Erstellt von Mystic  |  Antworten: 6  |  Aufrufe: 4043
  1. #1
    Mystic

    Avatar von Mystic
    Der Bogen 72-153 von Aeromaster Decals (hab ich in Oberschleißheim bei Rai-Ro erworben) ermöglicht den Bau von 6 grauen E/G-Mäusen, die allesamt auf ihre Weise interressant sind
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Mystic

    Avatar von Mystic
    Die ersten drei sind F-4E, die letzten 7 (Ich sagte und meine, man kann 6 Phantoms bauen, doch dazu später mehr.) sind F-4G.

    Alle F-4E flogen im Febrauar 91 für die 4420th Composite Wing (fragt mich bitte nicht, was das sein soll :?! ) und waren auf der Incirlik AB in der Türkei staioniert. Man kann recht einfach aus der Revell F-4F die F-4E bauen, die Umbauteile gibts hier ;)

    Bei den F-4Gs sieht etwas bescheiden aus, denn der einzige 1/72 Kit, den man noch kriegt, ist die von BIlek. Eigentlich kein schlechter Kt, aber leider ist sie postiv graviert. Ich hab mir die Cockpitschalen vom restlichen Rumpf abgetrennt und werd sie mir an ne Revell F-4F bauen. (Umbauteile sind eigentlich nicht nötig.) Achja: Die F-4G sind 1990 beim 90th TFS, 3rd TFW auf der Clark AB stationiert.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #3
    Mystic

    Avatar von Mystic
    Nun was zu den Maschinen:
    Nummer 1 hat auf der Übung Gunsmoke '89 vier Preise gewonnen,
    Nummer 2 ist ne normale graue Maus,
    Nummer 3 ist das Flaggschiff der 13ten AF,
    Nummer 4 ist das Flaggschiff des 90sten TFSund hat vorne manche Flächen in nem hellen Grau lackiert,
    Nummer 5 hat 72 ne MiG-21 vom Himmel geholt,
    Nummer 6 ist wieder ne normale grauen Maus und
    Nummer 7 hat einen unbestätigten MiG-21 Kill.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #4
    Mystic

    Avatar von Mystic
    Und nun zum Bogen: Da kann man fast nix sagen, der Bogen hat nen dünnen Trägerfilm und ist sehr gut gedruckt, nur leider sind auf dem Bogen nur 12 Sharkmouthes, d.h. man kann 'nur' 6 Maschinen mitr bauen, aber mal ehrlich: wer baut 7 F-4, die fast gleich aussehen???
    Ich bau übrigends zZ die Nummer 2

    Ich hoff, ihr seid während dem Lesen nicht eingepennt :D
    Was gibt es noch zu sagen? Achja: PHANTOMS PHOREVER!!! :FFD
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #5
    Mystic

    Avatar von Mystic
    Original geschrieben von Mystic
    Alle F-4E flogen im Febrauar 91 für die 4420th Composite Wing (fragt mich bitte nicht, was das sein soll :?! ) und waren auf der Incirlik AB in der Türkei staioniert.
    Sie wurden aber anscheinend NICHT aktiv eingesetzt, hier wird nur n anderer CW erwähnt :?! :(
    By the time of Desert Storm in January 1991, almost all of the F-4Es had been withdrawn from active duty USAF units, having been passed along to foreign customers or placed in storage. Nevertheless, a handful of Pave Tack capable F-4Es flew with the 7440th Composite Wing based at Incirlik AFB in Turkey, operating against targets in northwestern Iraq.

  7. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Sören

    Avatar von Sören
    Leider scheint Aeromaster wieder einmal bei den Wartungshinweisen gespart zu haben. So wie es aussieht sind nur Warnhinweie für die Ejection Seats und zum Haubennotwurf auf dem Bogen.:(

  9. #7
    Luca

    Avatar von Luca
    Original geschrieben von Mystic
    Die ersten drei sind F-4E, die letzten 7 (Ich sagte und meine, man kann 6 Phantoms bauen, doch dazu später mehr.) sind F-4G.

    Alle F-4E flogen im Febrauar 91 für die 4420th Composite Wing (fragt mich bitte nicht, was das sein soll :?! )
    ...
    Handelt es sich bei den 'Composite Wings' nicht um die neuen Versuchs-Sqads, die mehrere unterschiedliche Flugzeugtypen vereint?
    Einrichtung dieser Test-Geschwader lt neuer US-AirForce-Strategie, inwieweit die sich noch im Test-Status befinden, oder sich schon im endgültigen Zustand, ist mir unklar. Vielleicht weiß jemand näheres -
    'Doom', wo steckste? :D
    Diese Strategie, wenn man sie so nennen kann, ist übrigens höchst interessant. Der 'Special Operations'-Gedanke wird in Bezug auf Spezialisierung auf die AirForce übertragen.

    Luca :p

1/72 F-4G Phantom II „Phantom Collection Pt. 1“ – Aeromaster Decals

Ähnliche Themen

  1. 1/72 MiG-25 „Foxbat“ Decals – Begemot
    Von Flugi im Forum Jets bis 1/72
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.11.05, 20:15
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.12.04, 19:23
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.11.04, 14:40
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.08.04, 05:12
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.08.02, 19:22

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content

aeromaster 72-153

Sie betrachten gerade 1/72 F-4G Phantom II „Phantom Collection Pt. 1“ – Aeromaster Decals