Erstellt von Hog  |  Antworten: 13  |  Aufrufe: 2350
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Hog

    Avatar von Hog
    Heute nehme ich mal diesen 48er-Kit von Heller unter die Lupe. Gibt einiges zu meckern, jedoch gibts für fast alle Punkte irgendwelche Abhilfemaßnahmen

    Legen wir los...

    Der Bausatz besteht aus ca. 90-100 Einzelteilen, die in mittelgrauem Kunststoff gespritzt sind. Die Gravuren sind nicht gerade Hasegawa-like, aber dennoch brauchbar. Die Aussendetaillierung ist eigentlich ganz annehmbar, Cockpit und Fahrwerksschächte sind allerdings ziemlich leer. Das Cockpit besteht aus einem dreiteiligen Sitz (der Pilot säße wohl auf einem Melkschemel der zwischen zwei Schleudersitzseiten eingeklemmt ist), der Wanne, dem Instrumentenbrett (alles nur per Decal darstellbar) und einigen weiteren Teilen (Gerätschaften hinter dem Sitz)
    Die Fahrwerke muss ich noch genauer unter die Lupe nehmen, aber viel zu holen ist wohl auch hier nicht.

    Zuerst mal der Kasten:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Hog

    Avatar von Hog
    Flügel, Seitenleitwerk, Instrumentenbrett, Sitzteile
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #3
    Hog

    Avatar von Hog
    Rumpfteile, Lufteinläufe, Lenkwaffen und die Cockpitwanne.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #4
    Hog

    Avatar von Hog
    so, nun gibts Mecker:

    Die Windschutzscheibe scheint mir ganz und gar missraten... Meines erachtens sollte der rote Bereich ebenfalls "Material" sein; is aber nicht
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #5
    Hog

    Avatar von Hog
    der Nachbrennerbereich scheint dagegen halbwegs gelungen und nicht nach Ersatz zu schreien!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #6
    Hog

    Avatar von Hog
    Die Bauanleitung erklärt den Bau in 9 Schritten, Farbangaben werden als Humbrol-Töne gegeben.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #7
    Hog

    Avatar von Hog
    die letzten beiden Seiten erläutern Lackierungs- und Markierungsoptionen. Dargestellt werden können eine Maschine der Escadron Chasse 2/5 "Ile de France", 1991 stationiert in Al Ahsa, Saudi Arabien.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #8
    Hog

    Avatar von Hog
    ...und eine Maschine der "Tigerstaffel" der Indischen Luftwaffe, 1991 stationiert in Maharajpura/Gwailor.
    Beide Maschinen sind im Standard-Schema der Frz-Luftwaffe getarnt (Hellgrau/Blau; genaue Farbtöne kenne ich nicht)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Hog

    Avatar von Hog
    zu guter Letzt die Decals - während der Bogen einen recht umfassenden Eindruck macht...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #10
    Hog

    Avatar von Hog
    ...fallen bei näherer Betrachtung leider nicht ganz so pralle Druckqualität auf...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

1/48 Dassault Mirage2000C – Heller

Ähnliche Themen

  1. 1/72 Dassault MD 450 Ouragan (IAF) – Valom
    Von MiG-Mech im Forum Jets bis 1/72
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.02.13, 17:30
  2. 1/144 Dassault Falcon 20 – F-RSIN
    Von Silverneck 48 im Forum Jets bis 1/144
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.07.11, 16:34
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.04.06, 21:41
  4. 1/48 Dassault Rafale B – Revell
    Von Hog im Forum Jets bis 1/48
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.01.04, 14:45
  5. 1/72 Dassault Mirage IIIC – AML
    Von AM72 im Forum Jets bis 1/72
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.08.02, 11:44

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade 1/48 Dassault Mirage2000C – Heller