Erstellt von Markus_P  |  Antworten: 67  |  Aufrufe: 27377
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
  1. #1
    Markus_P

    Avatar von Markus_P
    Sooo, nachdem Jo020 so nett war, eine "wunderschöne" Fotoserie aufzunehmen, will ich auch kurz vom Resin-Outdoor-(Mini)-Workshop bei Ben (Starfighter) berichten, diesmal von der fachlichen Seite.
    Anlaß war, daß Ben noch eine F-4B von Hasegawa in 1/72 besitzt. Nun bräuchte er für ein anderes Projekt die Flügeloberseite eben jener F-4B. Dieser Bausatz allersdings ist mittlerweile eine Rarität. Fazit: ein Abguß lohnt sich!

    Damit habe ich auch gleich ein wunderbares Beispiel, wie man eine einteilige Form herstellt!
    Zunächst sei darauf hingewiesen, daß das Resin während des Aushärtens etwas schrumpft. Würde die Trennlinie des Bauteils gleichzeitig die Füllgrenze sein, könnte es passieren, daß das Bauteil nicht komplett wird, daher habe ich mittels simpler Knetmasse die Flügelschalen etwas unterfüttert.

    Isch hab da mal wat vorbereitet... :D
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Markus_P

    Avatar von Markus_P
    Diese werden dann auf eine Grundplatte gedrückt, die überschüssige Knetmasse wird mit einen Spatel entfernt. Nun kann auch kein Silikon unter die Teile laufen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #3
    Markus_P

    Avatar von Markus_P
    Mit Legosteinen wird nun ein Gußrahmen aufgebaut, Abdichtung auch hier mittels Knetmasse.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #4
    Markus_P

    Avatar von Markus_P
    Das Silikon wird angerührt. Ich verwende Dubliersilikon aus dem Dentalbedarf, additionsvernetzend (minimale Schrumpfung), Mischungsverhältnis 1:1.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #5
    Markus_P

    Avatar von Markus_P
    Das angerührte Silikon wird in die Form gegossen. Man sollte möglichst in einem Strahl giessen und auf einen Punkt abseits der Bauteile zielen. Das Silikon verteilt sich schon ganz allein und man minimiert so Lufteinschlüsse
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #6
    Markus_P

    Avatar von Markus_P
    Nach ca 45min ist die Form bereits voll ausgehärtet.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #7
    Markus_P

    Avatar von Markus_P
    Optimal wäre es, die Form noch bis zum nächsten Tag ruhen zu lassen, aber wenn es sein muß, kann man auch noch am gleichen Tag giessen :D
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #8
    Markus_P

    Avatar von Markus_P
    Das Harz wird angerührt, auch hier gilt: Mischungsverhältnis 1:1. Ich verwende zur Zeit noch Harz der Marke Axson, das leider schon leicht überlagert ist, d.h. die Aushärtezeit ist etwas länger und die Konsistenz ist eher die von Öl (als es noch neu war, war es etwa so flüssig wie Milch!) Das Ergebnis ist aber im Prinzip das gleiche (bis auf ein höheres Luftblasenrisiko bei komplizierten Geometrien)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Markus_P

    Avatar von Markus_P
    ...gut verrühren...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #10
    Markus_P

    Avatar von Markus_P
    ... und ab in die Form! Hier muß alles sehr zügig (aber nicht hektisch!) von der Hand gehen, bei frischem Harz hat man nach dem Mischen der Komponenten nur etwa 1 Minute Zeit!! Gute Vorbereitung ist daher wichtig!!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Telekolleg Modellbau, Folge 08-15: Resin giessen

Ähnliche Themen

  1. Neomega Resin
    Von Waffen's im Forum Modellbau-News
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 17.02.15, 05:10
  2. E-RESIN
    Von Flanker74 im Forum Modellbau-News
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.06.12, 14:57
  3. An-2 Neomega (Resin) 1/48
    Von Tom im Forum Props bis 1/48
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 01.06.09, 17:21
  4. Yak-55 1:72 aus Resin
    Von WJRonny im Forum Vom Original zum Modell
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 25.06.08, 14:54
  5. Vultee XP-54 in Resin
    Von aga im Forum Props bis 1/72
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.10.06, 16:36

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Telekolleg Modellbau, Folge 08-15: Resin giessen