Erstellt von Volodymyr  |  Antworten: 10  |  Aufrufe: 1942
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Thema: AN-132

  1. #1
    Volodymyr


    Prototypbau AN-132 für Saudi Arabien mit PW150, Avionik von Esterline CMC Electronics und Klimaanlage von Liebherr-Aerospace Toulouse SAS soll Ende Dezember 2016 fertiggestellt werden.

    Heute werden Avionik und anderen Komponenten nach der Verkabelung und Montage von Triebwerke unter dem Aufsicht vom Vertreter der Besteller aus Saudi Arabien eingebaut.

    Ende Dezember 2016 soll von AN-132 den Erstflug stattgefunden werden. Nach der Annahme der AN-132 Prototype wartet Antonov auf einen Auftrag mit der Fertigung von 8 bis 10 St. AN-132 in Kiew und dem Aufbau der Produktion nach dem Lizenz in Saudi Arabien von 60 bis 150 St- AN-132.

    AN-132 ist als richtigen Nachfolger für AN-32 geplant, weil über 240 St. AN-32 im Einsatz sind
    https://en.wikipedia.org/wiki/Antonov_An-32
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Volodymyr


    ANTONOV COMPANY IS COMPLETING OF A NEW AN-132D WITHOUT RUSSIAN VENDOR ITEMS

    "Till the end of the current year ANTONOV Company will complete construction of the AN-132D aircraft demonstrator by the contract with the customer from Kingdom of Saudi Arabia. This airplane is manufactured without participation of Russian companies. Next year we have to complete the programme of replacement of Russian-made vendor items, which was started in summer 2015. Agreements with suppliers from Europe, Canada, USA and Ukraine has been already reached. After that, series production of new Antonov aircraft will be launched. In particular, we will start construction of series AN-178. Besides, at present ANTONOV is working on modernization of the well-known transports AN-124-100 operated by Antonov Airlines. Nowadays, these airplanes are fitted with systems and equipment of CMC Electronics, Canada", - said Oleksandr Kotsiuba, President of ANTONOV Company.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #3
    Volodymyr


    Allgemeinen Daten zum Projekt AN-132D für Saudi Arabien und Erstflug bleibt Ende 2016/Anfang 2017.

    http://www.antonov.com/media/image/n...oindia2016.pdf
    https://uk.wikipedia.org/wiki/%D0%90%D0%BD-132 (nur Ukrainisch)
    http://www.redstar.gr/Foto_red/Eng/Aircraft/An_132.html


    TW PW150A/5000PS

    http://www.utc.com/News/PW/Pages/PWC...Program-P.aspx

    Honeywell wird komplette Avionik für Prototyp AN-132D liefern. (nur Russisch)

    http://stailker.livejournal.com/1785143.html


    Liebherr wird die Enteisung - Heizung/Klimaanlage liefern.

    https://www.liebherr.com/shared/medi...t-june2016.pdf

    Indien und Antonov

    http://www.thehindubusinessline.com/...cle8641616.ece
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #4
    Volodymyr


    Antonov erfüllt im Auftrag von KACST Saudi Arabien den Prototypbau AN-132D mit den folgenden Partnern:

    Der Erstflug AN-132D ist heute vom Dezember 2016 auf März 2017 wegen den Lieferungsverzuge und neuen Avionik verschoben.

    Siehe Link
    https://www.youtube.com/watch?v=Zdnwgv8_8Ck
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #5
    Volodymyr


    Es gibt einen Bericht von Diana Mihailova, die nur im Internet vorhanden ist, und sie ist sehr oft scharf und kritisch, aber konnten und sollen wir heute diese persönliche Stellungnahme wissen, damit wir zeitweilig die dramatische Situation verstehen könnten.

    http://diana-mihailova.livejournal.com/88120.html


    Harte Landung "Antonov": An-132D wird frühestens März 2017 fliegen

    "Durchbruch Projekt" An-132D, gewürzt mit "vollständige Ablehnung der russischen Komponenten" und "reale Importsubstitution", kann nicht so erfolgreich und als stabile Quelle der Kosten.

    November 2016 nach allen Prognosen hatte ein Stolz der Ukraine geworden, einer der wenigen globalen Herstellern von Transportflugzeugen, die staatliche Unternehmen "Antonov" Wahrzeichen.

    Nur drei Entwürfe von neuen und vielversprechenden Technologie gehen musste, wenn nicht bis zur Ziellinie, dann auf jeden Fall, um ihr nahe zu kommen.

    Wie bekannt ist, Projekt leichte Transportflugzeuge An-132 zum Wohle des Königreichs Saudi - Arabien wird entwickelt und beinhaltet die Schaffung Modifikation AN-32 mit der Übertragung von Dokumenten und geistigen Eigentumsrechte an ihm.

    Nach Angaben der Entwickler behauptet, es soll eine Vielzahl von Fracht zu transportieren mehr als 9 Tonnen auf Kurz- und Mittelstrecken mit einem Gewicht, da der Markt die Nachfrage nach es etwa 900 Flugzeugen.

    Die entsprechende "Partnerschaftsvereinbarung über die Entwicklung und Produktion von leichten Transportflugzeugen (AN-132) in Saudi-Arabien" wurde durch das staatliche Unternehmen "Antonov" im April 2015 mit einer Tochtergesellschaft der "Taqnia Luftfahrt", in Anwesenheit von Prinz Turki bin Saud bin Mohammed Al Saud unterzeichnet, President für Wissenschaft und Technologie King Abdulaziz Centre (King Abdulaziz Stadt für Wissenschaft und Technologie) und Vorsitzender des Board of Directors über die Entwicklung und Investitionen "Taqnia". Westlichen Partner der Firma "Pratt & Whitney Canada" und "GE Aviation".

    Finanz Parameter des Projekts sind nicht geäußert.

    Doch nach Informationen aus einer Reihe von Quellen, die Gesamtkosten der Entwicklungsarbeit 18 Monate dauert, wird auf $ 116.000.000 betragen .., 40 m. , Von dem die saudische Seite zu zahlen und 76 Millionen. Um das staatliche Unternehmen "Antonov". Nach dem ersten Start zu bauen , was zu Ende Prototyp arabischen Partner sogar 20 Millionen übersetzen. USD. für seine Tests.

    Der Anteil der Ukrainer wird in diesem Stadium von $ 9.000.000 sein ..

    KSA hat eine recht moderne und große Transportflugzeuge Nomenklatur, von denen einige sind vollständige und gültige Pendants noch Papier An-132.

    In der gesamten Geschichte des Königreichs, es nie Waffen für ihren eigenen Bedarf aus den GUS erworben.

    Fälle von Selbstgestaltung und die anschließende Herstellung von anspruchsvollen militärischer Ausrüstung werden nicht beobachtet.

    Daher ist es eine der wahrscheinlichen Gründe für Saudi-Arabien kann ein Versuch sein, den größten Feind zu beeinflussen, die die Islamische Republik Iran dient, ein ähnliches Projekt durchzuführen Antonovites die Lizenzproduktion von 80 Turboprop-iran-140 Transportflugzeuge.

    Schließen Produktion "des ersten islamischen Flugzeug" regionalen Rivalen - ein kolossaler Sieg der Saudis.
    Diese Version wird gesagt und wiederholt laut Aussagen über die Multi-Milliarden-Dollar-Beschaffung in KSA "Rosoboronexport", die mit den inakzeptablen politischen Forderungen starr ausgerichtet sind, und als Ergebnis läuft so nicht aus.
    Darüber hinaus, wie im November der erste Flug der An-132, vereinbart und öffnen Sie dann voll finanziert, wird nicht stattfinden, und die Kosten für die Saudis bei Torpedierung iranischen, ukrainischen und russischen Flugzeugindustrie kann noch einen Gewinn in Form von Sanktionen des staatlichen Unternehmens "Antonov" machen, die zerrissen Fristen, namentlich auf das Scheitern der russischen Komponenten zurückzuführen.

    Programmdirektor von AN-132, Alexander Khokhlov, "alle russischen Ausrüstung muss ersetzt werden , oder ein kompletter Satz von westlichen Firmen, oder - Inland 80 Flugzeuge in den ukrainischen Experten gebaut bauen wird in Saudi - Arabien Pflanze Royalties für die GP beteiligt sein .." Antonov "wird 10% der montiert Preise Liner. an Bord von Flugzeugen Demonstrator Verkauf Jetzt hat der Kunde 50 Mio. zugewiesen. USD. das erste Flugzeug Flug für März 2017 "geplant.

    Nach den Designern des Staatsunternehmens "Antonov" und die Anforderungen der An-132 ausgestattet Saudi-Kunden mit westlichen Motoren von Pratt & Whitney Canada PW150 mit sechs Blatt-Verbund Propeller R408 Firma Dowty Propellers, lebenserhaltenden Systeme (SLE IPS, SARD) Produktionsfirma Liebherr und modernste Komplex von Avionik-amerikanischen Firma Honeywell.

    Die Verwendung solcher Avionik-Komplex wird mit der AN-132 "Glas" Cockpit ausgestattet werden, wird das Flugzeug Pilotierung und Umsetzung aller Transportprobleme Besatzung von zwei Piloten zur Verfügung stellen.

    Das Flugzeug stellte auch ein neues System zum Schutz vor Vereisung und Hilfstriebwerk der westlichen Herstellung.


    P.S. Es gibt im Internet von Projektkosten von Diana Mihailova.

    Gesamtinvestitionen - 145 Mio USA D, Antonov - 85 Mio USA D und Saudi Arabien - 60 Mio USA D.

    http://diana-mihailova.livejournal.com/89774.html

    Siehe zwei Bilder:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #6
    Volodymyr


    AN-132D ist für die nächste Montagephase bereit.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #7
    Volodymyr


    AN-132D macht in der Fertigung die ersten Schritte.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #8
    Rhönlerche


    Sehr interessant. Vielen Dank.

  9. #9
    Volodymyr


    Zitat Zitat von Rhönlerche Beitrag anzeigen
    Sehr interessant. Vielen Dank.
    Bitte sehr, und verbleiben wir in Kontakt, um einen Projektablauf weiter bis Erstflug im März 2017 zu verfolgen.

    Ich habe nur die Bedenken zur Anwendung von AL gewalzten Paneelen aus dem sowjetischen Flugzeugbau, was heute weltweit nicht üblich ist. Das kann ein großes Problem sein.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #10
    Volodymyr


    Die ehemalige Antonov Konstrukteure haben bemerkt, dass das TW PW150 beim Anschluss nach AN-24 nach vorne um 250-300 mm verlegt wurde, weil die PW150 um ca 120 mm länger und etwas leichtes als AI-20 ist.

    Das ist für die Fahrwerkfunktion notwendig, aber entsteht das freie (noch nicht besetztes) Raum im Triebwerksgondele.

    Wir können es schon merken.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

AN-132

Ähnliche Themen

  1. Henschel Hs 132 HUMA 1/72
    Von steff80 im Forum Jets bis 1/72
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 26.02.12, 15:52
  2. 1/72 Junkers EF 132 – Antares Models Resinbausatz
    Von Wasp7 im Forum Jets bis 1/72
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.01.12, 17:21
  3. Colmar - Meyenheim BA 132?
    Von bullseye im Forum Französische Luftstreitkräfte
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 20.01.11, 23:29
  4. E-mail der BA 132??
    Von Noodle im Forum Französische Luftstreitkräfte
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.05.02, 15:39
  5. Aim-132, Agm-122
    Von Lothringer im Forum Bordwaffen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.09.01, 13:01

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade AN-132