Erstellt von MikeBravo  |  Antworten: 30  |  Aufrufe: 3569
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

ESA-Sonde "Schiaparelli" auf dem Mars gelandet!

Diskutiere ESA-Sonde "Schiaparelli" auf dem Mars gelandet! im Forum Raumfahrt auf Flugzeugforum.de


  1. #1
    MikeBravo


    Wieder einmal hat der Mars Besuch bekommen: Eine neue Sonde, diesmal von der ESA. Doch was soll sie erforschen, was kann sie?
    Ich denke, sie soll dort Wasservorkommen aufspüren und den Boden nach Erzen untersuchen, damit positive Ergebnisse in die ersten Planungen für eine bemannte Marsmission mit einbezogen werden können. Meine Vermutung ist, das vor einer bemannten Mission erstmal die "Hardware" auf den Roten Planeten geschickt wird...Wenn herausgefunden wird, das es in bestimmten Marsregionen unter der Oberfläche flüssiges Wasser entdeckt wird, wird dies die Grundlage für die Produktion von Sauer- und Wasserstoff sein, was enorm wichtig für ein dauerhaftes, und wenn ich so sagen darf, komfortables (Über)Leben auf unserem Nachbarplaneten ist.
    Besser jedenfalls als auf dem Mond...Da es auf dem Mars jahreszeitlich bedingte starke Winde und Stürme gibt, könnte zur Stromerzeugung Windenergie dort genutzt werden. Warmwasser auch durch Sonnenkollektoren wie Strom erzeugt werden.

    Doch dazu werden noch viele Milliarden zum Mars hinaufgeschossen, als nächstes soll ja ein autonomer Geländewagen hinaufgeschickt werden, habe ich gehört...Die erste Astronauten Gruppe, die die Mars Oberfläche betritt, muß dort unbedingt durch Fahrzeuge mobil sein, auch wenn diese vorher in Einzelteilen sozusagen "per Post" raufgeschickt werden müssen.

    So wird es in erst 20, 30 Jahren geschehen, es wird eine dauerhafte, wechselnde und Internationale Crew in einer Marsstation leben, wie heute auf der ISS.
    Der gefährlichste Abschnitt wird nur der Hin- und Rückflug werden, wegen des Sonnenwindes und der kosmischen Strahlung, die wohl auch auf dem Mars zum Problem werden könnte.

    Wer weiß, ob bis dahin ein ausreichender Strahlenschutz entwickelt wird, wer weiß, vielleicht geht man zum Leben dort nicht nur auf die Oberfläche, sondern auch darunter?! Bin echt neugierig, ob und welche Pflanzen und Tire von den ersten Marspionieren mitgenommen und überleben werden...Was sind eure Gedanken zu meinem Beitrag?

    Viele Grüße

    Michael

  2. Anzeige
    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Rhönlerche


    Es scheint keinen Kontakt mit der Sonde zu geben.
    Ich fand am "Livestream" schade, dass es mehr eine moderierte "Show" im Studio mit blöden Computerfilmen war und keine Live-Übertragung der eigentlichen Landung mit Daten und Flugbahn und Live-Bildern.

  4. #3
    MikeBravo


    Vielleicht ist der Kontakt zur Sonde nur vorübergehend abgebrochen, etwa durch atmosphärische Bedingungen oder die Landesteile befindet sich gerade im Funkschatten zur Erde.
    Im schlimmsten Fall lassen sich die Solarpanels nicht oder nicht richtig ausfahren.

    Wäre alles optimal gelaufen, hätte uns die ESA schon entsprechende Bilder liefern können. Nicht vergessen: Jedes Funksignal von der Erde zum Mars und umgekehrt dauert im günstigsten Fall 20min.!
    Warten wir mal etwas ab, die Presse wird schon berichten....oder man geht gleich auf die Homepage der ESA...

  5. #4
    sixmilesout


    Zitat Zitat von Rhönlerche Beitrag anzeigen
    Ich fand am "Livestream" schade, dass es mehr eine moderierte "Show" im Studio mit blöden Computerfilmen war und keine Live-Übertragung der eigentlichen Landung mit Daten und Flugbahn und Live-Bildern.

    Livestream gibts bei der Entfernung so oder so nicht.

  6. #5
    Rhönlerche


    Man sieht aber bei den Ami-Raketenstarts, wie anschaulich man Raumfahrt im Netz "live" zeigen kann.
    Ich finde es auch keinerlei Schande, wenn mal was schief geht. Offenheit ist mir lieber als reine Jubel-Berichterstattung.

  7. #6
    Chopper80

    Avatar von Chopper80
    Zitat Zitat von MikeBravo Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist der Kontakt zur Sonde nur vorübergehend abgebrochen, etwa durch atmosphärische Bedingungen oder die Landesteile befindet sich gerade im Funkschatten zur Erde.
    Im schlimmsten Fall lassen sich die Solarpanels nicht oder nicht richtig ausfahren.

    Wäre alles optimal gelaufen, hätte uns die ESA schon entsprechende Bilder liefern können. Nicht vergessen: Jedes Funksignal von der Erde zum Mars und umgekehrt dauert im günstigsten Fall 20min.!
    Warten wir mal etwas ab, die Presse wird schon berichten....oder man geht gleich auf die Homepage der ESA...
    Bilder hätte es in jedem Fall erst nach der Landung gegeben. Die S/W Kamera hat 15 Aufnahmen bis kurz vor der Abtrennung des Fallschirms in 1,3km Höhe gemacht und an Bord abgespeichert. Sie sollten planmässig erst heute übertragen werden...

    Solarpanels hat der Lander auch keine, nur Batterien für 2 bis 8 SOLs

    C80

  8. #7
    sixmilesout


    Zitat Zitat von Chopper80 Beitrag anzeigen

    Solarpanels hat der Lander auch keine, nur Batterien für 2 bis 8 SOLs

    C80

    Soll das ein Witz sein? Wer bitte kommt auf so eine Idee?

  9. #8
    Deino

    Avatar von Deino
    Die Landung scheint fehlgeschlagen zu sein ...

    Schiaparelli Mars probe's parachute 'jettisoned too early'
    http://www.bbc.com/news/science-environment-37715202

    Angeblich wurde der Fallschirn zu früh abgelöst.

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Chopper80

    Avatar von Chopper80
    Zitat Zitat von sixmilesout Beitrag anzeigen
    Soll das ein Witz sein? Wer bitte kommt auf so eine Idee?

    Nein, kein Witz! Das Teil sollte ja in erster Linie nur ein Testvehikel für die Erprobung des Landeverfahrens sein, und dafür reicht das.

    http://exploration.esa.int/mars/4785...trator-module/

    C80

  12. #10
    Rhönlerche


    Die Landung war offenbar hart. Zu hart.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

ESA-Sonde "Schiaparelli" auf dem Mars gelandet!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 17.03.17, 08:36
  2. Nasa-Sonde "Juno" am Jupiter
    Von mcnoch im Forum Raumfahrt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.02.17, 20:16
  3. Flugplatz "Auf dem Höpen" / Schneverdingen
    Von Sebi6891 im Forum Flugplätze
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.08.16, 20:25
  4. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 11.02.08, 21:48
  5. Odyssey findet Eis auf dem Mars
    Von Christoph im Forum Raumfahrt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.08.06, 22:15

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade ESA-Sonde "Schiaparelli" auf dem Mars gelandet!