Erstellt von Huey II  |  Antworten: 9  |  Aufrufe: 1404
  1. #1
    Huey II


    Was aus dem Transportflugzeug Beschaffungsvorhaben wurde?
    Es scheint tot zu sein, das neue RP ist ja ausschliesslich für das Upgrade der FA-18.

    Doch nun zum Thema: Was haltet Ihr wenn die LW die Hercules C-130J oder ältere Surplus Maschinen beschaffen würde? Oesterreich hat ja in England alte C-130K beschafft wo in kürze geliefert werden.

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Cougar

    Avatar von Cougar
    Mit dem derzeitigen kleinen Militär-Budget sehe ich wichtigere Beschaffungen als einen Transportflieger.

    Beispiele: Nachfolger Alouette III, Pilatus PC 21, etc.

    Da die Zusammenarbeit mit Österreich in der letzten Zeit gut läuft, könnte man bei Bedarf die Österreicher um Transporte mit ihren Herkules anfragen.

  4. #3
    stevoe

    Avatar von stevoe
    Nehmt es mir bitte nicht übel, aber wozu braucht die Schweizer Luftwaffe ein Flugzeug wie die C-130? Liegen doch, soviel ich weiß, die einzigen Out-of-Area-Einsätze der Schweizer Armee in einer Entfernung, die man in wenigen Stunden mit der Eisenbahn zurücklegen kann... ;) :D

  5. #4
    Lars


    Lieber stevoe

    Ich kann Deiner Aussage voll und ganz zustimmen. Der Kosovo liegt wirklich nur einige wenige Eisenbahnstunden von der Schweiz entfernt und auch unsere Militärmission an der koreanischen Grenze lässt sich bequem mit der Eisenbahn versorgen :D

    Gruss Lars

  6. #5
    beat


    Original geschrieben von stevoe
    Nehmt es mir bitte nicht übel, aber wozu braucht die Schweizer Luftwaffe ein Flugzeug wie die C-130? Liegen doch, soviel ich weiß, die einzigen Out-of-Area-Einsätze der Schweizer Armee in einer Entfernung, die man in wenigen Stunden mit der Eisenbahn zurücklegen kann... ;) :D

    Nehme ich Dir auch nicht, Du hast ja Recht! Für Oesterreich war der Kauf sicher in Ordnung. Gemäss "TRUPPENDIENST" 01/2003 haben sie im Moment 920 Mann im Auslandeinsatz, je ein grösseres Kontingent im Kosovo (520 Mann) und auf den Golan-Höhen (370 Mann). Sie waren auch in Afghanistan (wurde im Dezember 2002 aber beendet). Bei diesem Volumen und den Distanzen machen C-130 Sinn. Bei den knapp 180 Schweizer Soldaten im Kosovo besteht aber kaum Bedarf für z.B. 3 C-130. Und das politische Umfeld in der Schweiz ist momentan kaum geeignet für einen solchen Kauf oder eine Vergrösserung der Auslandeinsätze.

    Sinn machen würde aber eine Zusammenarbeit mit Oesterreich, d.h. die Nutzung deren C-130 für den Schweizer Bedarf an Transportkapazität. Im Kosovo haben sie ja sogar den gleichen Standort.

  7. #6
    stevoe

    Avatar von stevoe
    Original geschrieben von Lars
    Lieber stevoe

    Ich kann Deiner Aussage voll und ganz zustimmen. Der Kosovo liegt wirklich nur einige wenige Eisenbahnstunden von der Schweiz entfernt und auch unsere Militärmission an der koreanischen Grenze lässt sich bequem mit der Eisenbahn versorgen :D

    Gruss Lars
    Siehste, geht doch! Linienflug bis Seoul, der Rest mit der Bahn ;)

    Aber mal ohne Quatsch: Ich frage mich wirklich manchmal, warum jedes Land eine eigene Transporter-Flotte braucht, auch wenn es nur 2 oder 3 Maschinen sind...

  8. #7
    Otti


    Die Schweiz hat diese Frage bereits erledigt und zwei Transportflugzeuge bestellt!

    Mehr Infos unter : Transportflugzeug der Swiss Air Force

  9. #8
    beat


    Original geschrieben von Otti
    Die Schweiz hat diese Frage bereits erledigt und zwei Transportflugzeuge bestellt!

    Mehr Infos unter : Transportflugzeug der Swiss Air Force

    Diese Meldung ist veraltet. Die C-295 war vorgesehen und sollte 2002 auch bestellt werden. Das Vorhaben wurde jedoch gestoppt und der entsprechende Auftrag auch nicht erteilt. Es ist nach wie vor nichts bestellt, der Kauf wurde auf unbestimmte Zeit verschoben.

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Lars


    @ Stevoe

    Die Europäischen Luftwaffen haben einen Transportpool. Jedes Land stellt eine gewisse Anzahl Transportflugzeuge zur Verfügung und erhält im Gegenzug eine gewisse Transportkapazität.

    Wenn jetzt ein Benutzer eine solche Transportkapazität braucht, so stellt er einen Antrag bei der Zentrale und diese entscheidet dann, wer mit was kommt. So werden Leerflüge vermieden.

    Heute sind nur NATO Staaten daran beteiligt, ich frage mich ob Österreich an diesem Pool auch mitmacht oder aus Neutralitätsgründen draussen bleibt.

    Gruss Lars

  12. #10
    Grimmi

    Avatar von Grimmi
    [OFFTOPIC]Hmm, auch Dir, Lars, kann ich weder PN noch Email via FF senden. Kannste mich zwecks FF-Treffen mal kontaktieren ? Email: sven.zimmermann@suisse.org [/OFFTOPIC]

Hercules für die Schweiz?

Ähnliche Themen

  1. C-130 Hercules bei der Bundeswehr ???
    Von figo711 im Forum Bundeswehr
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.07.11, 07:50
  2. C- 130 Hercules von Esci
    Von troschi im Forum Modellbau allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.02.08, 10:49
  3. Hercules wird 50
    Von beat im Forum Props
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.09.04, 20:38
  4. Noch mal C-130 Hercules
    Von n/a im Forum Französische Luftstreitkräfte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.11.02, 21:56
  5. LC-130 Hercules
    Von Christoph im Forum Props
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.11.01, 17:18

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Hercules für die Schweiz?