04.09.2022 Absturz DHC-3 Otter US-Bundesstaat Washington

Diskutiere 04.09.2022 Absturz DHC-3 Otter US-Bundesstaat Washington im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Am Sonntag ist vor der Küste des US-Bundesstaates Washington ein Wasserflugzeug mit zehn Passagieren abgestürzt. Eine Person wurde tot geborgen...
Guanche

Guanche

Berufspilot
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
58
Zustimmungen
12
Ort
Köln
Am Sonntag ist vor der Küste des US-Bundesstaates Washington ein Wasserflugzeug mit zehn Passagieren abgestürzt. Eine Person wurde tot geborgen, neun weitere Insassen werden noch vermisst. Auf dem Weg von der Insel San Juan zum Flughafen Seattle-Tacoma stürzte die Maschine aus bislang unbekannter Ursache in die Bucht Mutiny Bay.

 
krohmie

krohmie

Testpilot
Dabei seit
24.07.2007
Beiträge
607
Zustimmungen
518
Ort
Kirchheim/Teck
Die Ursache scheint gefunden,

Komplettausfall der Ansteuerung des Höhenruders aufgrund einer nicht korrekt gesicherten Kronenmutter.

 
Simon Maier

Simon Maier

Space Cadet
Dabei seit
26.07.2014
Beiträge
1.176
Zustimmungen
954
Ort
Down Under
Hallo,

Der NTSB Bericht geht letztlich ein bißchen mehr in die Tiefe.
Was ich allerdings persönlich erschreckend finde, ist dass die obere Mutter die mit dem Höhenruder Verbunden ist nur 3 Gewindegänge besitzt und der Sicherungsring mit nur einem nach innen zeigenden Pin eigentlich nicht nur ein Sicherungsring ist, sondern am Ende dauerhaft und aktiv das Losdrehen der Mutter verhindern muss, denn die ganze Konstruktion dreht sich bei Betätigung des Höhenruder. Konstruktiv ist es im Prinzip eine Art Seilrolle, die innen eine Kugelumlaufspindel besitzt (die bei Drehung der Trommel die Länge des Bauteils verändert) und oben in der oberen Mutter eine drehbar gelagerte Befestigung des Höhenleitwerks (vermutlich mit Schrägkugelkager) hat. Das Drehmoment auf die Mutter wird durch die Kugellager nicht sonderlich hoch sein, in dem Fall hat es aber gereicht um die Mutter aus der Spindel rauszudrehen.
Mit entsprechend mehr Gewindegängen hätte man eine Redundanz einbauen können, die zumindest dafür gesorgt hätte dass die Spindel weniger Umdrehungen macht als die obere Mutter Gewindegänge hat und die ein komplettes rausdrehen auch bei Versagen des Sicherungsrings verhindert hätte
 
cool

cool

Space Cadet
Dabei seit
27.01.2005
Beiträge
1.262
Zustimmungen
811
Ort
EDDF
Die Mutter hält die Kugellager aussen und wird gegen den Tubus verschraubt. Insofern sichert der Sicherungsring auch nur, sollte sich die Mutter vom Tubus lösen.
Der Tubus inkl. der Mutter dreht sich bei der Betätigung.

Mit entsprechend mehr Gewindegängen hätte man eine Redundanz einbauen können, die zumindest dafür gesorgt hätte dass die Spindel weniger Umdrehungen macht als die obere Mutter Gewindegänge hat und die ein komplettes rausdrehen auch bei Versagen des Sicherungsrings verhindert hätte
Dazu müsste die Mutter drehfest gegenüber der oberen Aufnahme sein, aber das ist sie ja gerade nicht, sie ist fest zum sich drehenden Tubus. Insofern bringen da mehr Gewindegänge leider auch nichts.
Aber ja, die Art der Sicherung ist tatsächlich ein wenig fehleranfällig, weil man den Unterschied kaum sieht.
 
Simon Maier

Simon Maier

Space Cadet
Dabei seit
26.07.2014
Beiträge
1.176
Zustimmungen
954
Ort
Down Under
Hallo,

Stimmt, du hast recht, dadurch dass die Mutter frei drehen kann (das Innenteil ist komplett drehbar gelagert) könnte sie sich nach entsprechend mehr Gewindegängen trotzdem lösen.

Was funktionieren würde wäre oben an der Mutter ein Flansch je an der Mutter und am Tubus, in dem von oben her eine Sicherungsschraube in Längsrichtung montiert werden kann (geht sogar mit Kronenmutter). Bohrt man in den Flansch Löcher mit abwechselnd geringfügig abweichenden Abstand, findet sich nach Festziehen der Mutter unabhängig vom Sitz der Mutter immer ein Lochpaar das fluchtet. Das kann man sogar zusätzlich zu dem verwendeten Sicherungsring machen und hat damit eine volle Redundanz.
 
Thema:

04.09.2022 Absturz DHC-3 Otter US-Bundesstaat Washington

04.09.2022 Absturz DHC-3 Otter US-Bundesstaat Washington - Ähnliche Themen

  • 06.12.2022 Absturz einer kroatischen MiG-21UM

    06.12.2022 Absturz einer kroatischen MiG-21UM: Zitat scramble.nl: "Am 6. Dezember 2022 gegen 13:30 Uhr LT stürzte eine MiG-21UM der Hrvatske Zračne Snage (kroatische Luftwaffe) ab, während sie...
  • 29.10.2022 EDPM: Zwei Tote bei Flugzeugabsturz im Alb-Donau-Kreis

    29.10.2022 EDPM: Zwei Tote bei Flugzeugabsturz im Alb-Donau-Kreis: Bei einem Flugzeugabsturz im Alb-Donau-Kreis sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Mit großer Wahrscheinlichkeit handelt es bei dem abgestürzten...
  • 17.10.2022 Flugzeugabsturz Su-34 in Jejsk (russische Luftwaffe)

    17.10.2022 Flugzeugabsturz Su-34 in Jejsk (russische Luftwaffe): Heute Abend ist eine russische Su-34 im Stadtgebiet von Jejsk abgestürzt. Die Unfallstelle befindet sich auf Höhe des Fernfunkfeuer (Landerichtung...
  • 09.10.2022 - Absturz einer russischen Su-25 bei Rogalik (Bezirk Rostow, RU)

    09.10.2022 - Absturz einer russischen Su-25 bei Rogalik (Bezirk Rostow, RU): Am gleichen Sonntag wie die Su-24 (MR/MP?!) bei Morosowsk, damit im gleichen Oblast (auch, was den Startplatz betrifft) und - nach Quellenlage -...
  • 10.09.2022 Absturz Kleinflugzeug bei Thalmässing

    10.09.2022 Absturz Kleinflugzeug bei Thalmässing: Beim Absturz eines Kleinflugzeugs bei Thalmässing/Bayern ist heute eine Person ums Leben gekommen: Pilot stirbt bei Absturz eines Kleinflugzeugs
  • Ähnliche Themen

    Oben