09.03.15 Argentinien - Zwei Hubschrauber kollidiert

Diskutiere 09.03.15 Argentinien - Zwei Hubschrauber kollidiert im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; So die erste Meldung : Mindestens zehn Menschen sind bei der Kollision von zwei Hubschraubern in der Luft im Norden Argentiniens ums Leben...
TF-104G

TF-104G

Alien
Moderator
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
20.082
Zustimmungen
68.093
Ort
Köln
So die erste Meldung :
Mindestens zehn Menschen sind bei der Kollision von zwei Hubschraubern in der Luft im Norden Argentiniens ums Leben gekommen. Die beiden Helikopter stießen am Montag nach Medienberichten bei gutem Wetter in der Nähe von Villa Castelli zusammen. Der Ort liegt in der Provinz La Rioja, 1100 Kilometer nordwestlich von Buenos Aires. Mehrere der Opfer seien Franzosen, berichtete die Zeitung „Nueva Rioja” unter Berufung auf die Behörden. Es handelte sich um Teilnehmer einer Reality-Show und um ein französisches Fernseh-Team.
 
Nummi

Nummi

Astronaut
Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
2.699
Zustimmungen
1.385
Ort
EDBQ und EDAY
So wie es aussieht erfolgte die Kollision in der Startphase ca 400 m vom Startpunkt entfernt.
 
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
9.698
Zustimmungen
9.376
Ort
Germany
Hallo,

ohne groß Spekulieren zu wollen ....

http://news.bbcimg.co.uk/media/images/81536000/jpg/_81536277_026246467-1.jpg

Wenn ich mir das Bild anschaue und dann den Kommentar unter dem Bild lese "The collision took place moments after the helicopters had taken off"

kommt mir unweigerlich "WhiteOut" als mögliche Erklärung in den Sinn...
Für einen "WhiteOut" braucht man Schnee!

Hier wäre es ein "BrownOut"

C80
 

Flint

Testpilot
Dabei seit
06.09.2004
Beiträge
985
Zustimmungen
890
Ort
Bayern
Spekulation an
Die wollten für's Fernsehen gegenseitige Nahaufnahmen im Flug machen und sich sich zu nah gekommen
Spekulation aus
 
chopper

chopper

Space Cadet
Dabei seit
30.06.2008
Beiträge
1.396
Zustimmungen
1.713
Ort
Nördliche Halbkugel
Whiteout oder Brownout war mit Sicherheit nicht die Unfallursache. Das Video zeigt bei 00:15, dass einer der Hubschrauber mit dem Hauptrotor wohl den im Vordergrund befindlichen Baum gestreift hat. Zumindest fliegen in dem Moment Teile durch die Gegend. Nach einem Bildfehler sieht das nicht aus. Die Hindernisberührung hat dann die Steuerbarkeit der Maschine beeinflusst, was letztlich zum Zusammenstoss führte.




http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/frankreich-trauert-um-spitzensportler-argentinien-video-zeigt-helikopter-unfall-bei-dreharbeiten/11481782.html[/url Edit: Bei PPrune wird spekuliert, die "Teile" könnten ein auffliegender Vogelschwarm sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
9.698
Zustimmungen
9.376
Ort
Germany
Ich denke, bei den vermeintlich wegfliegenden Baumteilen handelt es sich um aufgescheuchte Vögel. Die Hubschrauber sind weit hinter dem Baum.

C80
 

Flusirainer

Space Cadet
Dabei seit
14.09.2010
Beiträge
1.177
Zustimmungen
389
Ort
Eisenhüttenstadt
Schau dir das Video noch mal in dem Link von Beitrag #10 an, dann wirst du sehen, das die Hubschrauber viel zu weit weg von den Bäumen sind, als das einer von denen mit dem Rotor die Äste erwischt.

Es sieht eher so aus, das der eine auf gleiche Höhe steigen will, wärend der andere, ohne Sicht auf den zweiten, leicht nach links abdreht und sich so die Wege kreuzen.
 
schwarzmaier777

schwarzmaier777

Testpilot
Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
856
Zustimmungen
466
Ort
südlich Ulm
was man an den Bäumen erkennen kann, ist ein ziemlich starker Wind - der in der Höhe sicher zunimmt und ggf Boen verursacht die unvermittelt den Hubschrauber aus der urspünglichen Richtung drücken können .


Und wir sind doch irgendwo in den Bergen ??

Ingo
 
Thema:

09.03.15 Argentinien - Zwei Hubschrauber kollidiert

09.03.15 Argentinien - Zwei Hubschrauber kollidiert - Ähnliche Themen

  • Federal Standard Farben - A-4C Skyhawk Argentinien

    Federal Standard Farben - A-4C Skyhawk Argentinien: Hallo zusammen, im Zusammenhang mit meinem Projekt "argentinische A-4P(B) und C" kam nun auch die Frage nach den "korrekten" Farben für die...
  • Vulcans für Argentinien

    Vulcans für Argentinien: Argentinien war bis Anfang 1982 an 6-12 Vulcans interessiert. Einsatzzweck hätte Abschreckung gegen Chile und die Wahrung der Interessen in der...
  • A-4 B/C-Argentinien

    A-4 B/C-Argentinien: Nach langen Recherchen und Suche der geeigneten Bausätze konnte ich nun die "Falklandkrieger" zusammenbauen .
  • Argentinien

    Argentinien: Heute wurden zwei ehemalige US Navy UH-3H Sea King verladen die zur Argentinischen Marine gehen, das Schiff USS Oak Hill (LSD-51) wird morgen Kurs...
  • Horten Ib in Argentinien fliegt wieder !

    Horten Ib in Argentinien fliegt wieder !: Hallo zusammen, in Ergänzung zum Oldtimersegelflugzeug-Thema von Alex hier eine ganz tolle Info aus Argentinien: die dort lange im Ecke einer...
  • Ähnliche Themen

    • Federal Standard Farben - A-4C Skyhawk Argentinien

      Federal Standard Farben - A-4C Skyhawk Argentinien: Hallo zusammen, im Zusammenhang mit meinem Projekt "argentinische A-4P(B) und C" kam nun auch die Frage nach den "korrekten" Farben für die...
    • Vulcans für Argentinien

      Vulcans für Argentinien: Argentinien war bis Anfang 1982 an 6-12 Vulcans interessiert. Einsatzzweck hätte Abschreckung gegen Chile und die Wahrung der Interessen in der...
    • A-4 B/C-Argentinien

      A-4 B/C-Argentinien: Nach langen Recherchen und Suche der geeigneten Bausätze konnte ich nun die "Falklandkrieger" zusammenbauen .
    • Argentinien

      Argentinien: Heute wurden zwei ehemalige US Navy UH-3H Sea King verladen die zur Argentinischen Marine gehen, das Schiff USS Oak Hill (LSD-51) wird morgen Kurs...
    • Horten Ib in Argentinien fliegt wieder !

      Horten Ib in Argentinien fliegt wieder !: Hallo zusammen, in Ergänzung zum Oldtimersegelflugzeug-Thema von Alex hier eine ganz tolle Info aus Argentinien: die dort lange im Ecke einer...
    Oben