Erstellt von Sczepanski  |  Antworten: 3  |  Aufrufe: 390

Brasilianische Flugzeugträger

Diskutiere Brasilianische Flugzeugträger im Forum Wasserfahrzeuge auf Flugzeugforum.de


  1. #1
    Sczepanski


    ... hab ich nicht gefunden, daher http://marineforum.info/Daily_News/daily_news.html
    ...
    15 February

    BRAZIL
    The Brazilian Navy seems to have abandoned plans on modernization of aircraft carrier „Sao Paulo“ ... too expensive, technical uncertainties, would require long competition ... ship reportedly to be deactivated by 2020

    ..

  2. Anzeige
    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    beistrich


    Flugzeugträger in Südamerika waren mehr Prestigeprojekte als ernsthaft notwendig.

    Man könnte jetzt Brasilien gratulieren dass sie bei der Verteidigung rationaler denken. Tun Sie nur nicht. Als Ersatz für das eine Prestigeprojekt gibt es ein anderes Prestigeprojekt: Atom-U-Boote

    http://www.channelnewsasia.com/news/...n/3323480.html

  4. #3
    Sens


    Bevor man das Verhalten der Brasilianer bewertet, ein kleiner Vergleich.
    208 Mio. Brasilianer haben ein BIP von 1534 Mrd USD und einen Verteidigungshaushalt von 10,36 Mrd USD.
    17 Mio. Niederländer haben ein BIP von 770 Mrd USD und einen Verteidigungshaushalt von 9,75 Mrd USD.

    Davon lassen sich kaum eine Anzahl von Atom-U-Boote beschaffen noch unterhalten. Den Brasilianer geht es primär um den Erwerb einer zukünftigen Fähigkeit, um sie bei Bedarf, ab 2023, nutzen zu können oder zu erweitern. Im Gegensatz zum Flugzeugträger, der nur sinnvoll als Kern einer Task-Force operieren kann, ist dies bei Atom-U-Booten anders. Bei der Größe des Einsatzraumes sind konventionelle U-Boote meist zu beschränkt. Die Brasilianer hatten ja 1982 Anschauungsunterricht bei den Briten. Die Brasilianer denken da zukunftsorientiert.

    https://de.nachrichten.yahoo.com/bra...211419545.html

  5. #4
    Sczepanski


    Man kann die Monroe-Doktrin auch in zweierlei Weise lesen:
    - entweder als "Bedrohung" der Unabhängigkeit der mittel- und südamerikanischen Staaten von den USA
    (die US-interventionistische Politik der USA hat schon mehrfach die innere Entwicklung in südamerikanischen Staaten beeinflusst)
    - oder auch als pan-amerikanische Sicherheitsgarantie, die unter Trumps Konzentrierung auf die USA in's wackeln kommt

    In beiden Fällen ist die logische Konsequenz eine Stärkung der eigenen Verteidigungsanstrengungen. Im Fall von Brasilien kommt der Schutz der erweiterten Wirtschaftszone im Südatlantik und ein Kontroll- und Überwachungs-Interesse bis zur afrikanischen Gegenküste dazu.
    Brasilien soll auch von weit außerhalb der Hoheitsgewässer aus der Tiefe des Südatlantik nicht angegriffen werden können, von wem auch immer.

Brasilianische Flugzeugträger

Ähnliche Themen

  1. Flugzeugträger
    Von Shadow im Forum Wasserfahrzeuge
    Antworten: 1367
    Letzter Beitrag: 10.03.17, 21:14
  2. Brasilianische P-47D der 1.GAVCA
    Von juergen.klueser im Forum Props bis 1/72
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.03.11, 20:05
  3. F-5 in 1/32 Brasilianische Luftwaffe
    Von n/a im Forum Jets ab 1/32
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.04.08, 10:11
  4. F-16 / F-15 auf Flugzeugträger?
    Von turbinenjupp im Forum Jets
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 02.11.06, 11:07
  5. U-Flugzeugträger
    Von Oliver1977 im Forum Wasserfahrzeuge
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 13.08.06, 13:00

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Brasilianische Flugzeugträger