlich wollte ich hier über die neue Kittyhawk F86 K der Bundseswehr berichten. Aber das Ding nervt. Passgenauigkeit so lala und der Bauplan eine Zumutung, alles für 100€. Vielleicht stell ich mal was in die Galerie.
    Bei der letzten Ausstellung in Friedrichshafen habe ich die Us-Navy Jets von Winfried Eck bestaunt und ich bekam das gewisse Jucken in den Fingern (auch so was habbe!).
    Da ich ein eingefleischter Sabrefan bin, dachte ich sofort an die Navyvarianten der F86. Aber woher nehmen? Hobbyboss war mir zu teuer und der Kram vom Aftermarket interessiert mich eigentlich gar nicht und ist noch teurer. Also abgetaucht in die Krabbelkiste und richtig da lagen noch zwei FJ 4 Furies von Matchbox. Mir war sofort klar, dass 60% oder mehr Eigenbau erforderlich sein sein würden. Die Kits stammen aus den späten Siebzigern und das sieht man ihnen auch an.
    Zunächst der Methusalem:

    FJJ-4 Fury -01.jpg

    Ich werde beide Varianten FJ4 und FJ3 parallel bauen. Fangen wir mit der einfacheren FJ4 an. Wie man Klappen aussägt, muss ich wohl nicht erläutern darum gleich
    der Vergleich Original Kit und Bearbeitung.

    FJJ-4 Fury -02.JPG

  2. #2
    fam43

    Avatar von fam43
    Man sieht keine Gravuren keinen Fahrwerkschacht usw am Original kit. Macht aber einen Heidenspass das Rohmaterial zu gestalten.

    FJJ-4 Fury -04.JPG

    Gleiches gilt für die Flügel.

    FJJ-4 Fury -05.JPG

  3. #3
    888

    Avatar von 888
    Ein sehr ambitioniertes Doppelprojekt, da schau ich weiter gerne zu.
    Was bleibt von einer FJ-4 übrig, wenn daraus eine FJ-3 geschnitzt werden soll? Rumpf bis zur Frontscheibe, Fahrwerk, ggf Cockpit, Leitwerkswurzel. Alles andere ist dann scratch?

    Gruß
    888

  4. #4
    fam43

    Avatar von fam43
    Hier die Antwort 888:

    Original FJ-4 gegen FJ-3: Was geändert werden muss:

    16 NA FJ 3-4 Fury -09.JPG

    Der Flügel blieb bei einer Sabredog von Revell übrig.

    16 NA FJ 3-4 Fury -10.JPG

  5. #5
    fam43

    Avatar von fam43
    Nochmal ein Vergleich zwischen den Mustern FJ-4 und FJ-3:

    16 NA FJ 3-4 Fury -13.JPG

    16 NA FJ 3-4 Fury -14.JPG

  6. #6

  7. #7
    fam43

    Avatar von fam43
    So endlich gehts mit den Furys weiter. Die Kittyhawk F-86 K kam dazwischen. (Nur für Nervenstarke und Geduldige).
    Inzwischen hat die FJ-3 Flügel und Höhenruder. Muss eigentlich nur noch grundiert werden und dann das Mitternachtsblau drauf.

    16 NA FJ 3-4 Fury -18_Bildgröße ändern.JPG

    16 NA FJ 3-4 Fury -19_Bildgröße ändern.JPG

  8. #8
    fam43

    Avatar von fam43
    Auch die FJ-4B ist soweit bis auf ein paar Spachtelarbeiten am Unterflügel. Gestrichen wird sie in grau und weiß.

    16 NA FJ 3-4 Fury -20_Bildgröße ändern.JPG

    16 NA FJ 3-4 Fury -21_Bildgröße ändern.JPG

  9. #9
    Wild Weasel78

    Avatar von Wild Weasel78
    Sieht gut aus bisher ich finde immer Klasse das du ohne Umbausets aus kommst

    Mfg Michael

  10. #10
    fam43

    Avatar von fam43
    Die Schleudersitze sind fertig aber noch nicht eingeklebt (noch ein paar Passprobleme). Das ganze Patchwork wurde grundiert, um Fehler aufzuspüren.

    FJ-4B:

    16 NA FJ 3-4 Fury -22.JPG

    16 NA FJ 3-4 Fury -23.JPG

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

NAA FJ-3 und FJ-4 "Fury" (Sabre goes Navy) 1:48 Umbauten aus Matchbox FJ-4

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.05.13, 05:41
  2. Hawker Sea Fury, "Signal Fury", #87, CADfish models, 1/72
    Von flogger im Forum Props bis 1/72
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 17.03.12, 19:59
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.10.05, 14:44
  4. FOTOS VON DER F-104 G und der F86 "Sabre"
    Von bluebird im Forum Jets
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.08.05, 16:23

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade NAA FJ-3 und FJ-4 "Fury" (Sabre goes Navy) 1:48 Umbauten aus Matchbox FJ-4