Erstellt von Zooki  |  Antworten: 12  |  Aufrufe: 5615
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Zooki


    Hi !

    Ich habe heute mein erstes Modell zum teil gebaut ....

    Boeing X-32A JSF 1/72

    Ich musste auch ein bisschen spachteln und schleifen :D

    So, nun muss ich das Modell ja auch anmalen :(

    Habe es mal auf einem kleinem Stück mit dem Pinsel probiert, und es ist total mies geworden !

    Es gab sichtbare schlieren und ungleichmässig dicke farbschichten ....

    Geht das mit Airbrush leichter und besser ?

    Taugt dieses Revell Starter-Airbrush Set was ?

    Was soll ich machen ?

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Jan

    Avatar von Jan
    Original geschrieben von Zooki


    Was soll ich machen ?
    Suchfunktion:
    suchen nach "Airbrush" und "Bemalen".
    alles lesen, dann ausprobieren.

    Grundsätzlich erst einmal den Umgang mit dem Pinsel erlernen, und damit üben. Wenn die ersten 10 Pinselmodelle gelungen sind kann man über die Anschaffung einer Airgun nachdenken.

    Und zwischendurch immer wieder:
    Farben verdünnen, mischen, pinseln, üben, verdünnen, probieren, üben...

  4. #3
    Zooki


    So ....

    Habe es nochmals probiert !

    Habe mir par neue gute Pinsel gekauft und halt alles was dazugehört und muss sagen das ich ein wenig überrascht bin !

    Habe jetzt die oberseite bemalt und es schaut recht gut aus, hat nur noch ein paar "linien" vom Pinsel halt ....

    Wie kriege ich die weg ?

    Jetzt muss ich das alles ja trocknen lassen ... kommt danach noch eine Frabschicht oder wie läuft das ab ?

  5. #4
    Flugi

    Avatar von Flugi
    Richtig! Bei der Farbgebung mit Pinsel die Farbe gut verdünnen und mindestens drei mal streichen. Breiteren Pinsel benutzen und zwischen jeden Arbeitsgang gut trocknen lassen.

  6. #5
    Mystic

    Avatar von Mystic
    Original geschrieben von Zooki
    So ....

    Habe es nochmals probiert !

    Habe mir par neue gute Pinsel gekauft und halt alles was dazugehört und muss sagen das ich ein wenig überrascht bin !

    Habe jetzt die oberseite bemalt und es schaut recht gut aus, hat nur noch ein paar "linien" vom Pinsel halt ....

    Wie kriege ich die weg ?

    Jetzt muss ich das alles ja trocknen lassen ... kommt danach noch eine Frabschicht oder wie läuft das ab ?
    Die .Linien bekommt man mit 600er Papier ab.
    Wenns deckt, kannst dus so lassen und die baziehbilder drauf. Wenn du dein Modell dauerhaft (mehrere Jahre) schön lassen willst, dann tu Klarlack drauf (dafür solltest du schon ne Airbrush haben). Aber bitte nicht Revell!

  7. #6
    Shadow

    Avatar von Shadow
    ... besser mit 1200er oder noch feiner...

  8. #7
    Alex_G.

    Avatar von Alex_G.
    Original geschrieben von Mystic
    ...Aber bitte nicht Revell!

    wieso denn nicht Revell? Ich habe die Profi IDB 700 seit 4 Jahren
    und bin hochzufrieden mit der.
    Nur die Beginner ESB 100 würde ich nicht empfehlen.

  9. #8
    Kfir


    Hehe, Missverständniss glaub ich. Er meinte den Klarlack von revell, der vergilbt angeblich die Decals.

    Den Airguns von Revell steh ich skeptisch gegenüber, hab die Student und hatte nur Ärger damit.
    Einmal richtig investieren, z.B. in ne H&S Evolution...klasse Teil!

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Erdferkel

    Avatar von Erdferkel
    REvell Klarlack vergilbt alles. Hatte zwei UNO-Fahrzeuge von revell gehabt, die ich damit versorgt habe. Resultat: Nach etwa 5-6 Jahren waren die Fahrzeuge beide in einem dreckigen weiss, eher pissfarben gehalten. Sind auf den Müll gewandert.

  12. #10
    Mystic

    Avatar von Mystic
    Genau, den Klarlack mein ich! Und die ESB 100 eignet sich gut für 'niedere' Arbeiten wie Klarlackauftragen, aber sie eignet sich auch für Tarnungen, aber nur, wenn man vorher das haklbe Modell abdeckt. Die teuren Airbrushes von Revell sind überteuert, ich hab ne STandard Class, die viel einfachere (und wartungsärmere, günstigere) ESB100 (ich hab einen Klon, der der ESB100 relativ identisch ist) bringt fast genau das gleiche Ergebnis. Dann liebe Aztek oder Triplex.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Bemalung für Anfänger

Ähnliche Themen

  1. Anfänger
    Von palli108 im Forum Tips u. Tricks
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.07.12, 21:29
  2. Set für Anfänger
    Von Kunstflieger im Forum Airbrush & Kompressor
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.11.04, 20:37
  3. Bemalung Su-34
    Von AE im Forum Modellbau allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.03.04, 22:00
  4. Mi-4 NVA Bemalung?
    Von Heli im Forum Modellbau allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.02.04, 18:06
  5. Bemalung Fw 190 A8
    Von Toche im Forum Modellbau allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.02.04, 14:00

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

plastikmodellbau anfänger tipps

plastikmodellbau bemalung

plastikmodellbau tipps bemalen

revell modellbau bemalen

modellbau bemalung mit pinsel

Sie betrachten gerade Bemalung für Anfänger