Erstellt von Sören  |  Antworten: 588  |  Aufrufe: 58766
Seite 1 von 59 123451151 ... LetzteLetzte
  1. #1
    Sören

    Avatar von Sören
    Mit diesem ohne Übertreibung als großartig zu bezeichnenden Museum möchte ich meine Tour durch Luftfahrtmuseen fortsetzen.
    Duxford liegt etwas außerhalb im Nordosten Londons. Man gelangt dort aber sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln hin.

    Die Ausstellung verteilt sich auf ein riesiges Gelände. Die Exponate verteilen sich über 7 Hallen und das Freigelände. Einige findet man auch am Himmel über dem angrenzenden Flugplatz.
    Was dort abgeht würde man in Deutschland schon als Airsow verkaufen. Als ich dort war, zogen zwei Spitfire, eine Hurricane und eine de Havilland Dragon Rapide ihre Kreise.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Sören

    Avatar von Sören
    Der Rundgang beginnt im sogenannten Superhangar. Auf dem vorigen Bild am oberen rechten Bildrand zu sehen.
    Gleich als erste kommt man zu dieser in Kanada gebauten Avro Lancaster Mk.X.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #3
    Sören

    Avatar von Sören
    Vor der Lanc erkennt man noch die Spit Mk.24, dahinter die Short Sunderland und den einen Prototypen der Concorde, welcher auch begehbar ist.


    Jetzt kommt das Bugfenster der Lanc für den Bombenschützen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #4
    Sören

    Avatar von Sören
    Das ist der überaus geräumige Bombenschacht der Lancaster, der ohne Probleme Platz für einen der 12000lbs High Capacity bot.
    Die weiße Beule dahinter ist die Vorderseite des H2S Radars.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #5
    Sören

    Avatar von Sören
    Das rechte Seitenleitwerk. Der "Gnubbel" oben ist ein Ausgleichsgewicht.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #6
    Sören

    Avatar von Sören
    Das Spornrad. Davor erkennt man noch das H2S Radar.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #7
    Sören

    Avatar von Sören
    Das ist der Stand des Tailgunners. Dieser ist mit vier Browning MGs vom Kaliber .303(7,7mm) bestückt. Eigentlich lächerlich für einen so großen Brocken. Späte Exemplare erhielten dann auch radargesteuerte Zwillings-MG vom Kaliber .50(12,7mm). Jedoch konnte bis Kriegsende die Freund/Feinderkennung nicht geklärt werden.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #8
    Sören

    Avatar von Sören
    Auch solche "Tonnen" wurden von speziell umgebauten Lancaster der No.617 Squadron abgeworfen. Dies aber nur einmal beim legendär gewordenen Angriff der Dambuster auf die Talperren der Möhne, Eder und Sorpe in der Nacht vom 16. zum 17. Mai 1943.
    Es handelt sich hier aber um ein Übungsexemplar der "Upkeep"-Rollbombe.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Sören

    Avatar von Sören
    Es geht weiter mit der Spitfire Mk.24.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #10
    Sören

    Avatar von Sören
    Noch einmal die Spit von vorn.
    Ganz schöner Quirl, was?!?:D
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 1 von 59 123451151 ... LetzteLetzte

Imperial War Museum Duxford

Ähnliche Themen

  1. Duxford 2013 - Bilderthread
    Von n/a im Forum Airshows
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 02.08.13, 21:13
  2. Duxford
    Von Jusia im Forum Airshows
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.09.10, 14:23
  3. Duxford Flying Legends 07./08.07.07
    Von TIGER 1 im Forum Airshows
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 14.07.07, 13:50
  4. Duxford Autumn Air Show
    Von Renegade im Forum Airshows
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.10.06, 21:53

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

North Weald

imperial war museum duxford

Sie betrachten gerade Imperial War Museum Duxford