Erstellt von Matze Fishbed  |  Antworten: 36  |  Aufrufe: 9861
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
  1. #1
    Matze Fishbed


    Letzte Woche war ich mal wieder im Flugzeugmuseum Cottbus.
    Die dort abgstellte Su-22 "365" ist eine Augenweide!!!
    Da sieht man wirklich, wie lohnenswert die Erhaltung der Fluggeräte ist.


    Matze
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 3.jpg (9.6 KB, 682x aufgerufen)

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Matze Fishbed


    Mir ist dabei der beigefügte Waffenbehälter aufgefallen.

    Worum handelt es sich dabei?
    Ich dachte schon an an einen Behälter für Streumunition?

    Übrigens:

    Im Shop gibts für JG-1- Fans eine CD zum 50.Geburtstag des JG-1 im Jahre 2002:p
    Darin nethalten 2 Vieosequenzen und haufenweise Fotos/Dokumente, Preis: 12,50Euro.


    Matze

  4. #3
    Matze Fishbed


    ...Mist, Bild vergessen...

    Matze
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 4.jpg (10.5 KB, 678x aufgerufen)

  5. #4
    neo


    Behälter heißt KMGU und ist in der Tat ein Cluster-Rack.

  6. #5
    Reinhard

    Steinaltes Thema wieder hochgeholt. Vielleicht hier schon gründlich durchgekaut. Die DDR hat tatsächlich die Container gekauft, die Submunition aber nicht.

  7. #6
    victoralert


    Zitat Zitat von Reinhard Beitrag anzeigen
    Steinaltes Thema wieder hochgeholt. Vielleicht hier schon gründlich durchgekaut. Die DDR hat tatsächlich die Container gekauft, die Submunition aber nicht.
    Und wo kam dann die Munition her, etwa Eigenproduktion?

  8. #7
    Monitor

    Avatar von Monitor
    Zitat Zitat von Reinhard Beitrag anzeigen
    Steinaltes Thema wieder hochgeholt. Vielleicht hier schon gründlich durchgekaut. Die DDR hat tatsächlich die Container gekauft, die Submunition aber nicht.
    Welche Quelle ?

  9. #8
    Andruscha

    Avatar von Andruscha
    Zitat Zitat von neo Beitrag anzeigen
    Behälter heißt KMGU und ist in der Tat ein Cluster-Rack.
    Was ist ein Cluster-Rack???:?!

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Tester U3L

    Avatar von Tester U3L
    Zitat Zitat von Andruscha68 Beitrag anzeigen
    Was ist ein Cluster-Rack???:?!
    In den einschlägigen Vorschriften nannte sich das damals "kleinkalibrige Gefechtsmittel in Containern KMGU". Man kann auch Streumunition und damit Streumunitionsbehälter dazu sagen.
    Der KMG-U bzw. KMGU 2 werden jedoch nicht abgeworfen, sondern nur die Sub- bzw. Streumunition aus ihnen ausgeworfen. Die Behälter konnten später wieder nachgeladen werden. Die Beladung konnte flexibel (diverse Bomben, Minen usw., wohl auch gemischte Beladung möglich) erfolgen.
    Während meiner Zeit (1988-90) im MFG-28 wurden die KMG-U, obwohl vorhanden, nicht genutzt.

    Tester

  12. #10
    victoralert


    Ob da ein Zusammenhang besteht zwischen Posting und diesem Buch hier:

    KLICK

    Produktbeschreibung zu "Waffenschmiede DDR"

    Kurzbeschreibung

    Rüstung in der DDR - ein Überblick über Technik, Produktion und Politik.

    Beschreibung
    In der DDR wurden Waffen und Rüstungsgüter hergestellt. Das war kein Geheimnis. Ein Geheimnis unverändert ist, was und wo produziert wurde. Und was damit am Ende geschah. Uwe Markus hat jahrelang recherchiert, er wälzte Unterlagen und sprach mit Zeitzeugen. So entstand die erste Überblicksdarstellung eines Sektors der DDR-Volkswirtschaft, der bis 1990 zu den größten Staatsgeheimnissen gehörte. Und Markus beweist nebenbei, dass auch hier die DDR entsprechend ihren Bündnisverpflichtungen handelte, aber nie mehr machte, als von ihr gefordert wurde. Sie kaufte beispielsweise nicht jeden neuen Panzer und rüstete stattdessen die alten elektronisch nach.
    Autorenporträt zu "Uwe Markus"

    Uwe Markus, Soziologe, geboren 1958 in Baruth/Mark, 1989 Promotion zum Dr. phil., wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sozialwissenschaftliche Studien Berlin, seit 1990 Tätigkeiten als Marktforscher, Marketingberater, und Dozent. Zahlreiche Veröffentlichungen zu ostdeutschen Sozialisationserfahrungen.
    Würde mich nicht wundern wenn das mit der Munition des KMGU darin abgehandelt wird ..............

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Bewaffnung Su-22

Ähnliche Themen

  1. Bewaffnung F-15I Ra `am
    Von helicopterix im Forum Vom Original zum Modell
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.05.16, 10:09
  2. Bewaffnung F/A-18
    Von mcstamp im Forum Jets
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.13, 13:43
  3. F-104 S Bewaffnung
    Von Taylor Durbon im Forum Bordwaffen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.03.12, 19:01
  4. Bewaffnung
    Von Sufa im Forum Jets bis 1/48
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.12.08, 21:16
  5. Bewaffnung NH 90
    Von Havoc im Forum Bordwaffen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.01.07, 12:46

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Su-22M4

su 22

su-22 bewaffnung

Sie betrachten gerade Bewaffnung Su-22