Erstellt von Huey II  |  Antworten: 31  |  Aufrufe: 7638
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
  1. #1
    Huey II


    Ich habe gehört das die Bundeswehr das Amerikanische M-60 Maschinengewehr ebenfalls im Inventar haben. Ausschliesslich die Version "D" das heisst die Doorgun Version für die UH-1D der BW. Wurde nicht das Rheinstahl Maschinchen MG3 nicht umgebaut als Doorgun?

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    ramier

    Avatar von ramier
    Wäre mir neu, ich weiss nur von der MG3. Kann mir dass auch gar nicht vorstellen.
    Jedenfalls sollte die BW trotzdem mal Ersatz für das *******teil besorgen, habe mich seinerzeit mit diesem Teil rumplagen müssen - ätzend !!!

  4. #3
    Christoph

    Avatar von Christoph
    <offtopic>Das M-60 hängt glaub ich auch bei den niederl. Leos drauf, auf den deutschen ist ja auch das MG3 drauf...</offtopic>

  5. #4
    Alpha


    Was ist denn bitte am MG3 auszusetzen? Besser als das M-60 ist´s immer noch (siehe auch Entstehungsgeschichte des M-60).

  6. #5
    Tiger53

    Avatar von Tiger53
    M-60 dieses Drecksteil, keine Handmaschinenwaffe hat die Power des MG3. Ich saß schon öfters in UH-1. Dort ist immer noch die gute alte H....säge installiert. M-60 kenn ich bloß auf den Ami-Panzern.

  7. #6
    Shadow

    Avatar von Shadow
    Basieren nicht beide auf dem alten MG42?

  8. #7
    tomcatter

    Avatar von tomcatter
    Das ist korrekt, das M-60 basiert auf dem MG-42 und dem FG-42 aus dem WWII, das MG-3 basiert nur auf dem MG-42.

    Ich würde das MG-3 bevorzugen, da es eine höhere Feuerrate hat als des M-60 und auch eine höhere Reichweite.

  9. #8
    Huey II


    Ich habe ebenfalls schon gehört das die Amis mit dem Saco M-60 nur probleme hatten. Trotzdem wird es immer noch (nicht mehr als Infanteriewaffe) als Doorgun auf Hubschraubern verwendet.
    Die Chinooks in Afghanistan haben es dran und wie gesagt die Deutschen hatten es auf UH-1D bei der UN Truppen 1993 in Somalia inkl. XM23 Lafette.

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    ramier

    Avatar von ramier
    Nochmal auf das MG3 und meine Kritik daran zurück :
    Ich finde das MG zu schwer und zu unhandlich. Ich finde daran könnte nach 60 Jahren ja mal gearbeitet werden, zur Technik im vgl. zu M-60 kann ich nichts sagen.
    Kenne das Ding ja nur aus meiner Bw Zeit und es war eine undankbare Aufgabe als MG-Schütze mit dem Teil rumzurennen.
    -Vielleicht war meine oben genannte Einschätzung zu subjektiv betrachtet.
    Trotzdem könnte das MG3 ja mal überarbeitet werden.

  12. #10
    milhouse-bart

    Avatar von milhouse-bart
    Es gab da auch mal eine überarbeitete Version mit dem Ziel das Gewicht zu reduzieren. War wohl nicht so erfolgreich und man hat festgestellt dass so ein MG halt auch ein gewisses Gewicht braucht.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

M-60 bei der BW

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade M-60 bei der BW