06.09.2021 Absturz Monnett Moni (Eigenbau) in Tulsa, Oklahoma

Diskutiere 06.09.2021 Absturz Monnett Moni (Eigenbau) in Tulsa, Oklahoma im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Bei manchen Unfällen kann nur noch den Kopf schütteln. Schon Anfang September in Tulsa passiert: eine "Monnett Moni", ein Eigenbau aus den 80er...
macfly

macfly

Space Cadet
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
1.823
Zustimmungen
4.297
Bei manchen Unfällen kann nur noch den Kopf schütteln. Schon Anfang September in Tulsa passiert: eine "Monnett Moni", ein Eigenbau aus den 80er Jahren, wurde von einer Person "restauriert" und dann ohne technische Abnahme geflogen. Der Pilot soll zudem keine Pilotenlizenz und keine Flugausbildung gehabt haben. Dass die Maschine auch über keine FAA Registrierung mehr verfügte, ist da schon nebensächlich.

Mehrere Personen sollen den "Piloten" immer wieder gewarnt haben, u.a. dass seine Maschine extrem schwanzlastig sei, und er damit auf keinen Fall versuchen solle zu fliegen. Man habe versucht ihm zu erklären, wie wichtig ein zulässiger Schwerpunkt für das Fliegen sei.

Nach mehreren Rollversuchen hat er dann doch einen Start gewagt. Die Maschine ist nach dem Start steil nach oben gestiegen und dann wenige Sekunden später unmittelbar hinter dem Zaun des Flughafens steil abgestürzt. Der Pilot wurde noch lebend geborgen, verstarb aber kurz darauf. Der Absturz wurde von zwei Überwachungskameras aufgenommen.

Details und Bilder:

Zu dem Fall hat Dan Gryder wieder mal ein "Probable Cause" Video veröffentlicht. Dan sagt, dass er einen der Piloten in Tulsa kennt, der den verunglückten immer wieder gewarnt haben will.

Eine fast unglaubliche Geschichte. Wer bastelt an so einem Eigenbau herum und fliegt dann los, ohne die zumindest die Einhaltung der grundlegenden Gesetze der Flugphysik abzusichern. Von einer fehlenden Flugausbildung ganz zu schweigen. Sollten diese Details so stimmen, kann man das schon fast nicht mehr als "Unfall" bezeichnen...
 
gero

gero

Alien
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
7.034
Zustimmungen
12.915
Ort
München
Rein gewichtsmäßig ist die Moni nur daumenbreit (nicht mal 2 kg laut Papierform) über der amerikanischen Ultraleichtklasse. Vielleicht hat der beratungsresistente Unglücksrabe versucht, die 2 kg vor dem Schwerpunkt zu sparen, ohne zu bedenken, daß zur Part 103 Regelung (und damit der Zulassung- Medical- und Lizenzfreiheit) auch allerlei technische Restriktionen gehören (z.B. Geschwindigkeiten), die die Moni nie im Leben erreichen kann ...

Unbegreiflich.

gero
 

arneh

Space Cadet
Dabei seit
08.04.2007
Beiträge
2.366
Zustimmungen
1.842
Ort
Siegen
Vielleicht hat der beratungsresistente Unglücksrabe versucht, die 2 kg vor dem Schwerpunkt zu sparen, ohne zu bedenken, daß zur Part 103 Regelung (und damit der Zulassung- Medical- und Lizenzfreiheit) auch allerlei technische Restriktionen gehören (z.B. Geschwindigkeiten), die die Moni nie im Leben erreichen kann ...
Hmmm, weiß nicht, ob sich jemand, der sich nicht mal für die Gesetze der Physik interessiert, sich um irgendwelche profanen weltlichen Gesetze scheren wird.
Die Schilderungen sprechen auch nicht unbedingt dafür, dass vorne nur 2kg gefehlt haben.
 
lutz_manne

lutz_manne

Astronaut
Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
4.198
Zustimmungen
6.449
Ort
Bamberg
Ich bin froh, dass es keine unbeteiligten Dritten erwischt hat. Ist zwar hart, aber Physik holt jeden Ignoranten auf den harten Boden der Realität zurück. Ruhe er in Frieden.
 
Simon Maier

Simon Maier

Testpilot
Dabei seit
26.07.2014
Beiträge
816
Zustimmungen
506
Hallo,

Der Fall erinnert etwas an den, wo ein Amerikaner eine eigene bemannte Rakete gebaut hat, am Ende hat der Fallschirm versagt
Mike Hughes (daredevil) - Wikipedia

Letzlich ist jeder für sich selbst verantwortlich, solange keine Dritten zu Schaden kommen.
 
Thema:

06.09.2021 Absturz Monnett Moni (Eigenbau) in Tulsa, Oklahoma

06.09.2021 Absturz Monnett Moni (Eigenbau) in Tulsa, Oklahoma - Ähnliche Themen

  • 11.10.2021 - Absturz im Siebengebirge

    11.10.2021 - Absturz im Siebengebirge: Kam gerade hier in den Nachrichten. Ich weiß, keine Vermutungen und Mutmaßungen und so weiter. Wenn ich hier aber aus dem Fenster schaue, kann es...
  • 10.10.2021 - Absturz L-410 in Russland

    10.10.2021 - Absturz L-410 in Russland: "... Beim Absturz eines Kurzstrecken-Flugzeugs in der russischen Republik Tatarstan sind einem Medienbericht zufolge 16 Menschen ums Leben...
  • 05.10.2021 Absturz einer Dassault-Falcon 20C in Georgia, USA

    05.10.2021 Absturz einer Dassault-Falcon 20C in Georgia, USA: Erneut ein Absturz eines Geschäftsfliegers: in den USA ist eine Dassault-Falcon 20C im Endanflug, etwa 1 Meile vor der Piste, mit hoher Sinkrate...
  • 25.09.2021 Absturz eines Gyrocopters bei Butzbach

    25.09.2021 Absturz eines Gyrocopters bei Butzbach: Bei Butzbach ist gestern ein Gyrocopter abgestürzt. Zwei Personen sind dabei ums Leben gekommen. Viele Details zum Unfall sind noch nicht bekannt...
  • 05.08.2021 - Absturz "Beaver" in Alaska

    05.08.2021 - Absturz "Beaver" in Alaska: "... Beim Absturz eines Wasserflugzeugs in den Fjorden Alaskas sind nach ersten Erkenntnissen alle sechs Insassen ums Leben gekommen. ...
  • Ähnliche Themen

    • 11.10.2021 - Absturz im Siebengebirge

      11.10.2021 - Absturz im Siebengebirge: Kam gerade hier in den Nachrichten. Ich weiß, keine Vermutungen und Mutmaßungen und so weiter. Wenn ich hier aber aus dem Fenster schaue, kann es...
    • 10.10.2021 - Absturz L-410 in Russland

      10.10.2021 - Absturz L-410 in Russland: "... Beim Absturz eines Kurzstrecken-Flugzeugs in der russischen Republik Tatarstan sind einem Medienbericht zufolge 16 Menschen ums Leben...
    • 05.10.2021 Absturz einer Dassault-Falcon 20C in Georgia, USA

      05.10.2021 Absturz einer Dassault-Falcon 20C in Georgia, USA: Erneut ein Absturz eines Geschäftsfliegers: in den USA ist eine Dassault-Falcon 20C im Endanflug, etwa 1 Meile vor der Piste, mit hoher Sinkrate...
    • 25.09.2021 Absturz eines Gyrocopters bei Butzbach

      25.09.2021 Absturz eines Gyrocopters bei Butzbach: Bei Butzbach ist gestern ein Gyrocopter abgestürzt. Zwei Personen sind dabei ums Leben gekommen. Viele Details zum Unfall sind noch nicht bekannt...
    • 05.08.2021 - Absturz "Beaver" in Alaska

      05.08.2021 - Absturz "Beaver" in Alaska: "... Beim Absturz eines Wasserflugzeugs in den Fjorden Alaskas sind nach ersten Erkenntnissen alle sechs Insassen ums Leben gekommen. ...
    Oben