Erstellt von AM72  |  Antworten: 87  |  Aufrufe: 14689
Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
  1. #1
    AM72


    Interressantes Detaill aus der Bauanleitung - 50g Ballast !

    ...soviel habe ich noch nicht gehabt, jetzt überlege ich was ich nehme da ich kein Wickelblei da habe.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Hog

    Avatar von Hog
    Schneid deine Gardinen auf und nimm das Bleiband raus! ;)

    wenn der Ballast in eine Nase wie z.b. die der Intuder müsste könnte man wirklich Schrauben und Muttern nehmen und das ganze mit Wachs ausgiesen, aber das scheidet hier wohl aus, oder?

  4. #3
    Strike


    Also ich nehem auch immer Muttern uns Schrauben. Wenn die zu Groß sind werden se halt mal schnell mit ner Metallsäge zerkleinert und dann mit Sekundenkleber angepappt. So geschehen bei meiner F-117, hat hervorragend geklappt!

  5. #4
    AM72


    So - Ballastfrage gelöst. Muttern und Schrauben ist gut !

    Ich habe erst mal Sachen genommen die so sinnlos im Werkzeug rumliegen und mit Weissleim verklebt :
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #5
    flogger

    Avatar von flogger
    @ an alle
    zu den bleigewichten-
    ich gehe immer zu meinen reifenhändler und hole mir alte auswuchtgewichte
    (alter angelblei-selber-gieß-tipp;) ).

  7. #6
    MUF

    Avatar von MUF
    klasse tip, ich hab letztens ein bleirohr eingeschmolzen.
    ne andere möglichkeit ist das verkleben eines schraubenbündels mit kunstharz ,so man Blei nicht hat.

  8. #7
    Psycho

    Avatar von Psycho
    Ich habe damals Kit (sieht aus wie graue Knetmasse und ist auch sowas in der Art) benutzt. Ist relativ schwer, kannst Du formen wie Du willst und passt somit in jeden noch so kleinen Winkel.
    Ich habe das Zeugs damals vom Baumarkt bezogen.

  9. #8
    Hog

    Avatar von Hog
    Ich besitze persönlich auch keine Gardinen, aber diese Bänder kriegste doch in jedem Stoff/Gardinenladen als Meterware! 1m macht ca 0,75€ (je nach Größe der Kugeln)

    Das Band wird natürlich nicht an einem Stück ins Modell geklebt; schneide vorher diese Ummantelung, die um das Blei herumgenäht ist - was nochmal einiges an Platz spart! (mehr Blei auf gleichem Platz)

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Jan

    Avatar von Jan
    Man nehme auch:
    - Bleikugeln Luftgewehr oder Diabolos
    - Bits für Schrauber
    - Muttern / Schraubenköpfe

  12. #10
    Markus_P

    Avatar von Markus_P
    Eine gute Quelle für Blei ist auch der Anglerbedarf, Senkbleie gibt es da in allen erdenklichen Formen und Größen!

    Und immer dran denken: zum Fixieren niemals mit Lösemittelhaltigen Klebern arbeiten, ruckzuck ist die Nase durch! ;)

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Gewichte für Flugzeugmodelle?

Ähnliche Themen

  1. Flugzeugmodelle in 1/87
    Von Phantom im Forum Modellbau allgemein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.02.14, 13:20
  2. Paddel und Gewichte?
    Von L29 im Forum Hubschrauberforum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.01.07, 12:12
  3. Transparente Flugzeugmodelle
    Von juky0 im Forum Modellbau allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.08.05, 09:03
  4. Anbieter 1:18-Flugzeugmodelle in Deutschland
    Von Der durstige Mann im Forum Modellbau allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.05, 08:43

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

für was sind trimmgewichte modellbau

volumengewicht knete

Sie betrachten gerade Gewichte für Flugzeugmodelle?